Angebote zu "Variations" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Variations sérieuses op. 54 für Klavier
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinen "Variations sérieuses" lieferte Felix Mendelssohn Bartholdy einen Beitrag zu dem vom Wiener Verleger Pietro Mecchetti initiierten Sammelband Album-Beethoven, dessen Erlös der Finanzierung des Beethoven-Denkmals in Bonn zugute kommen sollte. Um dem hohen Anspruch des zu ehrenden Komponisten gerecht zu werden, entschied sich Mendelssohn für einen Variationenzyklus, der sich, wie schon der Titelzusatz sérieuses signalisiert, deutlich vom vordergründig-virtuosen Variationsstil der Zeit abhebt und damit so zentrale Werke einer späteren Generation wie etwa die Händel-Variationen von Johannes Brahms beeinflussen sollte. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert in erster Linie auf der Wiener Erstpublikation, deren Text am Autograph überprüft wurde. Zusätzlich konnte die Korrespondenz von Mecchettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn herangezogen werden; Diskrepanzen zwischen dem Autograph und dem von Mendelssohn revidierten Text des Erstdrucks konnten so verlässlich geklärt werden. Die Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen vielfältige Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail. Ein praxisgerechtes, benutzerfreundliches Notenbild rundet die Ausgabe ab.Schwierigkeitsgrad: 5

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Beethoven: Appassionata, Les Adieux, Waldstein
12,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Olga Pashchenko moves with astounding ease and skill from the harpsichord to the fortepiano, the organ and the modern piano. After a recording of Beethoven's variations in 2015 (awarded ffff by Télérama), the young pianist has now gone to the legendary Beethoven-Haus in Bonn, a venue she knows well since she regularly gives concerts within its walls, to record three monuments of the pianistic literature on the original Conrad Graf piano of 1824 conserved there.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Beethoven: Piano Sonatas Opp. 106 & 111
15,96 € *
ggf. zzgl. Versand

After a first recording of Beethoven's Diabelli Variations acclaimed by the critics (Diapason d'Or, BBC, Guardian, Le Monde) Filippo Gorini, a student of Alfred Brendel and winner of the first Prize and Audience Prize of the Bonn Beethoven Competition in 2015, pursues a fast-growing career. Here he returns to Beethoven and tackles the perilous Sonata no.29, which the composer himself said would pose a challenge for future generations, along with the Sonata no.32.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Variations sérieuses op. 54 für Klavier
10,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinen "Variations sérieuses" lieferte Felix Mendelssohn Bartholdy einen Beitrag zu dem vom Wiener Verleger Pietro Mecchetti initiierten Sammelband Album-Beethoven, dessen Erlös der Finanzierung des Beethoven-Denkmals in Bonn zugute kommen sollte. Um dem hohen Anspruch des zu ehrenden Komponisten gerecht zu werden, entschied sich Mendelssohn für einen Variationenzyklus, der sich, wie schon der Titelzusatz sérieuses signalisiert, deutlich vom vordergründig-virtuosen Variationsstil der Zeit abhebt und damit so zentrale Werke einer späteren Generation wie etwa die Händel-Variationen von Johannes Brahms beeinflussen sollte. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert in erster Linie auf der Wiener Erstpublikation, deren Text am Autograph überprüft wurde. Zusätzlich konnte die Korrespondenz von Mecchettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn herangezogen werden, Diskrepanzen zwischen dem Autograph und dem von Mendelssohn revidierten Text des Erstdrucks konnten so verlässlich geklärt werden. Die Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen vielfältige Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail. Ein praxisgerechtes, benutzerfreundliches Notenbild rundet die Ausgabe ab.Schwierigkeitsgrad: 5

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Variations sérieuses
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mit seinen 'Variations sérieuses' lieferte Felix Mendelssohn Bartholdy einen Beitrag zu dem vom Wiener Verleger Pietro Mecchetti initiierten Sammelband Album-Beethoven, dessen Erlös der Finanzierung des Beethoven-Denkmals in Bonn zugute kommen sollte. Um dem hohen Anspruch des zu ehrenden Komponisten gerecht zu werden, entschied sich Mendelssohn für einen Variationenzyklus, der sich, wie schon der Titelzusatz sérieuses signalisiert, deutlich vom vordergründig-virtuosen Variationsstil der Zeit abhebt und damit so zentrale Werke einer späteren Generation wie etwa die Händel-Variationen von Johannes Brahms beeinflussen sollte. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert in erster Linie auf der Wiener Erstpublikation, deren Text am Autograph überprüft wurde. Zusätzlich konnte die Korrespondenz von Mecchettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn herangezogen werden; Diskrepanzen zwischen dem Autograph und dem von Mendelssohn revidierten Text des Erstdrucks konnten so verlässlich geklärt werden. Die Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen vielfältige Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail. Ein praxisgerechtes, benutzerfreundliches Notenbild rundet die Ausgabe ab. Schwierigkeitsgrad: 5

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
IMF, Worldbank and Democracy
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2001 in the subject Politics - International Politics - Topic: International Organisations, grade: 1,0 (A), University of Bonn (Institute for Politcal Science, Bonn), course: Seminar: Comparing Political Systems in Latin America, 29 entries in the bibliography, language: English, abstract: Introduction Since 1982, when the debt crisis broke out in Latin America the continuous presence of IMF and World Bank has become part of the every day life of Latin American countries. While the programs have changed both in nature and in size, the criticism on the structural adjustment programs (SAPs) has been a constant factor throughout the last years(1). The debate on SAPs focused basically(with minor variations) on two key questions: Their effect on the economy and their social costs, the latter including income distribution(2). The tendency of scientific studies reached from vigorous defence of IMF/WB policy to complete rejection. [...] _____ 1 Cf. e.g. Rainer Tetzlaff, Weltbank und Währungsfond - Gestalter der Bretton-Woods Ära, Opladen 1996, pp. 26-30. 2 Since the beginning of the end of the 80s, environmental costs could be added to this list. Due to the limited extent of this paper they cannot be included.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Variations sérieuses
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mit seinen 'Variations sérieuses' lieferte Felix Mendelssohn Bartholdy einen Beitrag zu dem vom Wiener Verleger Pietro Mecchetti initiierten Sammelband Album-Beethoven, dessen Erlös der Finanzierung des Beethoven-Denkmals in Bonn zugute kommen sollte. Um dem hohen Anspruch des zu ehrenden Komponisten gerecht zu werden, entschied sich Mendelssohn für einen Variationenzyklus, der sich, wie schon der Titelzusatz sérieuses signalisiert, deutlich vom vordergründig-virtuosen Variationsstil der Zeit abhebt und damit so zentrale Werke einer späteren Generation wie etwa die Händel-Variationen von Johannes Brahms beeinflussen sollte. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert in erster Linie auf der Wiener Erstpublikation, deren Text am Autograph überprüft wurde. Zusätzlich konnte die Korrespondenz von Mecchettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn herangezogen werden; Diskrepanzen zwischen dem Autograph und dem von Mendelssohn revidierten Text des Erstdrucks konnten so verlässlich geklärt werden. Die Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen vielfältige Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail. Ein praxisgerechtes, benutzerfreundliches Notenbild rundet die Ausgabe ab. Schwierigkeitsgrad: 5

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
IMF, Worldbank and Democracy
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2001 in the subject Politics - International Politics - Topic: International Organisations, grade: 1,0 (A), University of Bonn (Institute for Politcal Science, Bonn), course: Seminar: Comparing Political Systems in Latin America, 29 entries in the bibliography, language: English, abstract: Introduction Since 1982, when the debt crisis broke out in Latin America the continuous presence of IMF and World Bank has become part of the every day life of Latin American countries. While the programs have changed both in nature and in size, the criticism on the structural adjustment programs (SAPs) has been a constant factor throughout the last years(1). The debate on SAPs focused basically(with minor variations) on two key questions: Their effect on the economy and their social costs, the latter including income distribution(2). The tendency of scientific studies reached from vigorous defence of IMF/WB policy to complete rejection. [...] _____ 1 Cf. e.g. Rainer Tetzlaff, Weltbank und Währungsfond - Gestalter der Bretton-Woods Ära, Opladen 1996, pp. 26-30. 2 Since the beginning of the end of the 80s, environmental costs could be added to this list. Due to the limited extent of this paper they cannot be included.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot