Angebote zu "Komponisten" (25 Treffer)

Bonner Komponisten
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bonner Komponisten: Duo Wolf/Wollenweber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Duo Wolf - Bonner Komponisten (Beethoven, Schum...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Russische Komponisten um 1900
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Russische Komponisten um 1900: Stefan/Beethoven Orchester Bonn Blunier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Die Beethovens in Bonn, Hörbuch, Digital, 1, 79min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gottfried Fischer, seines Zeichens Bäckermeister, wohnte über Jahre im gleichen Haus wie die Familie Beethoven. Seine Erinnerungen an den jungen Komponisten wurden von der Forschung lange Zeit als unglaubwürdig abgetan - bis 2006 ein Buch von Margot Wetzstein erschien, die nachweisen konnte, dass die Aufzeichnungen der Wahrheit entsprechen. Seitdem müssen die Biographien Beethovens, was seine Kindheit und Jugend in Bonn angeht, ergänzt, wenn nicht gar umgeschrieben werden! Konrad Beikircher, der schon als Student der Musikwissenschaften den anekdotischen Gehalt der Aufzeichnungen genoss, hat sich sofort darauf gestürzt und die wesentlichen Passagen dieser Aufzeichnungen in das Hörbuch gepackt. Er liest den Text und gibt Kommentare dazu ab - eigene und solche von Frau Wetzstein. Und so entsteht vor unseren Augen ein bezauberndes Bild des Kindes und Jugendlichen Ludwig van Beethoven. Wir erleben, wie die Rotznase Ludwig Streiche ersinnt und sich damit als ´´rheinischer Jung´´ darstellt. Wir erleben, wie er mit rührender Fürsorge seinen Papa Johann nach Hause bringt, wenn der wieder mal sternhagelvoll die Bonner Kneipen unsicher gemacht hat (er war Tenor und Weinhändler, mehr braucht man wohl nicht zu sagen!), wir erfahren vom Jahrtausend-Hochwasser, seiner Musik-Ausbildung (wo sich einem der Schluss aufdrängt: angesichts solcher Lehrer ist es geradezu ein Wunder, dass aus Ludwig DER Beethoven wurde) und von einer kleinen Tour nach Holland. Und vieles, vieles mehr. ´´Konrad Beikircher ´´ 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Konrad Beikircher. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/roof/000120/bk_roof_000120_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Zauberhaftes First-Class Wochenende in der Kult...
325,00 €
Rabatt
149,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im 4* President Hotel Bonn Freuen Sie sich auf ein schickes Domizil ganz in der Nähe des Poppelsdorfer Schlosses, des Botanischen Gartens und des Bonner Stadtzentrums. Die Zimmer (Größe ca. 20 qm) des gut bewerteten President Hotels Bonn sind geschmackvoll, elegant und modern eingerichtet. Sie sind unter anderem mit Badezimmer mit Dusche/WC, Sat-TV, Safe, Kühlschrank; Telefon, Klimaanlage und W-LAN ausgestattet. Im Hotelrestaurant Clementine beginnen Sie Ihren Tag mit einem köstlichen Frühstück im schönen Ambiente. Abends können Sie im Bistro gutbürgerliche Gerichte genießen. Im Außenbereich bietet sich eine schöne Sonnenterrasse. Verbringen Sie ein wunderbares Wochenende in Bonn! Die alte Universitätsstadt ist immer ein lohnenswertes Ziel: Ob Sie nun am Rhein, im Hofgarten oder durch die schöne Fußgängerzone mit sehr guten Shoppingmöglichkeiten flanieren möchten; in die Oper oder ins Museum gehen wollen – hier gibt es einfach alles. Vor allem kulturell bietet die ehemalige Hauptstadt viele Highlights. Besuchen Sie das Bonner Münster; das Alte Rathaus oder die berühmte Museumsmeile mit dem Kunstmuseum und dem Haus der Geschichte. Bonn ist außerdem als Beethovenstadt bekannt: Im Jahr 1770 wurde der weltweit bekannte deutsche Komponist und Pianist Ludwig van Beethoven hier geboren. Die Spuren seiner Kunst sind überall in der Stadt zu erkennen. Über seinen Lebensweg wird im Beethovenhaus ausführlich erzählt. Besichtigen Sie unbedingt das Poppelsdorfer Schloss. Vom President Hotel sind es gerade einmal 4 Gehminuten bis zu dem barocken Anwesen. Erbaut vom berühmten Architekten Balthasar Neumann beherbergt es neben der naturwissenschaftlichen Sammlung der Bonner Universität auch das Mineralogische Museum mit Gesteinen aus aller Welt. Daneben liegt der herrliche Botanische Garten mit einer Vielfalt an Pflanzenarten, die weltweit ihresgleichen sucht. Allein zehn Gewächshäuser laden zum Verweilen ein.

Anbieter: Animod.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Special: Wellness-Wochenende in Bonn inkl. Eint...
383,00 €
Reduziert
219,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im 4* President Hotel Bonn Freuen Sie sich auf ein schickes Domizil ganz in der Nähe des Poppelsdorfer Schlosses, des Botanischen Gartens und des Bonner Stadtzentrums. Die Zimmer (Größe ca. 20 qm) des gut bewerteten President Hotels Bonn sind geschmackvoll, elegant und modern eingerichtet. Sie sind unter anderem mit Badezimmer mit Dusche/WC, Sat-TV, Safe, Kühlschrank; Telefon, Klimaanlage und W-LAN ausgestattet. Im Hotelrestaurant Clementine beginnen Sie Ihren Tag mit einem köstlichen Frühstück im schönen Ambiente. Abends können Sie im Bistro gutbürgerliche Gerichte genießen. Im Außenbereich bietet sich eine schöne Sonnenterrasse. Verbringen Sie ein wunderbares Wochenende in Bonn! Die alte Universitätsstadt ist immer ein lohnenswertes Ziel: Ob Sie nun am Rhein, im Hofgarten oder durch die schöne Fußgängerzone mit sehr guten Shoppingmöglichkeiten flanieren möchten; in die Oper oder ins Museum gehen wollen – hier gibt es einfach alles. Vor allem kulturell bietet die ehemalige Hauptstadt viele Highlights. Besuchen Sie das Bonner Münster; das Alte Rathaus oder die berühmte Museumsmeile mit dem Kunstmuseum und dem Haus der Geschichte. Bonn ist außerdem als Beethovenstadt bekannt: Im Jahr 1770 wurde der weltweit bekannte deutsche Komponist und Pianist Ludwig van Beethoven hier geboren. Die Spuren seiner Kunst sind überall in der Stadt zu erkennen. Über seinen Lebensweg wird im Beethovenhaus ausführlich erzählt. Besichtigen Sie unbedingt das Poppelsdorfer Schloss. Vom President Hotel sind es gerade einmal 4 Gehminuten bis zu dem barocken Anwesen. Erbaut vom berühmten Architekten Balthasar Neumann beherbergt es neben der naturwissenschaftlichen Sammlung der Bonner Universität auch das Mineralogische Museum mit Gesteinen aus aller Welt. Daneben liegt der herrliche Botanische Garten mit einer Vielfalt an Pflanzenarten, die weltweit ihresgleichen sucht. Allein zehn Gewächshäuser laden zum Verweilen ein.

Anbieter: Animod.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Früher, als wir die großen Ströme noch..., Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Lyrik schreibt, ist verrückt - wer sie ernst nimmt, wird es. --Peter Rühmkorf Peter Rühmkorf, Büchnerpreisträger, Vokalvirtuose und Konsonantkönig, liest eine Auswahl aus seinen Gedichten. Kongenial begleitet wird er dabei von den Musikern und Komponisten Dietmar Bonnen und Andreas Schilling in Anlehnung an Rühmkorfs Auftritte aus den sechziger Jahren, in denen er seine Lyrik von Jazzmusikern wie Johnny Griffin, Albert Mangelsdorf oder Charly Haden begleiten ließ. Von Peter Rühmkorf selbst gesprochen. Das Hörbuch verbindet kongenial Lyrik und Musik. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Peter Rühmkorf. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/000558/bk_rhde_000558_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Barenreiter Vox Humana. Internationale Orgelmus...
19,00 €
Reduziert
17,90 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Orgelkompositionen von acht nordamerikanischen Komponisten des 18. bis 20. Jahrhunderts Ausgabe : SammelbandHerausgeber : Bonn, JuergenEinband : geheftetInstrumentierung : OrgelContenu : Francis Linley (1771-1800): Trumpet VoluntaryJohn Zundel (1815-1882): Introduction and Fugue d-minorDudley Buck (1839-1909): RondoD. Buck: ScherzoSamuel Brenton Whitney (1842-1914): TrioGeorge Frederick Bristow (1825-1898): InterludesLucien H. Southard (1827-1881): VoluntaryHenry Stephen Cutler (1825-1902): AndanteGeorge Elbridge Whiting (1842-1924): Andante TranquilloS. B. Whitney: Pastorale in GG. E. Whiting: Postlude for Full Organ

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Variations sérieuses op. 54 für Klavier
10,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinen ´´Variations sérieuses´´ lieferte Felix Mendelssohn Bartholdy einen Beitrag zu dem vom Wiener Verleger Pietro Mecchetti initiierten Sammelband Album-Beethoven, dessen Erlös der Finanzierung des Beethoven-Denkmals in Bonn zugute kommen sollte. Um dem hohen Anspruch des zu ehrenden Komponisten gerecht zu werden, entschied sich Mendelssohn für einen Variationenzyklus, der sich, wie schon der Titelzusatz sérieuses signalisiert, deutlich vom vordergründig-virtuosen Variationsstil der Zeit abhebt und damit so zentrale Werke einer späteren Generation wie etwa die Händel-Variationen von Johannes Brahms beeinflussen sollte. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert in erster Linie auf der Wiener Erstpublikation, deren Text am Autograph überprüft wurde. Zusätzlich konnte die Korrespondenz von Mecchettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn herangezogen werden; Diskrepanzen zwischen dem Autograph und dem von Mendelssohn revidierten Text des Erstdrucks konnten so verlässlich geklärt werden. Die Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen vielfältige Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail. Ein praxisgerechtes, benutzerfreundliches Notenbild rundet die Ausgabe ab. Schwierigkeitsgrad: 5

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot