Angebote zu "Marco" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

MARCO POLO Freizeitkarte Köln/Bonn und Umgebung
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Freizeitkarte für Ihre schönsten Ausflugserlebnisse. Sie enthält farblich markierte Tipps zu Erlebnis, Natur und Kultur. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz ... Gemütliche Biergärten und traditionsreiche Ausflugslokale werden ausführlich behandelt.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Freizeitkarte Köln/Bonn und Umgebung
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Freizeitkarte für Ihre schönsten Ausflugserlebnisse. Sie enthält farblich markierte Tipps zu Erlebnis, Natur und Kultur. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz ... Gemütliche Biergärten und traditionsreiche Ausflugslokale werden ausführlich behandelt.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Vom Drachenfels zum Baldeneysee - Die NRW-Radto...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob mit dem Auto, der Bahn, oder dem Bus, Nordrhein-Westfalen (NRW) ist immer eine Reise wert. Unsere Ziele sind diesmal so dicht beieinander, dass wir Marco Schreyl, die Radiomoderatorin Janine Breuer-Kolo und acht Zuschauer aufs Fahrrad gesetzt haben, um Ihnen die schönsten Ziele zu zeigen. Unsere Radtour beginnt an der Drachenfelsbahn und führt über Bonn und Köln durchs Bergische Land, vorbei u. a. an Wuppertal, Bochum, Gelsenkirchen bis zum Essener Baldeneysee. Abseits des Straßenverkehrs, entlang von Rhein und Ruhr, erradeln wir den Rheinauhafen, den Troodelöh - Kölns höchsten Berg - und den Altenberger Dom. Im Tross der NRW Radtour sind wir auf ehemaligen Bahnstrecken durch historische Industriekultur und mehrere alte Eisenbahntunnel unterwegs. Am Baldeneysee endet für das Wunderschön-Team diese Tour spektakulär mit über 10.000 Leuten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Vom Drachenfels zum Baldeneysee - Die NRW-Radto...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob mit dem Auto, der Bahn, oder dem Bus, Nordrhein-Westfalen (NRW) ist immer eine Reise wert. Unsere Ziele sind diesmal so dicht beieinander, dass wir Marco Schreyl, die Radiomoderatorin Janine Breuer-Kolo und acht Zuschauer aufs Fahrrad gesetzt haben, um Ihnen die schönsten Ziele zu zeigen. Unsere Radtour beginnt an der Drachenfelsbahn und führt über Bonn und Köln durchs Bergische Land, vorbei u. a. an Wuppertal, Bochum, Gelsenkirchen bis zum Essener Baldeneysee. Abseits des Straßenverkehrs, entlang von Rhein und Ruhr, erradeln wir den Rheinauhafen, den Troodelöh - Kölns höchsten Berg - und den Altenberger Dom. Im Tross der NRW Radtour sind wir auf ehemaligen Bahnstrecken durch historische Industriekultur und mehrere alte Eisenbahntunnel unterwegs. Am Baldeneysee endet für das Wunderschön-Team diese Tour spektakulär mit über 10.000 Leuten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Entdeckungsreisen in China
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Nicht ohne Bangigkeit stand ich an der Pforte des ungeheuren Reiches, dessen Erforschung durch einen Einzelnen ein verwegenes Unternehmen schien." Ferdinand von RichthofenZwischen 1868 und 1872 bereiste Richthofen auf sieben Reisen 13 der da-mals 18 Provinzen Chinas. Er durchwanderte Gebiete, die bis dahin kaum ein Europäer betreten, geschweige denn wissenschaftlich erforscht hatte. Die vorliegenden Berichte des bedeutendsten China-Forschers des 19. Jahrhunderts und "Nachfahren" Marco Polos, Ferdinand von Richthofen, sind vor allem deshalb von besonderem Interesse, da sie China in seiner unverfälschten und ur-sprünglichen Gestalt einfangen. Als Ferdinand von Richthofen 1872 nach insgesamt zwölf Jahren ausgedehnter Forschungsreisen im ostasiatischen Raum wieder nach Deutschland zurückkehrte, entstand in der Folge der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse in der westlichen Welt ein neues und differenziertes Bild von China. Was könnte auch mehr zum Verständnis des modernen Chinas beitragen als der erste wissenschaftlich fundierte Ori-ginalbericht über dieses Land und sein Volk - zu einer Zeit verfasst, als China und besonders sein Landesinneres noch im wahrsten Sinne des Wortes "chinesisch" waren. Richthofen legte mit seinem Berichteinen wichtigen Grundstein zur wissenschaftlichen Erschließung Chinas und zeigte Richtungen für die Entwicklung von Wirtschaft, Handel und Verkehr auf. Richthofens Stellung als angesehener Hochschullehrer an den Universitäten Bonn, Leipzig und vor allem Berlin und als einflussreicher Wissenschaftler haben seine Chinaforschungen weiten Kreisen nahegebracht.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Entdeckungsreisen in China
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Nicht ohne Bangigkeit stand ich an der Pforte des ungeheuren Reiches, dessen Erforschung durch einen Einzelnen ein verwegenes Unternehmen schien." Ferdinand von RichthofenZwischen 1868 und 1872 bereiste Richthofen auf sieben Reisen 13 der da-mals 18 Provinzen Chinas. Er durchwanderte Gebiete, die bis dahin kaum ein Europäer betreten, geschweige denn wissenschaftlich erforscht hatte. Die vorliegenden Berichte des bedeutendsten China-Forschers des 19. Jahrhunderts und "Nachfahren" Marco Polos, Ferdinand von Richthofen, sind vor allem deshalb von besonderem Interesse, da sie China in seiner unverfälschten und ur-sprünglichen Gestalt einfangen. Als Ferdinand von Richthofen 1872 nach insgesamt zwölf Jahren ausgedehnter Forschungsreisen im ostasiatischen Raum wieder nach Deutschland zurückkehrte, entstand in der Folge der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse in der westlichen Welt ein neues und differenziertes Bild von China. Was könnte auch mehr zum Verständnis des modernen Chinas beitragen als der erste wissenschaftlich fundierte Ori-ginalbericht über dieses Land und sein Volk - zu einer Zeit verfasst, als China und besonders sein Landesinneres noch im wahrsten Sinne des Wortes "chinesisch" waren. Richthofen legte mit seinem Berichteinen wichtigen Grundstein zur wissenschaftlichen Erschließung Chinas und zeigte Richtungen für die Entwicklung von Wirtschaft, Handel und Verkehr auf. Richthofens Stellung als angesehener Hochschullehrer an den Universitäten Bonn, Leipzig und vor allem Berlin und als einflussreicher Wissenschaftler haben seine Chinaforschungen weiten Kreisen nahegebracht.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Vom Drachenfels zum Baldeneysee - Die NRW-Radto...
14,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob mit dem Auto, der Bahn, oder dem Bus, Nordrhein-Westfalen (NRW) ist immer eine Reise wert. Unsere Ziele sind diesmal so dicht beieinander, dass wir Marco Schreyl, die Radiomoderatorin Janine Breuer-Kolo und acht Zuschauer aufs Fahrrad gesetzt haben, um Ihnen die schönsten Ziele zu zeigen. Unsere Radtour beginnt an der Drachenfelsbahn und führt über Bonn und Köln durchs Bergische Land, vorbei u. a. an Wuppertal, Bochum, Gelsenkirchen bis zum Essener Baldeneysee. Abseits des Straßenverkehrs, entlang von Rhein und Ruhr, erradeln wir den Rheinauhafen, den Troodelöh Kölns höchsten Berg und den Altenberger Dom. Im Tross der NRW Radtour sind wir auf ehemaligen Bahnstrecken durch historische Industriekultur und mehrere alte Eisenbahntunnel unterwegs. Am Baldeneysee endet für das Wunderschön-Team diese Tour spektakulär mit über 10.000 Leuten.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Entdeckungsreisen in China
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Nicht ohne Bangigkeit stand ich an der Pforte des ungeheuren Reiches, dessen Erforschung durch einen Einzelnen ein verwegenes Unternehmen schien." Ferdinand von RichthofenZwischen 1868 und 1872 bereiste Richthofen auf sieben Reisen 13 der da-mals 18 Provinzen Chinas. Er durchwanderte Gebiete, die bis dahin kaum ein Europäer betreten, geschweige denn wissenschaftlich erforscht hatte. Die vorliegenden Berichte des bedeutendsten China-Forschers des 19. Jahrhunderts und "Nachfahren" Marco Polos, Ferdinand von Richthofen, sind vor allem deshalb von besonderem Interesse, da sie China in seiner unverfälschten und ur-sprünglichen Gestalt einfangen. Als Ferdinand von Richthofen 1872 nach insgesamt zwölf Jahren ausgedehnter Forschungsreisen im ostasiatischen Raum wieder nach Deutschland zurückkehrte, entstand in der Folge der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse in der westlichen Welt ein neues und differenziertes Bild von China. Was könnte auch mehr zum Verständnis des modernen Chinas beitragen als der erste wissenschaftlich fundierte Ori-ginalbericht über dieses Land und sein Volk - zu einer Zeit verfasst, als China und besonders sein Landesinneres noch im wahrsten Sinne des Wortes "chinesisch" waren. Richthofen legte mit seinem Berichteinen wichtigen Grundstein zur wissenschaftlichen Erschließung Chinas und zeigte Richtungen für die Entwicklung von Wirtschaft, Handel und Verkehr auf. Richthofens Stellung als angesehener Hochschullehrer an den Universitäten Bonn, Leipzig und vor allem Berlin und als einflussreicher Wissenschaftler haben seine Chinaforschungen weiten Kreisen nahegebracht.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot