Angebote zu "Reichert" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Archaeologia Austriaca. Bd.102/2018
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

InhaltsverzeichnisEstella Weiss-Krejci, Barbara HorejsEditorialPeter TrebscheDer Siedlungsplan als archäologisches Palimpest. Eine Methode zur Datierung von Pfostenbauten in mehrperiodigen SiedlungenMichael Brandl, Christoph HauzenbergerGeochemical Sourcing of Lithic Raw Materials from Secondary Deposits in South Serbia. Implications for Early Neolithic Resource Management StrategiesAppendix 1. Supplementary LA-ICP-MS data - ONLINEoeaw.ac.at/archaeologia102/Supplement_Brandl_HauzenbergerKatharina Rebay-Salisbury - Doris Pany-Kucera - Michaela Spannagl-Steiner - Fabian Kanz - Patrik Galeta - Maria Teschler-Nicola - Roderick B. SalisburyMotherhood at Early Bronze Age Unterhautzenthal, Lower AustriaKirsten Mandl - Friederike Novotny - Maria Teschler-Nicola - Estella Weiss-KrejciThe Corpse in the Early Bronze Age. Results of Histotaphonomic and Archaeothanatological Investigations of Human Remains from the Cemetery of Franzhausen I, Lower AustriaBenedikt BiedererVerteilungsmuster spätbronzezeitlicher Speichergruben in MitteleuropaNives Doneus, Wolfgang Neubauer, Michael Doneus, Mario WallnerDie archäologische Landschaft von Halbturn. Ergebnisse aus drei Jahrzehnten integrierter archäologischer ProspektionBeate Maria Pomberger, Peter StadlerSicher vor Dämonen? Musikarchäologische Forschungen zu Glocken in awarischen GräbernRezensionen / ReviewsEva LenneisMilan Licka, Osídlení ze starsí etapy vývoje kultury s vyíchanou keramikou ve Msene / Besiedlung der älteren Entwicklungsetappe der Kultur mit Stichbandkeramik in Mseno. Fontes Archaeologici Pragenses 43 (Národní muzeum, Prag 2016)Christoph SchwallIrina Gambashidze, Thomas Stöllner (Hrsg.), The Gold of Sakdrisi: Man's First Gold Mining Enterprise / : . Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum (VML Verlag Marie Leidorf, Rahden/Westfalen 2016)Muhammad KaramiAyse Gürsan-Salzmann, The New Chronology of the Bronze Age Settlement of Tepe Hissar, Iran. University Museum Monographs 142 (University of Pennsylvania Museum of Archaeology and Anthropology, University of Pennsylvania Press, Philadelphia 2016)Eleftheria KardamakiP. A. Mountjoy, Troy VI Middle, VI Late and VII: The Mycenaean Pottery. Studia Troica Monographien 9 (Eberhard Karls Universität Tübingen, University of Cincinnati, Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn 2017)Theodoros G. GiannopoulosKonstantina Aktypi, The Mycenaean Cemetery at Agios Vasileios, Chalandritsa, in Achaea (Archaeopress, Oxford 2017)Robert SchumannLudwig Wamser, Mauenheim und Bargen: Zwei Grabhügelfelder der Hallstatt- und Frühlatènezeit aus dem nördlichen Hegau. Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg 2 (Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden 2016)

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Gefahren durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gefahren durch zahnärztliche Werkstoffe beschränken sich nicht auf die hinlänglich bekannten Risikofaktoren von Amalgam wie Neurodermitis bei Neugeborenen durch in der Muttermilch konzentriertes Quecksilber, Konzeptionsschwäche bei jungen Frauen oder Demenzsymptome bei älteren Patienten. Nahezu alle Werkstoffe können in Einzelfällen schwerwiegende Unverträglichkeiten hervorrufen, wie die Autorin in über 20 Jahren ganzheitlicher Praxis feststellen musste. Das besondere an diesem Buch ist nicht nur die detaillierte Beschreibung möglicher Gefährdungen durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen, sondern die praxisbewährten Diagnose- und Therapieverfahren, um schnell und sicher beispielsweise verborgene Eiter- oder Kariesherde zu bestimmen oder Allergien von Unverträglichkeiten zu unterschieden und erstere in wenigen Minuten dauerhaft zu therapieren. Dr. Altrock, die 2002 ihr 50. Berufsjubiläum feierte und von sich sagt:„Noch nie hat mir mein Beruf so viel Spass gemacht wie heute”, begann nach 25 Jahren fachärztlicher Tätigkeit als Gynäkologin Weiterbildungen in Homöopathie (Lehrbefähigung), Ohrakupunktur (C-Diplom) und Umweltmedizin. Heute sind ihre Methoden im guten Sinne unkonventionell: Fundiert, über Jahrzehnte erprobt und erfolgreich. „Wir danken Frau Dr. Altrock für dieses Buch, das zu einem Standardwerk für die Auswirkungen von Schadstoffbelastungen jeder Art werden dürfte.“ Dr. P. Reichert, Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. Mit Geleitworten von Prof. Dr. Ingrid Gerhard, Heidelberg und Dr. med. dent. Karin Wolkenar, Bonn.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Gefahren durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen
24,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gefahren durch zahnärztliche Werkstoffe beschränken sich nicht auf die hinlänglich bekannten Risikofaktoren von Amalgam wie Neurodermitis bei Neugeborenen durch in der Muttermilch konzentriertes Quecksilber, Konzeptionsschwäche bei jungen Frauen oder Demenzsymptome bei älteren Patienten. Nahezu alle Werkstoffe können in Einzelfällen schwerwiegende Unverträglichkeiten hervorrufen, wie die Autorin in über 20 Jahren ganzheitlicher Praxis feststellen musste. Das Besondere an diesem Buch ist nicht nur die detaillierte Beschreibung möglicher Gefährdungen durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen, sondern die praxisbewährten Diagnose- und Therapieverfahren, um schnell und sicher beispielsweise verborgene Eiter- oder Kariesherde zu bestimmen oder Allergien von Unverträglichkeiten zu unterschieden und erstere in wenigen Minuten dauerhaft zu therapieren. Dr. Altrock, die 2002 ihr 50. Berufsjubiläum feierte und von sich sagt: 'Noch nie hat mir mein Beruf so viel Spass gemacht wie heute' , begann nach 25 Jahren fachärztlicher Tätigkeit als Gynäkologin Weiterbildungen in Homöopathie (Lehrbefähigung), Ohrakupunktur (C-Diplom) und Umweltmedizin. Heute sind ihre Methoden im guten Sinne unkonventionell: Fundiert, über Jahrzehnte erprobt und erfolgreich. 'Wir danken Frau Dr. Altrock für dieses Buch, das zu einem Standardwerk für die Auswirkungen von Schadstoffbelastungen jeder Art werden dürfte.' Dr. P. Reichert, Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. Mit Geleitworten von Prof. Dr. Ingrid Gerhard, Heidelberg und Dr. med. dent. Karin Wolkenar, Bonn.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Gefahren durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gefahren durch zahnärztliche Werkstoffe beschränken sich nicht auf die hinlänglich bekannten Risikofaktoren von Amalgam wie Neurodermitis bei Neugeborenen durch in der Muttermilch konzentriertes Quecksilber, Konzeptionsschwäche bei jungen Frauen oder Demenzsymptome bei älteren Patienten. Nahezu alle Werkstoffe können in Einzelfällen schwerwiegende Unverträglichkeiten hervorrufen, wie die Autorin in über 20 Jahren ganzheitlicher Praxis feststellen musste. Das besondere an diesem Buch ist nicht nur die detaillierte Beschreibung möglicher Gefährdungen durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen, sondern die praxisbewährten Diagnose- und Therapieverfahren, um schnell und sicher beispielsweise verborgene Eiter- oder Kariesherde zu bestimmen oder Allergien von Unverträglichkeiten zu unterschieden und erstere in wenigen Minuten dauerhaft zu therapieren. Dr. Altrock, die 2002 ihr 50. Berufsjubiläum feierte und von sich sagt:„Noch nie hat mir mein Beruf so viel Spaß gemacht wie heute”, begann nach 25 Jahren fachärztlicher Tätigkeit als Gynäkologin Weiterbildungen in Homöopathie (Lehrbefähigung), Ohrakupunktur (C-Diplom) und Umweltmedizin. Heute sind ihre Methoden im guten Sinne unkonventionell: Fundiert, über Jahrzehnte erprobt und erfolgreich. „Wir danken Frau Dr. Altrock für dieses Buch, das zu einem Standardwerk für die Auswirkungen von Schadstoffbelastungen jeder Art werden dürfte.“ Dr. P. Reichert, Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. Mit Geleitworten von Prof. Dr. Ingrid Gerhard, Heidelberg und Dr. med. dent. Karin Wolkenar, Bonn.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Gefahren durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gefahren durch zahnärztliche Werkstoffe beschränken sich nicht auf die hinlänglich bekannten Risikofaktoren von Amalgam wie Neurodermitis bei Neugeborenen durch in der Muttermilch konzentriertes Quecksilber, Konzeptionsschwäche bei jungen Frauen oder Demenzsymptome bei älteren Patienten. Nahezu alle Werkstoffe können in Einzelfällen schwerwiegende Unverträglichkeiten hervorrufen, wie die Autorin in über 20 Jahren ganzheitlicher Praxis feststellen musste. Das Besondere an diesem Buch ist nicht nur die detaillierte Beschreibung möglicher Gefährdungen durch Dentalmaterialien und Umweltnoxen, sondern die praxisbewährten Diagnose- und Therapieverfahren, um schnell und sicher beispielsweise verborgene Eiter- oder Kariesherde zu bestimmen oder Allergien von Unverträglichkeiten zu unterschieden und erstere in wenigen Minuten dauerhaft zu therapieren. Dr. Altrock, die 2002 ihr 50. Berufsjubiläum feierte und von sich sagt: 'Noch nie hat mir mein Beruf so viel Spaß gemacht wie heute' , begann nach 25 Jahren fachärztlicher Tätigkeit als Gynäkologin Weiterbildungen in Homöopathie (Lehrbefähigung), Ohrakupunktur (C-Diplom) und Umweltmedizin. Heute sind ihre Methoden im guten Sinne unkonventionell: Fundiert, über Jahrzehnte erprobt und erfolgreich. 'Wir danken Frau Dr. Altrock für dieses Buch, das zu einem Standardwerk für die Auswirkungen von Schadstoffbelastungen jeder Art werden dürfte.' Dr. P. Reichert, Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. Mit Geleitworten von Prof. Dr. Ingrid Gerhard, Heidelberg und Dr. med. dent. Karin Wolkenar, Bonn.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot