Angebote zu "Republik" (60 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Die Bonner Republik
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der »Bonner Republik« ist eine Erfolgsgeschichte. Was als Provisorium aus den Trümmerfeldern des Zweiten Weltkriegs erwuchs, festigte sich über vierzig Jahre hinweg in politischen, sozialen und wirtschaftlichen Integrationsprozessen zu einem Staat, der sich in zahlreichen Krisen bewährte. Thomas Brechenmacher beschreibt anschaulich die wechselvolle politische Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland von ihrer Gründung 1949 bis zum Wendejahr 1989/90. Eine fundierte Geschichte der Bundesrepublik von Konrad Adenauer bis Helmut Kohl.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Reinhard Gehlen. Geheimdienstchef im Hintergrun...
€ 98.00 *
ggf. zzgl. Versand

Reinhard Gehlen war eine der umstrittensten politischen Gestalten der Bonner Republik. Einst als Chef der Abteilung Fremde Heere Ost mitverantwortlich für Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion, baute er nach 1945 unter Anleitung der US Army mit ehemaligen Generalstabsoffizieren der Wehrmacht einen westdeutschen Geheimdienst auf. Die Organisation Gehlen wurde 1956 zum Bundesnachrichtendienst (BND), der bis 1968 unter Gehlens Leitung stand. Auf der Grundlage erstmals zugänglicher BND-Akten und vieler weiterer Quellen hat Rolf-Dieter Müller die Biografie Reinhard Gehlens rekonstruiert und zeigt die Bandbreite seines Handelns und seiner persönlichen Verantwortung. Gehlens Biografie bietet einzigartige Einblicke in die Welt der Geheimdienste. (Zwei Bände im Schuber - Band 7 der Veröffentlichungen der Unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes 1945-1968) Band 1: Im ersten Teilband, der die Zeit von 1902 bis 1950 behandelt, werden Gehlens Aufstieg zum Generalmajor der deutschen Wehrmacht und seine Rolle als Chef der Abteilung Fremde Heere Ost im Generalstab des Heeres geschildert. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzte er seinen Kampf gegen die Sowjetunion aufseiten der US Army mit dem Aufbau der Organisation Gehlen fort. Band 2: Im zweiten Teilband (1950-1979) werden Gehlens Rolle bei der bundesdeutschen Wiederbewaffnung sowie als Akteur in der westdeutschen Innenpolitik und die Übernahme der Organisation Gehlen in den Dienst der Bundesrepublik beleuchtet. Von 1956 bis 1968 leitete Gehlen den BND und war auch danach um die Pflege des Mythos um seine Person bemüht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Zwischen Biafra und Bonn
€ 118.00 *
ggf. zzgl. Versand

Hungerkatastrophen der sogenannten ´´Dritten Welt´´ prägten die Wahrnehmung einer ganzen Generation in der Bonner Republik: Das ´´Biafrakind´´ weckte enorme Emotionen und forderte zu umfangreichen Hilfsaktionen heraus, ´´Biafra´´ wurde aber auch zur Chiffre für die neue Herausforderung globaler Gerechtigkeit. Erstmals werden in diesem Band die Auswirkungen des weltweiten Hungerszenarios auf den Katholizismus in Deutschland behandelt. Im Kontext neuer gesellschaftlicher Bewegungen trat in Teilen engagierter Katholiken die politische Aktion für die ´´Dritte Welt´´ an die Stelle des traditionellen Verständnisses karitativer Fürsorge und Hilfe und löste im Kampf um gerechtere Utopien heftige Konflikte aus. Ihr Engagement trug kirchlichen Institutionen jedoch auch viele Sympathien ein und ermöglichte ihnen bis heute geltenden Einfluss im entwicklungspolitischen Bereich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Das Bundeshaus von Hans Schwippert in Bonn
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wer erinnert sich eigentlich noch an den Regierungsstandort Bonn? Zehn Jahre nach dem Umzug der Regierung in das glanzvoll hergerichtete Berlin verblaßt zunehmend die Erinnerung an das Intermezzo Bonn, trotzdem es beinahe ein halbes Jahrhundert lang Bestand hatte. Das Bundeshaus, der ´´Lange Eugen´´ oder gar das ominöse ´´Wasserwerk´´ - nicht nur die heutige junge Generation kennt all dies nur noch vom Hörensagen. Am Beginn der ´´Bonner Republik´´ stand der Umbau der ehemaligen Pädagogischen Akademie, 1930 im Bauhausstil entworfen, zum Regierungssitz. Die Pläne dazu stammten von dem Architekten Hans Schwippert (1899 - 1973). Unter der Direktive des Düsseldorfer Wiederaufbauministeriums gelang es Schwippert und seinem Mitarbeiterstab, das Gebäude in der Rekordzeit von acht Monaten grundlegend umzugestalten. Dabei folgte er seiner Vorstellung einer hellen, offenen Architektur, mit der die Arbeit des Parlaments buchstäblich ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden sollte. In Hans Schwipperts architektonischem Konzept für den Sitz des Ersten Deutschen Bundestages ist - wie in kaum einem anderen Bauprojekt dieser Jahre - der politische und gesellschaftliche Zeitgeist der Nachkriegsära verdichtet. Es verband eine den wirtschaftlichen Verhältnissen geschuldete Sparsamkeit der Mittel mit einem Bekenntnis zu den sachlichen Prinzipien des Internationalen Bauens, durch die der Parlamentssitz zum Aushängeschild eines weltoffenen, gewandelten Deutschland werden sollte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Rechtswissenschaft in der Berliner Republik
€ 32.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wie hat sich die Rechtswissenschaft in Deutschland seit der Wiedervereinigung verändert? Wie unterscheidet sich die Berliner von der Bonner Republik? Ist es überhaupt sinnvoll, von einer Rechtswissenschaft der ´´Berliner Republik´´ zu sprechen und was wären ihre wichtigsten Charakteristika? Der Band, der explizit an das 1994 erschienene Rechtswissenschaft in der Bonner Republik (stw 1150) anschließt, versammelt Texte ausgewiesener Experten, die diesen Fragen nachgehen. Und er bilanziert die wichtigsten Entwicklungen in den juristischen Teildisziplinen während der letzten knapp 30 Jahre, vom Öffentlichen Recht über das Strafrecht bis zum Zivilrecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Die gefährdete Republik
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Bonn wurde nicht Weimar, aber was ist Berlin? 60 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik und 20 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt sich die Frage nach den Folgen der Jahrhundertzäsur von 1989.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Weimar, Berlin, Bonn, Berlin - Stationen des 20...
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Knapp, anschaulich und auf das Wesentliche konzentriert schildert der renommierte Zeithistoriker Wolfgang Benz das 20. Jahrhundert als den eigentlichen Aufbruch in die Moderne. Ursula Büttner gelingt es, alle Facetten der Weimarer Republik in einem Standardwerk zu bündeln: Parteien, Gewerkschaften, Ideologien, (Welt-)Wirtschaft, die dramatischen Ereignisse, die Höhepunkte der Kultur-, Gesellschafts- und Wissenschaftsgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Was hätten Sie getan? / Die Universität Bonn vo...
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Das ist Verrat am Volke´´. So war am 17. November 1938 im Westdeutschen Beobachter ein vierspaltiger Artikel überschrieben. Angeprangert wurden Marie Kahle, die Ehefrau des weltbekannten Bonner Orientalisten Prof. Dr. Paul Kahle, und ihr Sohn Wilhelm. Ihr ´´Vergehen´´ lag darin, einer jüdischen Geschäftsfrau nach dem Pogrom am 10. November 1938 geholfen zu haben. Die Folgen waren: Prof. Kahle wurde als Hochschullehrer entlassen, der Student Wilhelm wurde von der Universität verwiesen, die ganze Familie wurde von den Nazis bedroht, nur wenige Freunde hielten zu ihnen. Als Ausweg blieb nur die Flucht. Marie Kahle gelang es mit knapper Not, sich und Ihre Familie nach England zu retten. Den Bericht über die Ereignisse in Bonn 1938/39 und die Flucht veröffentlichte Marie Kahle unter dem Titel ´´What would You have done´´ in London. Das zweite Dokument, der Bericht von Paul Kahle, beschreibt die Situation an der Bonner Universität während der Weimarer Republik und des ´´Dritten Reiches´´. Beide Dokumente wurden 1998 erstmals als Buch auf Deutsch veröffentlicht, es liegt hiermit in der dritten Auflage 2006 vor. Seit der zweiten Auflage 2003 enthält das Buch zusätzlich einen Bericht des Sohnes John H. Kahle über die Zeit in England nach der Flucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Wir vom Jahrgang 1929
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

Jahrgang 1929 - das war eine Kindheit und Jugend ohne Fernsehen und ohne Konsumterror, geborgen in der Familie, doch unter den Zwängen des Nazi-Regimes. Hitler-Verehrung schon im Kindergarten, Ferienreisen mit der Eisenbahn, ´´Wehrertüchtigungslager´´ und Bombennächte, Trümmerbeseitigung, Hunger und Schwarzer Markt, Jazz-Begeisterung und Lehrstunden in Demokratie. Wechselbäder der Gefühle, Freude und Leid, gebrannte Kinder, eine Jugend in Deutschland zwischen Weimarer und Bonner Republik.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Sep Ruf 1908-1982
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Sep Ruf zählt unbestritten zu den bedeutendsten deutschen Architekten des 20. Jahrhunderts. Mit eleganten leichten, transparenten Bauten wie dem Deutschen Pavillon für die Weltausstellung in Brüssel 1958 (mit Egon Eiermann) oder seinem Kanzlerbungalow in Bonn prägte er nicht nur die deutsche Nachkriegsmoderne, sondern auch das Bild der jungen Bonner Republik in der Weltöffentlichkeit. Manche seiner Meisterwerke wie die Akademie in Nürnberg blieben nahezu unbekannt, andere wie die Neue Maxburg in München - von Nikolaus Pevsner international gewürdigt - fanden in einem eher konservativen Umfeld nicht die ihnen zustehende Anerkennung. Irene Meissners Buch stellt Rufs Gesamtwerk erstmals umfassend vor, bewertet seine Bauten neu und ordnet sie in ihren architekturgeschichtlichen Kontext ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot