Angebote zu "Vierte" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Personalbeurteilung. Die Bedeutung des Personal...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Beschäftigung geeigneter Mitarbeiter ist, gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, für jedes Unternehmen von immenser Relevanz. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen kann der Einsatz qualifizierter und motivierter Mitarbeiter und die daraus resultierende Kostenersparnis und der Wettbewerbsvorsprung über Überleben oder Untergang der Firma entscheiden. In Folge dessen ist es erforderlich dem Personalmanagement die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, von der Personalauswahl über die Personalerhaltung bis zur Personalfreisetzung. Das folgende Handbuch konzentriert sich auf die Personalbeurteilung, die für die Leistungs- und Motivationsförderung der Mitarbeiter unerlässlich ist. Ziel dieses Handbuchs ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmern einen unterstützenden, praxisorientierten Leit-faden an die Hand zu geben, an dem sie sich im Rahmen ihrer Personalbeurteilung orientieren können. Die folgenden Ausführungen bieten einen Überblick über die verschiedenen Dimensionen der Personalbeurteilung. Das erste Kapitel skizziert die Historie der Personalbeurteilung und beleuchtet dabei die Geschichte der Erfassung leistungsbezogener sowie persönlichkeitsbezogener interindividueller Differenzen. Das zweite Kapitel analysiert die Aufgaben, Ziele und gesetzlichen Grundlagen der Personalbeurteilung. Im dritten Kapitel werden die verschiedenen Beurteilungsformen differenziert. Das vierte Kapitel stellt eine Übersicht über die Implementierung eines Personalbeurteilungssystems dar. Es beinhaltet eine Anleitung für die Erstellung eines Ablaufplans sowie praktische Aspekte der Durchführung. Das fünfte Kapitel stellt die verschiedenen Verfahren der Per-sonalbeurteilung vor und geht dabei sowohl auf die Leistungs- als auch auf die Potenzialbeurteilung ein. Das sechste Kapitel bietet eine Orientierung für die Erstellung eines Beurteilungsprozesses. Im anschließenden Abschnitt werden die Beurteilungsfehler, bei welchen zwischen Wahrnehmungs-, Bewertungs- und Maßstabsfehlern differenziert wird, vorgestellt. Daraufhin wird auf die Frage nach dem weiteren Vorgehen nach der Beurteilung, wie beispielsweise die Einführung von Entwicklungsmaßnahmen, eingegangen. Das Handbuch endet mit einem Ausblick über mögliche Trends in der Personalbeurteilung und wagt eine Prognose, wie sich das Feld der Personalbeurteilung zukünftig entwickeln wird.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Personalbeurteilung. Die Bedeutung des Personal...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Beschäftigung geeigneter Mitarbeiter ist, gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, für jedes Unternehmen von immenser Relevanz. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen kann der Einsatz qualifizierter und motivierter Mitarbeiter und die daraus resultierende Kostenersparnis und der Wettbewerbsvorsprung über Überleben oder Untergang der Firma entscheiden. In Folge dessen ist es erforderlich dem Personalmanagement die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, von der Personalauswahl über die Personalerhaltung bis zur Personalfreisetzung. Das folgende Handbuch konzentriert sich auf die Personalbeurteilung, die für die Leistungs- und Motivationsförderung der Mitarbeiter unerlässlich ist. Ziel dieses Handbuchs ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmern einen unterstützenden, praxisorientierten Leit-faden an die Hand zu geben, an dem sie sich im Rahmen ihrer Personalbeurteilung orientieren können. Die folgenden Ausführungen bieten einen Überblick über die verschiedenen Dimensionen der Personalbeurteilung. Das erste Kapitel skizziert die Historie der Personalbeurteilung und beleuchtet dabei die Geschichte der Erfassung leistungsbezogener sowie persönlichkeitsbezogener interindividueller Differenzen. Das zweite Kapitel analysiert die Aufgaben, Ziele und gesetzlichen Grundlagen der Personalbeurteilung. Im dritten Kapitel werden die verschiedenen Beurteilungsformen differenziert. Das vierte Kapitel stellt eine Übersicht über die Implementierung eines Personalbeurteilungssystems dar. Es beinhaltet eine Anleitung für die Erstellung eines Ablaufplans sowie praktische Aspekte der Durchführung. Das fünfte Kapitel stellt die verschiedenen Verfahren der Per-sonalbeurteilung vor und geht dabei sowohl auf die Leistungs- als auch auf die Potenzialbeurteilung ein. Das sechste Kapitel bietet eine Orientierung für die Erstellung eines Beurteilungsprozesses. Im anschließenden Abschnitt werden die Beurteilungsfehler, bei welchen zwischen Wahrnehmungs-, Bewertungs- und Maßstabsfehlern differenziert wird, vorgestellt. Daraufhin wird auf die Frage nach dem weiteren Vorgehen nach der Beurteilung, wie beispielsweise die Einführung von Entwicklungsmaßnahmen, eingegangen. Das Handbuch endet mit einem Ausblick über mögliche Trends in der Personalbeurteilung und wagt eine Prognose, wie sich das Feld der Personalbeurteilung zukünftig entwickeln wird.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
GK-WHG - Kommentar
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem GK-WHG, herausgegeben von Schink/Fellenberg, erscheint nun der vierte Kommentar in der Reihe der Gemeinschaftskommentare zum Umweltrecht.Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) bildet den Hauptteil des deutschen Wasserrechts. Es enthält Bestimmungen über den Schutz und die Nutzung von Oberflächengewässern und des Grundwassers, außerdem Vorschriften über den Ausbau von Gewässern und die wasserwirtschaftliche Planung sowie den Hochwasserschutz.Der GK-WHG bietet den Lesern eine aktuelle und übersichtliche sowie anwendungsorientierte Darstellung des Wasserhaushaltsgesetzes, die zugleich auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügt. Ziel des Kommentars ist es, praktisch verwertbare Lösungen anzubieten. Besonderer Wert wird auch auf die Herausarbeitung der EU-rechtlichen Grundlagen gelegt. Ebenso finden das untergesetzliche Regelwerk sowie technische Regelwerke aufgrund ihrer hohen Bedeutung für die praktische Anwendung der Vorschriften des WHG Berücksichtigung und werden in Grundzügen dargestellt. Schließlich wird das einschlägige abweichende Landesrecht in der Kommentierung jeweils aufgelistet und kurz erläutert.Ihr Nutzen:Der GK-WHG zeichnet sich aus durch eine wissenschaftliche, systematische und nach einheitlichem Schema gestaltete Kommentierung, die auch die Rechtsprechung sorgfältig auswertet und kritisch einordnet.Der Kommentar ermöglicht für die praxisrelevanten Fragen ein vertieftes Eindringen in die Rechtsmaterie und berücksichtigt sowohl das Unions- als auch das Landesrecht jeweils an geeigneter Stelle.Das untergesetzliche Regelwerk sowie technische Regelwerke finden aufgrund ihrer hohen Bedeutung für die praktische Anwendung der Vorschriften des WHG Berücksichtigung und werden in Grundzügen dargestellt.Der Kommentar bietet als Gemeinschaftswerk ein breites, der Komplexität des Rechtsstoffes angemessenes Kompetenzspektrum; die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis.Herausgeber: Prof. Dr. Alexander Schink, Rechtsanwalt, Redeker/Sellner/Dahs, Bonn, Lehrbeauftragter an der TU Berlin und der RWTH Aachen, Staatssekretär a.D.; Dr. Frank Fellenberg, LL.M. (Cambridge), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Redeker/Sellner/Dahs, Berlin, Lehrbeauftragter an der Freien Universität BerlinHerausgeber der Reihe Gemeinschaftskommentare zum Umweltrecht: Prof. Dr. Monika Böhm, Prof. Dr. Hans-Joachim Koch, Prof. Dr. Eckhard PacheAutorinnen und Autoren: Das Autorenteam umfasst ausgewiesene Expertinnen und Experten auf dem Gebiet des Wasserhaushaltsrechts: Prof. Dr. Eike Albrecht; Dr. Juliane Albrecht; Jan-Marcel Drossel; Dr. Till Elgeti; Dr. Frank Fellenberg; Max Gregor Häfner; Prof. Dr. Gerold Janssen; Dr. Bettina Keienburg; Dr. Peter Kersandt; Volker Kraft; Dr. Boas Kümper; Dr. Stefanie von Landwüst; Dr. Marcus Lau; Prof. Dr. Peter Nisipeanu; Dr. Thomas Ormond; Dr. Sibylle Pawlowski; Dr. Peter Queitsch; Dr. Moritz Reese; Dr. Gernot Schiller; Prof. Dr. Alexander Schink; Dr. Stefan Wiesendahl; Dr. Christian Zeissler; Dr. Gero Ziegenhorn

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
GK-WHG - Kommentar
184,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem GK-WHG, herausgegeben von Schink/Fellenberg, erscheint nun der vierte Kommentar in der Reihe der Gemeinschaftskommentare zum Umweltrecht.Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) bildet den Hauptteil des deutschen Wasserrechts. Es enthält Bestimmungen über den Schutz und die Nutzung von Oberflächengewässern und des Grundwassers, außerdem Vorschriften über den Ausbau von Gewässern und die wasserwirtschaftliche Planung sowie den Hochwasserschutz.Der GK-WHG bietet den Lesern eine aktuelle und übersichtliche sowie anwendungsorientierte Darstellung des Wasserhaushaltsgesetzes, die zugleich auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügt. Ziel des Kommentars ist es, praktisch verwertbare Lösungen anzubieten. Besonderer Wert wird auch auf die Herausarbeitung der EU-rechtlichen Grundlagen gelegt. Ebenso finden das untergesetzliche Regelwerk sowie technische Regelwerke aufgrund ihrer hohen Bedeutung für die praktische Anwendung der Vorschriften des WHG Berücksichtigung und werden in Grundzügen dargestellt. Schließlich wird das einschlägige abweichende Landesrecht in der Kommentierung jeweils aufgelistet und kurz erläutert.Ihr Nutzen:Der GK-WHG zeichnet sich aus durch eine wissenschaftliche, systematische und nach einheitlichem Schema gestaltete Kommentierung, die auch die Rechtsprechung sorgfältig auswertet und kritisch einordnet.Der Kommentar ermöglicht für die praxisrelevanten Fragen ein vertieftes Eindringen in die Rechtsmaterie und berücksichtigt sowohl das Unions- als auch das Landesrecht jeweils an geeigneter Stelle.Das untergesetzliche Regelwerk sowie technische Regelwerke finden aufgrund ihrer hohen Bedeutung für die praktische Anwendung der Vorschriften des WHG Berücksichtigung und werden in Grundzügen dargestellt.Der Kommentar bietet als Gemeinschaftswerk ein breites, der Komplexität des Rechtsstoffes angemessenes Kompetenzspektrum; die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis.Herausgeber: Prof. Dr. Alexander Schink, Rechtsanwalt, Redeker/Sellner/Dahs, Bonn, Lehrbeauftragter an der TU Berlin und der RWTH Aachen, Staatssekretär a.D.; Dr. Frank Fellenberg, LL.M. (Cambridge), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Redeker/Sellner/Dahs, Berlin, Lehrbeauftragter an der Freien Universität BerlinHerausgeber der Reihe Gemeinschaftskommentare zum Umweltrecht: Prof. Dr. Monika Böhm, Prof. Dr. Hans-Joachim Koch, Prof. Dr. Eckhard PacheAutorinnen und Autoren: Das Autorenteam umfasst ausgewiesene Expertinnen und Experten auf dem Gebiet des Wasserhaushaltsrechts: Prof. Dr. Eike Albrecht; Dr. Juliane Albrecht; Jan-Marcel Drossel; Dr. Till Elgeti; Dr. Frank Fellenberg; Max Gregor Häfner; Prof. Dr. Gerold Janssen; Dr. Bettina Keienburg; Dr. Peter Kersandt; Volker Kraft; Dr. Boas Kümper; Dr. Stefanie von Landwüst; Dr. Marcus Lau; Prof. Dr. Peter Nisipeanu; Dr. Thomas Ormond; Dr. Sibylle Pawlowski; Dr. Peter Queitsch; Dr. Moritz Reese; Dr. Gernot Schiller; Prof. Dr. Alexander Schink; Dr. Stefan Wiesendahl; Dr. Christian Zeissler; Dr. Gero Ziegenhorn

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Sicherheitspolitik für Europa zwischen Konsens ...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Mitte der 90er Jahre bleibt die Gestaltung einer wirksamen Friedens- und Sicherheitsordnung eine der größten Herausforderungen für Europa. Ein Konsens darüber, wie diese Ordnung auszusehen habe und wie sie zu erreichen sei, fehlt nach wie vor. So wird die Ungewißheit über die künftige Entwicklung des Kontinents vorläufig ebenso fortdauern wie der Diskurs über Ziele und Wege europäischer Sicherheitspolitik.Dieser vierte Band des Arbeitskreises Sicherheitspolitik der Arbeitsstelle Friedensforschung Bonn will zur aktuellen Diskussion beitragen. 16 Autoren aus Wissenschaft und Administration untersuchen Optionen einer künftigen Sicherheitspolitik für Europa. Herausforderungen, Interessen, Ziele und Erfahrungen werden ebenso erörtert wie Perspektiven militärischer Sicherheitspolitik, Grundlagen europäischer und weltweiter Rüstungskontrollpolitik sowie Möglichkeiten institutionalisierter Sicherheitskooperation.Ein Exkurs über den Arbeitskreis Sicherheitspolitik, der als ein Beispiel für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und politischer Praxis inzwischen selbst zum Forschungsgegenstand geworden ist, schließt den Band ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Adolf zu Schaumburg-Lippe
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Prinz Adolf zu Schaumburg-Lippe, vollständiger Name Adolf Wilhelm Viktor zu Schaumburg-Lippe ( 20. Juli 1859 in Bückeburg, 9. Juli 1916 in Bonn) war ein deutscher Prinz aus dem Hause Schaumburg-Lippe. In den Jahren von 1895 bis 1897 führte er für den Fürsten Alexander zur Lippe-Detmold die Regentschaft. Adolf war der vierte Sohn des Fürsten Adolf I. Georg zu Schaumburg-Lippe (1817 1893) und seiner Frau Hermine (1827 1910), jüngste Tochter des Fürsten Georg II. zu Waldeck und Pyrmont und der Prinzessin Emma von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Neue Forschungen zur Medizingeschichte
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte Band der Schriften des Rheinischen Kreises der Medizinhistoriker setzt die eingeführte Reihe fort und bietet Arbeiten zu fünf Themenschwerpunkten: Antike und Mittelalter, Nationalsozialismus und Nachkriegszeit, Entwicklungszusammenarbeit und Global Health, Medizinhistorische Biographien und Pharmaziegeschichte. Die Mehrzahl der Beiträge verdankt sich den Jahrestagungen des Rheinischen Kreises in Bonn 2013 und auf Schloss Burg an der Wupper 2014. Neben Historikern kommen praktische Ärzte und Apotheker zu Wort, darüber hinaus Studierende und Doktoranden aus den Universitäts-Instituten des Rheinlandes und angrenzender Regionen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Hausratversicherungen erfolgreich verkaufen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

George Bernhard Shaw, der groBe irische Spotter und Gesellschaftskritiker sagte einmal: "Ich fUr meinen Teil hasse die Armut und brenne auf ihre Ausrottung. Aber ich tue das nicht etwa, weil ich ein einsichtsloser Kapitalist bin, sondern weil ich fUr aile Menschen ein wohlgerOtteltes MaB von Wohlstand for dere. Versuchen wir es auf aile nur mogliche Art, die sem Ziel naherzukommen, und zwar im gestreckten Galopp. Eine der besten Galopparten dazu ist die Ver sicherung. " Und Anthony Robbins sagt: "Der vierte SchlOssel zum finanziellen Erfolg liegt darin, Ihren Wohlstand zu schOtzen. "1 Wie schnell der eigene Wohlstand in Gefahr kommen kann zeigt die Zeitungsmeldung auf der Seite 8. Tagtaglich werden wir mit solchen Meldungen konfron tiert. Dennoch horen wir immer wieder: "Was soil bei uns schon passieren!" Das sagen viele, bis sie dann selbst von einem Schaden betroffen sind. Aile 15 Sekunden passiert irgendwo in Deutschland ein Schad en am Hausrat. Beispiele dafUr gibt es genOgend. Da gerat durch einen KurzschluB an einem Elektrogerat die Wohnung in Brand oder die Wohnung steht unter Wasser, weil ein Anthony Robbins, Das Robbins Power Prinzip: Wie Sie Ihre wahren inneren Krafte sofort einsetzen, 2. Auflage, Bonn 1994 7 Gas-Explosion: Familie steht vor dem Nichts Mathematiker hatte keine Versicherung abgeschlossen en. NLirnberg Sie hat kein Obdach mehr Werner U. (25) hatte eigent und die gesamte Woh lich groBes GILick im Un nungseinrichtung im Wert glLick: Der Mathematiker, von 40.000 OM wurde zer seine Frau und Tbchterchen stbrt.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Fußballprofis nach Karriereende
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 1-, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Sportwissenschaftliches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Fussballer-Depression: Das Ende ihrer Karriere treibt viele Fussballprofis in eine schwere psychische Krise. Das ergab eine Studie der Universität Coventry. Die Wissenschaftler hatten den Gesundheitszustand von ehemaligen Profifussballern untersucht, wie die 'Ärztliche Praxis' berichtet. Problematisch wird es demnach für die Kicker-Seelen vor allem dann, wenn die Gelenke Schaden genommen haben. Fast jeder zweite der Untersuchten litt an Osteoarthritis, also an einer von den Knochen auf die Gelenke übergreifenden Entzündung. Und jeder Vierte davon zeigte der Studie zufolge Symptome einer Depression oder einer Angststörung.' Diese Zeitungsnotiz stand im Sommer des Jahres 2000 im 'Bonner General-Anzeiger' und liess innehalten! Sollte es tatsächlich so sein, dass die exponierten Stars der populärsten Sportart, die Idole breiter Bevölkerungsschichten nach Ende ihrer Erfolgskarriere an einem überdurchschnittlichen Mass körperlicher und psychischer Beschwerden leiden? Zahlen sie in ihren späteren Jahren mit einer deutlichen Einbusse an Lebensqualität? Die Aussage des Zeitungsartikels hinterliess ihre Wirkung, und der Verfasser der vorliegenden Studie entschied, sie als Ausgangspunkt für eine eigene Untersuchung zu nutzen. Eine Recherche in der medizinischen Fachzeitschrift 'Ärztlichen Praxis' erbrachte keine wesentlichen Zusatzinformationen. Es musste also ein Kontakt zum Autor der englischen Studie, A. TURNER hergestellt werden, was auch umgehend er-folgte. Der interessante wie relevante Fragenkomplex zum Thema Karrierefolgen im Fussballprofibereich war, wie sich bald herausstellte, bislang wenig untersucht worden, insbesondere auch für den deutschen Profifussball. Die Hauptfragestellung für die vorliegende Studie kristallisierte sich daher in dieser Initialphase schnell heraus und lautete erst einmal ganz generell: Was ist der Preis der Profifussballkarriere? Die durch die englische Studie vorgegebenen Ergebnisse bewegten den Verfasser, diesen Grundansatz in den bereits untersuchten Bereichen an einer deutschen Profifussballerstichprobe zu überprüfen, mit den spezifischen Fragestellungen: Wie sieht das Fussballerleben nach Karriereende in den Bereichen - der körperlichen Gesundheit, - des psychischen Wohlbefindens, - der Lebensqualität tatsächlich aus? Sind die Ergebnisse der englischen Studie generalisierbar, bzw. auf die deut-schen Spieler übertragbar? Der Kontakt zur Universität Coventry konnte hergestellt werden. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot