Angebote zu "Klavier" (69 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Der stolze Alfred
18,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Alfred ist ein kleiner Tannenbaum. Schon viele Jahre träumt er davon, einmal ein richtiger Weihnachtsbaum zu werden. Alfred hat nur ein Problem. Er hat panische Angst davor, seine Nadeln zu verlieren.Ob sich dies ändert, als er das kleine Nadelkissen Ida kennenlernt?Koll, ThomasThomas Koll wurde 1988 in Moers geboren. Seine Schulzeit an der Waldorfschule Remscheid prägten sein künstlerisches Interesse und Talent. Er ist Multimusikalist und spielt unter anderem Klavier, Akkordeon und Trompete. Seit seiner Schauspielausbildung arbeitet er nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Autor für Theaterstücke, Sketchserien und Kinderbücher. Heute lebt er in Bonn und findet auch hier täglich neue Inspirationen für künstlerisches Schaffen.

Anbieter: myToys
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Bum-Suk Kim - Beethovens 250. Geburtstag: Eine ...
12,60 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Stadt Bonn steht im Jahre 2020 ganz im Zeichen des Ausnahmekünstlers Ludwig van Beethoven. Sein Geburtstag wird in diesem Jahr als nationales und internationales Fest gefeiert. Neben vielen anderen Beteiligten, die das Jubiläumsjahr in Bonn und Umgebung gestalten, nimmt der Kulturraum Auerberg ebenfalls mit seiner Beethoven-Konzertreihe mit zwei Pianisten aus unterschiedlichen Generationen am Programm teil. Der Pianist Bum-Suk Kim, Gründer und künstlerischer Leiter der Kölner Franz Liszt Akademie, gibt das zweite Konzert. Bum-Suk Kim, geboren 1977, engagiert sich auch außerhalb der Franz Liszt Akademie und lehrt Klavier- und Kammermusik an Hochschulen und Bildungseinrichtungen in und außerhalb Deutschlands. Er gibt zahlreiche Meisterkurse für Klavier in Asien und Europa und ist gefragter Juror bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Als Solist ist Bum-Suk Kim ebenfalls erfolgreich und errang bereits mehrere nationale und internationale Auszeichnungen. Die bedeutendsten Preise auf internationalen Klavierwettbewerben gewann er u.a. beim Finale de Ligure und dem San Remo Classico. Er spielt regelmäßig in Italien, Holland, Belgien, Österreich, Spanien und Deutschland. Als Solist trat er mit Orchestern wie dem Seoul-City-Orchester, dem Central-Orchester of China und dem Deutsch-koreanischen Kammerorchester auf. Das Fundament seines Erfolges bildet eine hervorragende Ausbildung, die v.a. durch Prof. Pavel Gililov an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln geprägt wurde. Den Studiengang ?Künstlerische Ausbildung? schloss Bum-Suk Kim mit summa cum laude ab. 2004 beendete Bum-Suk Kim seine Hochschulausbildung mit Konzertexamen und gründete 2010 die Franz Liszt Akademie.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Klavierduo
36,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Publikum im Museum Villa Rot darf sich auf eine besondere Begegnung der Kulturen freuen, denn die beiden Pianistinnen Ferhan und Ferzan Önder verbinden in ihrem Programm Musik aus ihrer türkischen Heimat mit Schubert und Strawinsky.Geboren im mittelanatolischen Tokat, zogen die Zwillinge im Alter von sieben Jahren nach Ankara, wo sie später am dortigen Konservatorium studierten. Schnell galten die Schwestern in ihrer Heimat als ?die begabten Zwillinge?, was sich in einer Reihe von Preisen zeigte, darunter ein Klavierwettbewerb, der beide nach Wien führen sollte. 1985 führten sie ihre Studien an der dortigen Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in den Meisterklassen von Noel Flores und Paul Badura-Skoda fort.Das Duo ist durch weltweite Konzertreisen und regelmäßige Gastspiele mit renommierten internationalen Orchestern bekannt. Ebenso treten sie bei Musikfestivals wie den Salzburger Festspielen, dem Beethovenfest Bonn, den Wiener Festwochen, dem Rheingau Musik Festival und dem Schleswig-Holstein Musik Festival auf.PROGRAMMFazil Say Wintermorgen in Istanbul? op. 51b für Klavier zu vier HändenFranz Schubert Divertissement à la hongroise D 818 für Klavier zu vier HändenFazil Say ?Night? op. 68 für Klavier zu vier HändenIgor Strawinsky Le Sacre du Printemps (für Klavier zu vier Händen) umrahmt von Bach-Kurtág: Transkriptionen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Klavierduo
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Publikum im Museum Villa Rot darf sich auf eine besondere Begegnung der Kulturen freuen, denn die beiden Pianistinnen Ferhan und Ferzan Önder verbinden in ihrem Programm Musik aus ihrer türkischen Heimat mit Schubert und Strawinsky.Geboren im mittelanatolischen Tokat, zogen die Zwillinge im Alter von sieben Jahren nach Ankara, wo sie später am dortigen Konservatorium studierten. Schnell galten die Schwestern in ihrer Heimat als ?die begabten Zwillinge?, was sich in einer Reihe von Preisen zeigte, darunter ein Klavierwettbewerb, der beide nach Wien führen sollte. 1985 führten sie ihre Studien an der dortigen Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in den Meisterklassen von Noel Flores und Paul Badura-Skoda fort.Das Duo ist durch weltweite Konzertreisen und regelmäßige Gastspiele mit renommierten internationalen Orchestern bekannt. Ebenso treten sie bei Musikfestivals wie den Salzburger Festspielen, dem Beethovenfest Bonn, den Wiener Festwochen, dem Rheingau Musik Festival und dem Schleswig-Holstein Musik Festival auf.PROGRAMMFazil Say Wintermorgen in Istanbul? op. 51b für Klavier zu vier HändenFranz Schubert Divertissement à la hongroise D 818 für Klavier zu vier HändenFazil Say ?Night? op. 68 für Klavier zu vier HändenIgor Strawinsky Le Sacre du Printemps (für Klavier zu vier Händen) umrahmt von Bach-Kurtág: Transkriptionen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, LUDWIG FUN BEETHOVEN!
10,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Hinweis:Das Konzert musste wegen der Coronavirus-Ansteckungsgefahr abgesagt werden, was wir zutiefst bedauern. Derzeit bemühen wir uns um einen Ersatztermin. In diesem Fall behalten alle bisher gebuchten Karten ihre Gültigkeit. Über Storno-Möglichkeiten informiert Sie Reservix demnächst in einer separaten Mail.Für Kinder ab 6 Jahren.Ludwig van Beethoven (Andreas Peer Kähler) sitzt missmutig am Klavier. Er hat Geburtstag, aber keiner denkt an ihn, keiner kommt ihn besuchen. Da klingelt es, und nacheinander erscheinen Mozart (Julia Jahnke-Kähler, Violine), Schubert (Mathis Mayr, Cello) und Clara Schumann (Camille Phelep, Klavier) ? mit Grüßen ihres Gatten Robert ? Sie gratulieren und spielen verschiedene Geburtstagsständchen, die sie extra für den verehrten Meister komponiert haben ? und am Ende wird es doch noch ein fröhliches Geburtstagsfest für den zunehmend gerührten und auftauenden Beethoven? Ein szenisches Familienkonzert-Programm mit viel schöner Musik, das Andreas Peer Kähler im Auftrag des Beethovenhauses Bonn extra zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 (250. Geburtstag) ausgearbeitet hat und das HEUTE seine Premiere feiert! Illustration: Tanja Szekessy

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Präludium: Beethoven Bewegt
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

BR-KLASSIK - Beethoven on Tour in BayernTanja Tetzlaff | VioloncelloThomas Reif | ViolineMartin Klett | KlavierDas Beethoven-Mobil von BR-KLASSIK kommt als Vorspiel zu den diesjährigen Festspielen nach Passau und startet hier seine Reise ?Beethoven on Tour in Bayern?. Die Tour besucht alle jene bayerischen Stationen, die Beethoven auf seiner Reise von Bonn nach Wien anfuhr. Zum Auftaktgibt es einen besonderen Kammermusikabend mit Beethovens Violin- und Cellosonaten sowie dem c-Moll-Trio aus op. 1, mit dem Beethoven seinen Einstand beim Wiener Publikum gab. Die Cellistin Tanja Tetzlaff, der Geiger Thomas Reif und der Pianist Martin Klett präsentieren mit der schwärmerischen?Frühlingssonate?, der ?unter Tränen und Trauer? entstandenen A-Dur-Cellosonate und dem stürmischen c-Moll-Klaviertrio Meisterwerke der frühen und mittleren Schaffensperiode Beethovens.Ludwig van Beethoven | Sonate F-Dur für Violine und Klavier, Nr. 5 op. 24 ?Frühlingssonate?Ludwig van Beethoven | Sonate A-Dur für Violoncello und Klavier, op. 69Ludwig van Beethoven | Trio c-Moll für Klavier, Violine und Violoncello, op. 1,3BR-KLASSIK berichtet über ?Beethoven on tour in Bayern? umfassend im Radio und online.Das Konzert wird für das Publikum außerhalb von Passau zudem im Video-Livestream auf br-klassik.de/concert übertragen. Zudem entsteht eine Dokumentation, die im November 2020 im BR Fernsehen laufen wird.Das Konzert findet in Kooperation mit BR-KLASSIK statt. Foto: Irene Zandel

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Und die Vögel werden singen
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Und die Vögel werden singen? erzählt die Geschichte des palästinensisch-syrischen Pianisten Aeham Ahmad, der mitten im zerstörten Yarmouk, einem Vorort von Damaskus, sein Klavier auf die Straße stellte und für die hungernden Menschen musizierte. In Yarmouk wurde er geboren, früh musikalisch gefördert und schließlich auch akademisch ausgebildet. Während des Krieges verletzte ein Granatsplitter die Finger seiner rechten Hand, damit bleibt ihm eine Karriere als klassischer Konzertpianist verwehrt. Als im April 2015 der IS Aehams Klavier vor seinen Augen verbrannte, blieb ihm nur die Flucht. Er kam im September 2015 nach München, später konnte seine Familie nachreisen. Seit seiner Ankunft in Deutschland hat Aeham unzählige Konzerte gegeben: in Berlin und Bonn, Köln und Stuttgart, Mailand und Paris. Er begeistert die Zuschauer mit der Intensität seiner Lieder und der Virtuosität seines Klavierspiels. Im Wechsel mit musikalischen Stücken von und mit Aeham Ahmad liest Frank Baumann (Körbecke) aus der Autobiografie ?Und die Vögel werden singen?. Beschrieben und besungen werden nicht nur schwierige Momente seines früheren Lebens, sondern auch glückliche Momente seines Alltags.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Musikalischer Sommer: Hinrich Alpers & Sabine F...
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Auch in diesem Jahr sind Sabine Frick, Violoncello und der Uelzener Hinrich Alpers, Klavier, wieder mit einem Konzert im Kloster Medingen zu hören. Die beiden Künstler haben es zwischenzeitlich zu internationalem Ruhm gebracht und daher freut es den Konvent des Klosters Medingen mit Äbtissin Dr. Kristin Püttmann sehr, dass mindestens ein Konzert in jedem Jahr in der Klosterkirche stattfindet. Hinrich Alpers ist 1. Preisträger der Telekom Beethoven Competition Bonn. Er konzertiert inzwischen weltweit mit Orchestern wie den Münchener Symphonikern, der Sinfonia Varsovia (Warschau), dem Calgary Philharmonic Orchestra, dem Beethoven Orchester Bonn und dem Wiener Kammerorchester. Er debütierte in der New Yorker Carnegie Hall, der Berliner Philharmonie und dem Münchner Gasteig und ist gern gesehener Gast bei internationalen Musikfestivals wie dem Ludwig van Beethoven Easter Festival Warschau, den Niedersächsischen Musiktagen und dem Ottawa Chamber Music Festival.Zu seinen jüngsten Projekten zählt neben der zyklischen Aufführung sämtlicher Klaviersonaten Ludwig van Beethovens, die er in verschiedenen Orten, darunter Beethovens Geburtshaus in Bonn, zu Gehör bringt, auch die Einspielung des gesamten Klavierwerks von Maurice Ravel für das kanadische Label honens.Hinrich Alpers ist Gründer und künstlerischer Leiter der Internationalen Sommerakademie Lüneburger Heide. Er unterrichtet an der Universität der Künste Berlin.Sabine Frick ist freischaffende Cellistin und Lehrerin für Alexander-Technik. Sie ist Absolventin der Musikhochschule ?Hanns Eisler? Berlin sowie der New Yorker Juilliard School. Als Kammermusikerin in verschiedensten Besetzungen reicht ihr Repertoire durch alle Epochen bis hin zu Uraufführungen im Rahmen verschiedener Festivals im In- und Ausland. Konzertreisen mit diversen Orchestern (Bamberger Symphoniker, Konzerthausorchester Berlin und NDR Radiophilharmonie) führten sie auf vier Kontinente.Ergänzend zu ihrer musikalischen Ausbildung absolvierte sie die Ausbildung zur Alexander-Techniklehrerin. Seit 2009 versieht sie einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik ?Carl Maria von Weber? Dresden im Fach Physioprophylaxe sowie Lampenfieber- und Auftrittstraining und ist ständige Dozentin der Internationalen Sommerakademie Lüneburger Heide.Sabine Frick und Hinrich Alpers lernten sich während ihres Studiums an der Juillard School New York kennen. Sie leben in Berlin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
4. Sinfoniekonzert - Beethoven Pastoral Project...
11,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Beethoven Pastoral ProjectWerke von Haag und BeethovenPhilipp Haag ? Klavierkonzert Nr. 1 (UA) Ludwig van Beethoven ? Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73Ludwig van Beethoven - Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 ?Pastorale?Bernd Glemser, KlavierBadische Philharmonie PforzheimDirigent - Philippe BachAnlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven haben die Bonner Beethoven-Gesellschaft und das in Bonn ansässige UN-Weltklimasekretariat das ?Beethoven Pastoral Project? ins Leben gerufen. Musiker und Künstler in aller Welt sind aufgerufen, sich mit den Themen Natur, Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Die Aufführung der ?Pastorale?, der 6. Sinfonie des Naturliebhabers Beethoven, ist dabei ein zentraler Bestandteil. Die Badische Philharmonie beteiligt sich an diesem Projekt. Im 4. Sinfoniekonzert am 26. April 2020 wird außerdem ein musikalisch an die ?Pastorale? angelehntes Klavierkonzert von Philipp Haag uraufgeführt; gespielt von Bernd Glemser. Zudem werden sich zwei Kunstkurse des Kepler-Gymnasiums mit den Themen auseinandersetzen. Die dabei entstehenden malerischen und grafischen Arbeiten werden beim Konzert zu sehen sein.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot