Angebote zu "Nationalen" (98 Treffer)

Kategorien

Shops

Sjaella-Konzert - Meridiane NORD
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das junge, weibliche Vokalensemble Sjaella ist seit Kindertagen spezialisiert auf lupenreinen A-Cappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen. Besonders haben sich die sechs Sängerinnen der modernen geistlichen Vokalmusik verschrieben. Zeitgenössische junge Komponisten sind begeistert von dem homogenen, glasklaren Sjaella-Klang, komponieren und arrangieren für das innovative Ensemble und erleben die eigenen Werke in von Publikum und Presse begeistert gefeierten Konzerten, in welchen Sjaella die Grenzen zwischen den Genres gekonnt zerfließen lässt und atemberaubende sechsstimmige Klänge erzeugt.Dass Sjaella dabei immer höchste Qualität liefert, belegen die Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so zum Beispiel der 1. Preis beim Acappella-Bundescontest 2010, der Ward Swingle Award in der Kategorie Klassik bei der International Acappella Competition Vokal-total 2010 Graz, der 1. Preis beim Internationalen Acappella Wettbewerb Leipzig 2014, der 1. Preis beim Wettbewerb Jugend kulturell 2015 der HypoVereinsbank sowie der 1. Preis beim Tampereen Sävel Contest 2015 in Finnland.Die Produktion der Debüt-CD Sjaella erfolgte 2011 bei querstand? (Verlag Kamprad) und wurde von der Fachpresse hochgelobt. Es folgten weitere Einspielungen; 2012 eine Gemeinschaftsproduktion mit dem Leipziger Ensemble Nobiles mit Werken von Hugo Distler; die 2014 erschienene CD Preisung landete auf der Longlist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, ebenso die Ende 2018 everöffentlichte Volkslieder-CD Meridiane NORD. Diese gewann zudem den CARA 2019 als bestes Folk/World Album und wurde für den OPUS Klassik in drei Kategorien nominiert. 2015 erschien die Jazz-/Pop-CD ?lifted?. Sjaella beweist die Vielseitigkeit seines Repertoires seit nunmehr 15 Jahren bei rund 40 Konzerten im Jahr im In- und Ausland. Mit Auftritten bei Klassik-Festivals (Beethovenfest Bonn, Mosel Musikfestival, Rheingau Musik Festival) und in bedeutenden Häusern wie Musikverein Wien, Frauenkirche Dresden und Mozarteum Salzburg sowie mit steigender Präsenz in Rundfunk- und Fernsehsendungen eroberte sich Sjaella einen festen Platz in der Klassikszene und gehört zu den erfolgreichsten Vokalensembles Deutschlands.Konzertreisen führten die Sängerinnen in der Vergangenheit nach Großbritannien, Luxemburg, Finnland, Tschechien, Aserbaidschan, Ungarn, Tschechien, Österreich, Italien, Jordanien und nach Südafrika.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Buch - Friedenskanzler?
18,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Brisantes zur deutschen Außenpolitik: eine Analyse der Jahre 1972 und 1973.Die Nahostpolitik der Ära Brandt und ihre FolgenDer Willy Brandt verliehene Friedensnobelpreis und die mit seiner Ostpolitik verbundene Aura wirken bis heute nach. Der Kniefall in Warschau ist legendär. Die bundesdeutsche Nahostpolitik verlief weniger glücklich.Hier hat die damalige Bundesregierung schwere Fehler begangen und große Risiken in Kauf genommen. Das wird aufgezeigt auf der Basis erstmals zugänglicher Dokumente. Im Fokus stehen das Olympia-Attentat 1972 auf israelische Sportler in München, die Freipressung der Terroristen im Oktober 1972, der Versuch von Israels Ministerpräsidentin Golda Meir, 1973 den Genossen Willy Brandt für die Friedensvermittlung zu gewinnen, und die Krise zwischen Bonn und Washington während des Yom-Kippur-Krieges 1973, als ein atomarer Weltkrieg drohte."Michael Wolffsohn schreibt sein Werk, wie von ihm gewöhnt, kurzweilig und in sich schlüssig. Auch insofern ein hochinteressantes Buch mit neuen Aspekten und Sichtweisen zur deutschen Außenpolitik Anfang der siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Ein Buch, das den Leser fesselt und zum Nachdenken anregt. "Dietmar Langusch, Lehrerbibliothek 28. September 2018Wolffsohn, MichaelMichael Wolffsohn, Prof. Dr., geb. 1947 in Tel Aviv, stammt aus einer deutsch-jüdischen Familie, die 1939 nach Palästina fliehen musste. Seine Eltern kehrten 1954 nach Deutschland zurück. Von 1981 bis 2012 war er Professor für Neuere Geschichte an der Bundeswehruniversität München. Michael Wolffsohn veröffentlicht regelmäßig in nationalen und internationalen Medien und hat über 30 Bücher vorgelegt, unter anderem 'Wem gehört das Heilige Land?' (11. Aufl. 2014). Zuletzt bei dtv: 'Zum Weltfrieden. Ein politischer Entwurf', 'Zivilcourage. Wie der Staat seine Bürger im Stich lässt'. 2017 wurde Michael Wolffsohn als »Hochschullehrer« des Jahres ausgezeichnet.

Anbieter: yomonda
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
PREISUNG - Sjaella-vokalensemble
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

--- Diese Veranstaltung ist verlegt auf den 05.06.2021! ---Die Eintrittskarten vom 18.4.2020 behalten ihre Gültigkeit können aber auch an den jeweiligen VVK-Stellen, wo sie gekauft worden sind, zurückgegeben werden.Das junge, weibliche Vokalensemble Sjaella ist seit Kindertagen spezialisiert auf lupenreinen A-Cappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen. Besonders haben sich die sechs Sängerinnen der modernen geistlichen Vokalmusik verschrieben. Zeitgenössische junge Komponisten sind begeistert von dem homogenen, glasklaren Sjaella-Klang, komponieren und arrangieren für das innovative Ensemble und erleben die eigenen Werke in von Publikum und Presse begeistert gefeierten Konzerten, in welchen Sjaella die Grenzen zwischen den Genres gekonnt zerfließen lässt und atemberaubende sechsstimmige Klänge erzeugt.Dass Sjaella dabei immer höchste Qualität liefert, belegen die Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so zum Beispiel der 1. Preis beim Acappella-Bundescontest 2010, der Ward Swingle Award in der Kategorie Klassik bei der International Acappella Competition Vokal-total 2010 Graz, der 1. Preis beim Internationalen Acappella Wettbewerb Leipzig 2014, der 1. Preis beim Wettbewerb Jugend kulturell 2015 der HypoVereinsbank sowie der 1. Preis beim Tampereen Sävel Contest 2015 in Finnland.Die Produktion der Debüt-CD Sjaella erfolgte 2011 bei querstand? (Verlag Kamprad) und wurde von der Fachpresse hochgelobt. Es folgten weitere Einspielungen; 2012 eine Gemeinschaftsproduktion mit dem Leipziger Ensemble Nobiles mit Werken von Hugo Distler; die 2014 erschienene CD Preisung landete auf der Longlist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, ebenso die Ende 2018 everöffentlichte Volkslieder-CD Meridiane NORD. Diese gewann zudem den CARA 2019 als bestes Folk/World Album und wurde für den OPUS Klassik in drei Kategorien nominiert. 2015 erschien die Jazz-/Pop-CD ?lifted?.Sjaella beweist die Vielseitigkeit seines Repertoires seit nunmehr 15 Jahren bei rund 40 Konzerten im Jahr im In- und Ausland. Mit Auftritten bei Klassik-Festivals (Beethovenfest Bonn, Mosel Musikfestival, Rheingau Musik Festival) und in bedeutenden Häusern wie Musikverein Wien, Frauenkirche Dresden und Mozarteum Salzburg sowie mit steigender Präsenz in Rundfunk- und Fernsehsendungen eroberte sich Sjaella einen festen Platz in der Klassikszene und gehört zu den erfolgreichsten Vokalensembles Deutschlands.Konzertreisen führten die Sängerinnen in der Vergangenheit nach Großbritannien, Luxemburg, Finnland, Tschechien, Aserbaidschan, Ungarn, Tschechien, Österreich, Italien, Jordanien und nach Südafrika.Der Titel ?Preisung? steht über einem der Hauptwerke des Konzertprogrammes, soll jedoch vor allem als Leitgedanke dieses Abends dienen. Die Hoffnung und das Gebet verbinden uns in ihrer Grenzenlosigkeit - eine Botschaft, die das Ensemble Sjaella mit seiner Auswahl an Lobreden, Hymnen, Psalmen und Friedensgebeten vermitteln möchte. Verschiedenste musikalische Einflüsse dienen den Sängerinnen als Träger - sie kombinieren unter anderem bitonale und jazzverwandte Klänge mit Kompositionen, die von mittelalterlichen Gesängen und Gregorianik inspiriert sind.Viele der Werke wurden erst kürzlich veröffentlicht oder eigens für das Ensemble geschrieben. Neben der ?Preisung CXLVIII? von Volker Bräutigam (*1939) betrachtet Sjaella Arvo Pärts (*1935) Vertonung des 122. Psalms - ?Peace upon you, Jerusalem? - sowie das doppelchörig angelegte ?Gib dich zufrieden? des Leipziger Universitätsmusikdirektors David Timm (*1969) als bedeutungsvollste Werke des Konzertes.Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Inhaber der Lobby-Card, Schüler, Studenten, Mitglieder des Fördervereins Musik am Ulmer Münster und Hartz-IV-Empfänger sowie Behinderte mit Ausweis-B bei Vorlage des entsprechenden Ausweises.Behinderte Personen mit Ausweis-B erhalten den ermäßigten Eintrittspreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt.Foto: Sjaella

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Cut Stehleuchte Licht Anta Größe: 105cm Ausführ...
390,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Cut Stehleuchte Die Stehleuchten aus der Serie CUT von ANTA bestechen durch elegante filgrane Optik. Der Klassiker mit gebürsteter Aluminiumoberfläche und Bone China Schirm oder in schwarz mit Metallschirm der von innen aluminiumfarben oder mit Kompositionsgold belegt ist. Die Leuchte Cut ist in der kubisch anmutenden und minimalistischen Gestaltung so reduziert dass sie sich sowohl in modernen als auch in klassischen Interieurs einfügt und gleichzeitig durch das zeitlose Design zum Klassiker wurde. Das Licht steht im Vordergrund. Die Cut Stehleuchten ist in den Höhen 150 cm 120 cm oder 105 cm lieferbar so das für jede Beleuchtungssituation die passende Größe gefunden werden kann. Der kreative Kopf hinter der Cut Stehleuchte ist die Designerin "Torsten Neeland" Torsten Neeland wurde in Hamburg geboren. Nach seinem Studium des Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg gründete Torsten Neeland 1997 in London sein Büro für Industrial and Interior Design wo er heute lebt und arbeitet und das Studio Torsten Neeland für Industrial and Interior Design gründet. Er hat seine Design-Erfahrung mit besonderem Fokus auf zeitgemäßes Design von Corporate Interior Branding bis hin zu Produktdesign für Marken wie Audi Dornbracht Yohji Yamamoto Donna Karan Home Pierre Cardin und Duravit entwickelt. Seine Arbeiten wurden vielfach in der nationalen und internationalen Presse veröffentlicht und sind in verschiedenen Produkt- und Innendesignbüchern zu finden. Der Design-Ansatz ist klar und direkt wie der Design-Stil. Er glaubt dass Einfachheit oft das Ergebnis eines komplexen Prozesses ist und dass die Arbeit im Büro sehr viel mit interdisziplinärem Denken verbunden ist. Seine Vielseitigkeit zeigt sich in dem breiten Spektrum seiner Entwurfstätigkeit von Inneneinrichtungen über Beleuchtung Möbel bis hin zu Accessoires. Genau so gehört die filigrane Cut Stehleuchte zu diesem breiten Spektrum. Hersteller der Cut Stehleuchte ist die Firma "Anta" aus Schenefeld ANTA ist keine gewöhnliche Leuchtenkollektion sondern eine Mischung aus Exklusivität Klarheit mit einen Hauch von Extravaganz und dennoch Wohnlichkeit. Eine technische Innovation im perfekt gestalteten Kleid. Was ist das Besondere an ANTA Leuchten? Schlicht: gutes Licht Form und Qualität sowie bei der Stehleuchte Cut. Sie werden von renommierten Designern und Newcomern entworfen. Mit mehr als 40 Designer haben wir Entwürfe schon verwirklicht aber auch eigene Leuchten kreiert. Bei Anta wird noch montiert gedreht gefräst und natürlich entwickelt. LED Leuchten sind seit 2007 fest im Programm. „Made in Germany“ und Nachhaltigkeit ist bei Anta nicht nur eine Phrase. Nicht nur bei Wohnraumleuchten auch im Projektbereich bleibt ANTA nicht stehen: z.B. in der Humboldt-Universität zu Berlin Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg vielen internationalen Hotels im Foyer und Restaurant des Lotte World Tower Seoul Haus der Bildung in Bonn ist ANTA vertreten. Oft wird der Vorteil einer Manufaktur genutzt um Sonderwünsche der Kunden in Farbe und Form in die Tat umzusetzen. Auch technisch ist ANTA ganz vorne mit dabei mit steuerbarem Licht über Telefon und Tablet Dali fähigen Modulen zentral gesteuerten LED Leuchten und noch vieles mehr. Auszeichnungen: Leuchten im Museum of Modern Art in New York iF Design Award Dumont „Design Lexikon“ Schöner Wohnen „moderne Klassiker“ Best of Design 16/17 Prämierter Messestand Köln Auszeichnung für hohe Designqualität des Design Zentrum Nordrhein Westfalen Design Plus Preis usw..

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Cut Stehleuchte Licht Anta Größe: 120cm Ausführ...
398,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Cut Stehleuchte Die Stehleuchten aus der Serie CUT von ANTA bestechen durch elegante filgrane Optik. Der Klassiker mit gebürsteter Aluminiumoberfläche und Bone China Schirm oder in schwarz mit Metallschirm der von innen aluminiumfarben oder mit Kompositionsgold belegt ist. Die Leuchte Cut ist in der kubisch anmutenden und minimalistischen Gestaltung so reduziert dass sie sich sowohl in modernen als auch in klassischen Interieurs einfügt und gleichzeitig durch das zeitlose Design zum Klassiker wurde. Das Licht steht im Vordergrund. Die Cut Stehleuchten ist in den Höhen 150 cm 120 cm oder 105 cm lieferbar so das für jede Beleuchtungssituation die passende Größe gefunden werden kann. Der kreative Kopf hinter der Cut Stehleuchte ist die Designerin "Torsten Neeland" Torsten Neeland wurde in Hamburg geboren. Nach seinem Studium des Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg gründete Torsten Neeland 1997 in London sein Büro für Industrial and Interior Design wo er heute lebt und arbeitet und das Studio Torsten Neeland für Industrial and Interior Design gründet. Er hat seine Design-Erfahrung mit besonderem Fokus auf zeitgemäßes Design von Corporate Interior Branding bis hin zu Produktdesign für Marken wie Audi Dornbracht Yohji Yamamoto Donna Karan Home Pierre Cardin und Duravit entwickelt. Seine Arbeiten wurden vielfach in der nationalen und internationalen Presse veröffentlicht und sind in verschiedenen Produkt- und Innendesignbüchern zu finden. Der Design-Ansatz ist klar und direkt wie der Design-Stil. Er glaubt dass Einfachheit oft das Ergebnis eines komplexen Prozesses ist und dass die Arbeit im Büro sehr viel mit interdisziplinärem Denken verbunden ist. Seine Vielseitigkeit zeigt sich in dem breiten Spektrum seiner Entwurfstätigkeit von Inneneinrichtungen über Beleuchtung Möbel bis hin zu Accessoires. Genau so gehört die filigrane Cut Stehleuchte zu diesem breiten Spektrum. Hersteller der Cut Stehleuchte ist die Firma "Anta" aus Schenefeld ANTA ist keine gewöhnliche Leuchtenkollektion sondern eine Mischung aus Exklusivität Klarheit mit einen Hauch von Extravaganz und dennoch Wohnlichkeit. Eine technische Innovation im perfekt gestalteten Kleid. Was ist das Besondere an ANTA Leuchten? Schlicht: gutes Licht Form und Qualität sowie bei der Stehleuchte Cut. Sie werden von renommierten Designern und Newcomern entworfen. Mit mehr als 40 Designer haben wir Entwürfe schon verwirklicht aber auch eigene Leuchten kreiert. Bei Anta wird noch montiert gedreht gefräst und natürlich entwickelt. LED Leuchten sind seit 2007 fest im Programm. „Made in Germany“ und Nachhaltigkeit ist bei Anta nicht nur eine Phrase. Nicht nur bei Wohnraumleuchten auch im Projektbereich bleibt ANTA nicht stehen: z.B. in der Humboldt-Universität zu Berlin Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg vielen internationalen Hotels im Foyer und Restaurant des Lotte World Tower Seoul Haus der Bildung in Bonn ist ANTA vertreten. Oft wird der Vorteil einer Manufaktur genutzt um Sonderwünsche der Kunden in Farbe und Form in die Tat umzusetzen. Auch technisch ist ANTA ganz vorne mit dabei mit steuerbarem Licht über Telefon und Tablet Dali fähigen Modulen zentral gesteuerten LED Leuchten und noch vieles mehr. Auszeichnungen: Leuchten im Museum of Modern Art in New York iF Design Award Dumont „Design Lexikon“ Schöner Wohnen „moderne Klassiker“ Best of Design 16/17 Prämierter Messestand Köln Auszeichnung für hohe Designqualität des Design Zentrum Nordrhein Westfalen Design Plus Preis usw..

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Cut Stehleuchte Licht Anta Größe: 120cm Ausführ...
426,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Cut Stehleuchte Die Stehleuchten aus der Serie CUT von ANTA bestechen durch elegante filgrane Optik. Der Klassiker mit gebürsteter Aluminiumoberfläche und Bone China Schirm oder in schwarz mit Metallschirm der von innen aluminiumfarben oder mit Kompositionsgold belegt ist. Die Leuchte Cut ist in der kubisch anmutenden und minimalistischen Gestaltung so reduziert dass sie sich sowohl in modernen als auch in klassischen Interieurs einfügt und gleichzeitig durch das zeitlose Design zum Klassiker wurde. Das Licht steht im Vordergrund. Die Cut Stehleuchten ist in den Höhen 150 cm 120 cm oder 105 cm lieferbar so das für jede Beleuchtungssituation die passende Größe gefunden werden kann. Der kreative Kopf hinter der Cut Stehleuchte ist die Designerin "Torsten Neeland" Torsten Neeland wurde in Hamburg geboren. Nach seinem Studium des Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg gründete Torsten Neeland 1997 in London sein Büro für Industrial and Interior Design wo er heute lebt und arbeitet und das Studio Torsten Neeland für Industrial and Interior Design gründet. Er hat seine Design-Erfahrung mit besonderem Fokus auf zeitgemäßes Design von Corporate Interior Branding bis hin zu Produktdesign für Marken wie Audi Dornbracht Yohji Yamamoto Donna Karan Home Pierre Cardin und Duravit entwickelt. Seine Arbeiten wurden vielfach in der nationalen und internationalen Presse veröffentlicht und sind in verschiedenen Produkt- und Innendesignbüchern zu finden. Der Design-Ansatz ist klar und direkt wie der Design-Stil. Er glaubt dass Einfachheit oft das Ergebnis eines komplexen Prozesses ist und dass die Arbeit im Büro sehr viel mit interdisziplinärem Denken verbunden ist. Seine Vielseitigkeit zeigt sich in dem breiten Spektrum seiner Entwurfstätigkeit von Inneneinrichtungen über Beleuchtung Möbel bis hin zu Accessoires. Genau so gehört die filigrane Cut Stehleuchte zu diesem breiten Spektrum. Hersteller der Cut Stehleuchte ist die Firma "Anta" aus Schenefeld ANTA ist keine gewöhnliche Leuchtenkollektion sondern eine Mischung aus Exklusivität Klarheit mit einen Hauch von Extravaganz und dennoch Wohnlichkeit. Eine technische Innovation im perfekt gestalteten Kleid. Was ist das Besondere an ANTA Leuchten? Schlicht: gutes Licht Form und Qualität sowie bei der Stehleuchte Cut. Sie werden von renommierten Designern und Newcomern entworfen. Mit mehr als 40 Designer haben wir Entwürfe schon verwirklicht aber auch eigene Leuchten kreiert. Bei Anta wird noch montiert gedreht gefräst und natürlich entwickelt. LED Leuchten sind seit 2007 fest im Programm. „Made in Germany“ und Nachhaltigkeit ist bei Anta nicht nur eine Phrase. Nicht nur bei Wohnraumleuchten auch im Projektbereich bleibt ANTA nicht stehen: z.B. in der Humboldt-Universität zu Berlin Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg vielen internationalen Hotels im Foyer und Restaurant des Lotte World Tower Seoul Haus der Bildung in Bonn ist ANTA vertreten. Oft wird der Vorteil einer Manufaktur genutzt um Sonderwünsche der Kunden in Farbe und Form in die Tat umzusetzen. Auch technisch ist ANTA ganz vorne mit dabei mit steuerbarem Licht über Telefon und Tablet Dali fähigen Modulen zentral gesteuerten LED Leuchten und noch vieles mehr. Auszeichnungen: Leuchten im Museum of Modern Art in New York iF Design Award Dumont „Design Lexikon“ Schöner Wohnen „moderne Klassiker“ Best of Design 16/17 Prämierter Messestand Köln Auszeichnung für hohe Designqualität des Design Zentrum Nordrhein Westfalen Design Plus Preis usw..

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Cut Stehleuchte Licht Anta Größe: 150cm Ausführ...
398,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Cut Stehleuchte Die Stehleuchten aus der Serie CUT von ANTA bestechen durch elegante filgrane Optik. Der Klassiker mit gebürsteter Aluminiumoberfläche und Bone China Schirm oder in schwarz mit Metallschirm der von innen aluminiumfarben oder mit Kompositionsgold belegt ist. Die Leuchte Cut ist in der kubisch anmutenden und minimalistischen Gestaltung so reduziert dass sie sich sowohl in modernen als auch in klassischen Interieurs einfügt und gleichzeitig durch das zeitlose Design zum Klassiker wurde. Das Licht steht im Vordergrund. Die Cut Stehleuchten ist in den Höhen 150 cm 120 cm oder 105 cm lieferbar so das für jede Beleuchtungssituation die passende Größe gefunden werden kann. Der kreative Kopf hinter der Cut Stehleuchte ist die Designerin "Torsten Neeland" Torsten Neeland wurde in Hamburg geboren. Nach seinem Studium des Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg gründete Torsten Neeland 1997 in London sein Büro für Industrial and Interior Design wo er heute lebt und arbeitet und das Studio Torsten Neeland für Industrial and Interior Design gründet. Er hat seine Design-Erfahrung mit besonderem Fokus auf zeitgemäßes Design von Corporate Interior Branding bis hin zu Produktdesign für Marken wie Audi Dornbracht Yohji Yamamoto Donna Karan Home Pierre Cardin und Duravit entwickelt. Seine Arbeiten wurden vielfach in der nationalen und internationalen Presse veröffentlicht und sind in verschiedenen Produkt- und Innendesignbüchern zu finden. Der Design-Ansatz ist klar und direkt wie der Design-Stil. Er glaubt dass Einfachheit oft das Ergebnis eines komplexen Prozesses ist und dass die Arbeit im Büro sehr viel mit interdisziplinärem Denken verbunden ist. Seine Vielseitigkeit zeigt sich in dem breiten Spektrum seiner Entwurfstätigkeit von Inneneinrichtungen über Beleuchtung Möbel bis hin zu Accessoires. Genau so gehört die filigrane Cut Stehleuchte zu diesem breiten Spektrum. Hersteller der Cut Stehleuchte ist die Firma "Anta" aus Schenefeld ANTA ist keine gewöhnliche Leuchtenkollektion sondern eine Mischung aus Exklusivität Klarheit mit einen Hauch von Extravaganz und dennoch Wohnlichkeit. Eine technische Innovation im perfekt gestalteten Kleid. Was ist das Besondere an ANTA Leuchten? Schlicht: gutes Licht Form und Qualität sowie bei der Stehleuchte Cut. Sie werden von renommierten Designern und Newcomern entworfen. Mit mehr als 40 Designer haben wir Entwürfe schon verwirklicht aber auch eigene Leuchten kreiert. Bei Anta wird noch montiert gedreht gefräst und natürlich entwickelt. LED Leuchten sind seit 2007 fest im Programm. „Made in Germany“ und Nachhaltigkeit ist bei Anta nicht nur eine Phrase. Nicht nur bei Wohnraumleuchten auch im Projektbereich bleibt ANTA nicht stehen: z.B. in der Humboldt-Universität zu Berlin Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg vielen internationalen Hotels im Foyer und Restaurant des Lotte World Tower Seoul Haus der Bildung in Bonn ist ANTA vertreten. Oft wird der Vorteil einer Manufaktur genutzt um Sonderwünsche der Kunden in Farbe und Form in die Tat umzusetzen. Auch technisch ist ANTA ganz vorne mit dabei mit steuerbarem Licht über Telefon und Tablet Dali fähigen Modulen zentral gesteuerten LED Leuchten und noch vieles mehr. Auszeichnungen: Leuchten im Museum of Modern Art in New York iF Design Award Dumont „Design Lexikon“ Schöner Wohnen „moderne Klassiker“ Best of Design 16/17 Prämierter Messestand Köln Auszeichnung für hohe Designqualität des Design Zentrum Nordrhein Westfalen Design Plus Preis usw..

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Cut Stehleuchte Licht Anta Größe: 150cm Ausführ...
426,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Cut Stehleuchte Die Stehleuchten aus der Serie CUT von ANTA bestechen durch elegante filgrane Optik. Der Klassiker mit gebürsteter Aluminiumoberfläche und Bone China Schirm oder in schwarz mit Metallschirm der von innen aluminiumfarben oder mit Kompositionsgold belegt ist. Die Leuchte Cut ist in der kubisch anmutenden und minimalistischen Gestaltung so reduziert dass sie sich sowohl in modernen als auch in klassischen Interieurs einfügt und gleichzeitig durch das zeitlose Design zum Klassiker wurde. Das Licht steht im Vordergrund. Die Cut Stehleuchten ist in den Höhen 150 cm 120 cm oder 105 cm lieferbar so das für jede Beleuchtungssituation die passende Größe gefunden werden kann. Der kreative Kopf hinter der Cut Stehleuchte ist die Designerin "Torsten Neeland" Torsten Neeland wurde in Hamburg geboren. Nach seinem Studium des Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg gründete Torsten Neeland 1997 in London sein Büro für Industrial and Interior Design wo er heute lebt und arbeitet und das Studio Torsten Neeland für Industrial and Interior Design gründet. Er hat seine Design-Erfahrung mit besonderem Fokus auf zeitgemäßes Design von Corporate Interior Branding bis hin zu Produktdesign für Marken wie Audi Dornbracht Yohji Yamamoto Donna Karan Home Pierre Cardin und Duravit entwickelt. Seine Arbeiten wurden vielfach in der nationalen und internationalen Presse veröffentlicht und sind in verschiedenen Produkt- und Innendesignbüchern zu finden. Der Design-Ansatz ist klar und direkt wie der Design-Stil. Er glaubt dass Einfachheit oft das Ergebnis eines komplexen Prozesses ist und dass die Arbeit im Büro sehr viel mit interdisziplinärem Denken verbunden ist. Seine Vielseitigkeit zeigt sich in dem breiten Spektrum seiner Entwurfstätigkeit von Inneneinrichtungen über Beleuchtung Möbel bis hin zu Accessoires. Genau so gehört die filigrane Cut Stehleuchte zu diesem breiten Spektrum. Hersteller der Cut Stehleuchte ist die Firma "Anta" aus Schenefeld ANTA ist keine gewöhnliche Leuchtenkollektion sondern eine Mischung aus Exklusivität Klarheit mit einen Hauch von Extravaganz und dennoch Wohnlichkeit. Eine technische Innovation im perfekt gestalteten Kleid. Was ist das Besondere an ANTA Leuchten? Schlicht: gutes Licht Form und Qualität sowie bei der Stehleuchte Cut. Sie werden von renommierten Designern und Newcomern entworfen. Mit mehr als 40 Designer haben wir Entwürfe schon verwirklicht aber auch eigene Leuchten kreiert. Bei Anta wird noch montiert gedreht gefräst und natürlich entwickelt. LED Leuchten sind seit 2007 fest im Programm. „Made in Germany“ und Nachhaltigkeit ist bei Anta nicht nur eine Phrase. Nicht nur bei Wohnraumleuchten auch im Projektbereich bleibt ANTA nicht stehen: z.B. in der Humboldt-Universität zu Berlin Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg vielen internationalen Hotels im Foyer und Restaurant des Lotte World Tower Seoul Haus der Bildung in Bonn ist ANTA vertreten. Oft wird der Vorteil einer Manufaktur genutzt um Sonderwünsche der Kunden in Farbe und Form in die Tat umzusetzen. Auch technisch ist ANTA ganz vorne mit dabei mit steuerbarem Licht über Telefon und Tablet Dali fähigen Modulen zentral gesteuerten LED Leuchten und noch vieles mehr. Auszeichnungen: Leuchten im Museum of Modern Art in New York iF Design Award Dumont „Design Lexikon“ Schöner Wohnen „moderne Klassiker“ Best of Design 16/17 Prämierter Messestand Köln Auszeichnung für hohe Designqualität des Design Zentrum Nordrhein Westfalen Design Plus Preis usw..

Anbieter: designwebstore
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Buch - Der langsame Weg zum Glück: Ein Schnecke...
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Von Bestsellerautor Luis Sepúlveda: Eine Liebeserklärung an die LangsamkeitLuis Sepúlveda hat ein kleines Wunder vollbracht. Seine hinreißende Liebeserklärung an die Langsamkeit und an die Poesie der Natur macht glücklich: Er erzählt die Geschichte einer kleinen wissbegierigen Schnecke, die sich auf den Weg macht herauszufinden, warum Schnecken so langsam sind, denn die anderen Schnecken können ihre Frage nicht beantworten. Auf ihrer Reise erlebt sie viele Abenteuer und kehrt als Held zurück. Quint Buchholz' großartige Bilder vermögen in der ihnen eigenen Art, die Zeit stillstehen zu lassen, und laden zum Träumen ein.Ein Buch, das verführt, die Welt und die Schönheit der Natur aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen und innezuhalten, und das alle Leser von 8 bis 88 glücklich machen wird.Luis Sepulveda, geb. 1949 in Chile, musste wegen seines politischen Engagements seine Heimat verlassen und lebte u.a. über zehn Jahre in Deutschland im Exil. Er arbeitete als Journalist und für die UNESCO. Heute lebt Sepulveda in Spanien. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und erhielt wichtige Auszeichnungen.Willi Zurbrüggen, geboren 1949 in Borghorst, ist Literaturübersetzer und Schriftsteller. Er absolvierte eine Banklehre und arbeitete bei einer Investmentbank. Nach mehreren Reisen in den Maghreb und den Vorderen Orient sowie einem zweijährigen Aufenthalt in Mexiko und Mittelamerika arbeitet er seit 1980 als freier Literaturübersetzer. Zurbrüggen hat zahlreiche bedeutende Werke aus dem Spanischen ins Deutsche übertragen. Für seine Übersetzungen erhielt er internationale Preise. Willi Zurbrüggen lebt und arbeitet in Heidelberg. 1990: Übersetzerpreis des Spanischen Kulturministeriums in Madrid, 1995: Übersetzerpreis der Spanischen Botschaft in Bonn, 1996: Literaturpreis der Stadt Stuttgart 2005: Stipendium des Deutschen Literaturfonds. 2012 erhielt Willi Zurbrüggen den "Jane Scatcherd-Preis" für seine Lebensarbeit. Er hat mit seinem übersetzerischen Werk einen großen Beitrag zur Wahrnehmung sowohl spanischer als auch lateinamerikanischer Autoren in Deutschland geleistet, Javier Cercas, Antonio Munoz Molina, Luis Sepúlveda, Antonio Skármeta, Manuel Vázquez Montalbán sind darunter die bekanntesten Namen.Quint Buchholz, geb. 1957 in Stolberg, ist Buchautor und zählt zu den wichtigsten Buch-Illustratoren in Deutschland. Aufgewachsen ist Buchholz in Stuttgart und studierte nach dem Abitur in München an der Ludwig-Maximilians-Universität zuerst Kunstgeschichte, danach an der Münchner Akademie der Bildenden Künste Malerei und Grafik. Bekannt wurde Quint Buchholz vor allem durch seine Kinder- und Jugendbuchillustrationen. Seine Werke greifen Momente des Fotorealismus, Pointilismus und des magischen Realismus auf und basieren auf einer selbstentwickelten Mal- und Zeichentechnik.Seine Bücher sind inzwischen in über zwanzig Sprachen publiziert und mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden. Heute arbeitet der Maler und Illustrator im eigenen Atelier in München-Haidhausen und lebt gemeinsam mit seiner Frau, seinen drei Kindern (und einer Katze) in Ottobrunn bei München.

Anbieter: myToys
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot