Angebote zu "Haydn" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Ludwig van Beethoven: Musiker-Biografien 4, Hör...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ludwig van Beethoven (1770-1827) war neben Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn der bedeutendste Komponist der Klassik und wurde am 16. Dezember 1770 in Bonn geboren und starb am 26. März 1827 nach langer Krankheit in Wien. 1778 erstes Auftreten als Pianist, 1787 erste Reise nach Wien (Zusammentreffen mit Mozart), 1792 Übersiedlung nach Wien, Unterricht bei Haydn, 1800 Aufführung seiner 1. Symphonie, einsetzende Schwerhörigkeit, ab 1818 völlig taub. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Karlheinz Gabor. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002183/bk_edel_002183_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven (Musiker-Biografie) (MP3-D...
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) war neben Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn der bedeutendste Komponist der Klassik und wurde am 16. Dezember 1770 in Bonn geboren und starb am 26. März 1827 nach langer Krankheit in Wien. 1778 erstes Auftreten als Pianist, 1787 erste Reise Wien (Zusammentreffen mit Mozart), 1792 Übersiedlung nach Wien, Unterricht bei Haydn, 1800 Aufführung seiner 1. Symphonie, einsetzende Schwerhörigkeit, ab 1818 völlig taub.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven (Musiker-Biografie) (MP3-D...
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) war neben Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn der bedeutendste Komponist der Klassik und wurde am 16. Dezember 1770 in Bonn geboren und starb am 26. März 1827 nach langer Krankheit in Wien. 1778 erstes Auftreten als Pianist, 1787 erste Reise Wien (Zusammentreffen mit Mozart), 1792 Übersiedlung nach Wien, Unterricht bei Haydn, 1800 Aufführung seiner 1. Symphonie, einsetzende Schwerhörigkeit, ab 1818 völlig taub.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Joseph Haydn
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Joseph Haydn gilt zu Recht als Komponist von epochaler Bedeutung: Nicht nur auf dem Gebiet der Sinfonik und der Kammermusik setzte er Maßstäbe, auch seine Oratorien gelten als herausragende Beiträge zur Gattung. In seiner längst zum Standardwerk gewordenen Monografie betrachtet Karl Geiringer Leben und Werk gleichermaßen. So kommen nicht nur Liebhaber von Haydns Musik, sondern auch allgemein musikgeschichtlich interessierte Leser auf ihre Kosten. Für die um eine aktualisierte Bibliografie erweiterte Neuausgabe verfasste Armin Raab, ein ausgewiesener Haydn-Spezialist, das Vorwort.Karl Geiringer (1899-1989) studierte Musikwissenschaft in Wien und Berlin. 1923 Promotion. 1940-1962 Ordinarius an der Boston University, dann bis 1972 an der University of California. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Biografien über Johann Sebastian Bach, die Familie Bach und Brahms. Träger des Ehrenkreuzes für Kunst und Wissenschaft (Österreich) sowie des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich.Armin Raab studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Germanistik in Erlangen. 1988 Promotion. 1989-1992 Mitarbeiter des Beethoven-Archivs Bonn. 1993 Wechsel ans Joseph Haydn-Institut, Köln, seit 1997 dessen Wissenschaftlicher Leiter. Zahlreiche Publikationen, vor allem zu Haydn, Mozart und Beethoven.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Joseph Haydn
22,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Joseph Haydn gilt zu Recht als Komponist von epochaler Bedeutung: Nicht nur auf dem Gebiet der Sinfonik und der Kammermusik setzte er Maßstäbe, auch seine Oratorien gelten als herausragende Beiträge zur Gattung. In seiner längst zum Standardwerk gewordenen Monografie betrachtet Karl Geiringer Leben und Werk gleichermaßen. So kommen nicht nur Liebhaber von Haydns Musik, sondern auch allgemein musikgeschichtlich interessierte Leser auf ihre Kosten. Für die um eine aktualisierte Bibliografie erweiterte Neuausgabe verfasste Armin Raab, ein ausgewiesener Haydn-Spezialist, das Vorwort.Karl Geiringer (1899-1989) studierte Musikwissenschaft in Wien und Berlin. 1923 Promotion. 1940-1962 Ordinarius an der Boston University, dann bis 1972 an der University of California. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Biografien über Johann Sebastian Bach, die Familie Bach und Brahms. Träger des Ehrenkreuzes für Kunst und Wissenschaft (Österreich) sowie des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich.Armin Raab studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Germanistik in Erlangen. 1988 Promotion. 1989-1992 Mitarbeiter des Beethoven-Archivs Bonn. 1993 Wechsel ans Joseph Haydn-Institut, Köln, seit 1997 dessen Wissenschaftlicher Leiter. Zahlreiche Publikationen, vor allem zu Haydn, Mozart und Beethoven.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven - Ta-ta-ta-taaa
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum übersetzen wir den Auftakt der 5. Sinfonie als Schicksal, das an die Tür klopft? Wer war die Frau, die zur berühmtesten "Elise" der Welt wurde? Weshalb verfehlte die "Missa Solemnis" ihren Zweck? Warum wurde die Uraufführung von "Fidelio" zum Desaster? Dieses Buch begibt sich mit anekdotischen Erzählungen auf die Lebensspur Beethovens. Er beginnt als Wunderkind, hat einflussreiche Förderer, bedeutende Lehrer und überwirft sich mit allen. Als er von Bonn nach Wien reist, verpasst er seinen Wunschlehrmeister Mozart. Kein Geringerer als Joseph Haydn unterrichtet ihn dann, doch von dem, so Beethoven, habe er "überhaupt nichts gelernt". Wien aber wird seine neue Heimat. Nach Jahren sensationeller Erfolge in der Musikhauptstadt Europas folgen Zeiten schöpferischer Krisen und finanzieller Not. Der manische Arbeiter ist 28, als seine Gehörprobleme beginnen, 16 Jahre später ist er taub. Er gilt als launisch, lebt in chaotischer Unordnung, trinkt, "belästigt" am Klavier komponierend zu jeder Tages- und vor allem Nachtzeit die Nachbarn, was zur Folge hat, dass er mehr als drei Dutzend Mal innerhalb Wiens den Wohnsitz wechseln muss. Er verehrt die Frauen und heiratet nie. "Eine ganz ungebändigte Persönlichkeit", sagt Goethe nach beider Begegnung, aber auch: "Zusammengefasster, energischer, inniger habe ich noch keinen Künstler gesehen." Weltweit feiert man den "Superstar der Klassik" im Jubiläumsjahr seines 250. Geburtstages - einige amüsante Takte Begleitmusik will dieses Buch beisteuern.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven - Ta-ta-ta-taaa
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum übersetzen wir den Auftakt der 5. Sinfonie als Schicksal, das an die Tür klopft? Wer war die Frau, die zur berühmtesten "Elise" der Welt wurde? Weshalb verfehlte die "Missa Solemnis" ihren Zweck? Warum wurde die Uraufführung von "Fidelio" zum Desaster? Dieses Buch begibt sich mit anekdotischen Erzählungen auf die Lebensspur Beethovens. Er beginnt als Wunderkind, hat einflussreiche Förderer, bedeutende Lehrer und überwirft sich mit allen. Als er von Bonn nach Wien reist, verpasst er seinen Wunschlehrmeister Mozart. Kein Geringerer als Joseph Haydn unterrichtet ihn dann, doch von dem, so Beethoven, habe er "überhaupt nichts gelernt". Wien aber wird seine neue Heimat. Nach Jahren sensationeller Erfolge in der Musikhauptstadt Europas folgen Zeiten schöpferischer Krisen und finanzieller Not. Der manische Arbeiter ist 28, als seine Gehörprobleme beginnen, 16 Jahre später ist er taub. Er gilt als launisch, lebt in chaotischer Unordnung, trinkt, "belästigt" am Klavier komponierend zu jeder Tages- und vor allem Nachtzeit die Nachbarn, was zur Folge hat, dass er mehr als drei Dutzend Mal innerhalb Wiens den Wohnsitz wechseln muss. Er verehrt die Frauen und heiratet nie. "Eine ganz ungebändigte Persönlichkeit", sagt Goethe nach beider Begegnung, aber auch: "Zusammengefasster, energischer, inniger habe ich noch keinen Künstler gesehen." Weltweit feiert man den "Superstar der Klassik" im Jubiläumsjahr seines 250. Geburtstages - einige amüsante Takte Begleitmusik will dieses Buch beisteuern.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Life of Beethoven
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Life of Beethoven, by Anton Schindler, is a classic Beethoven biography that is among the most definitive biographies of the great German composer. Beethoven's life story is told here in three parts that describe his youth, early career and later career. Ludwig van Beethoven (baptised 17 December 1770 - 26 March 1827) was a German composer and pianist. A crucial figure in the transition between the Classical and Romantic eras in Classical music, he remains one of the most famous and influential of all composers. His best-known compositions include 9 symphonies, 5 piano concertos, 1 violin concerto, 32 piano sonatas, 16 string quartets, his great Mass the Missa solemnis, and one opera, Fidelio. Born in Bonn, then the capital of the Electorate of Cologne and part of the Holy Roman Empire, Beethoven displayed his musical talents at an early age and was taught by his father Johann van Beethoven and by composer and conductor Christian Gottlob Neefe. At the age of 21 he moved to Vienna, where he began studying composition with Joseph Haydn and gained a reputation as a virtuoso pianist. He lived in Vienna until his death. By his late 20s his hearing began to deteriorate, and by the last decade of his life he was almost completely deaf. In 1811 he gave up conducting and performing in public but continued to compose; many of his most admired works come from these last 15 years of his life.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Life of Beethoven
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Life of Beethoven, by Anton Schindler, is a classic Beethoven biography that is among the most definitive biographies of the great German composer. Beethoven's life story is told here in three parts that describe his youth, early career and later career. Ludwig van Beethoven (baptised 17 December 1770 - 26 March 1827) was a German composer and pianist. A crucial figure in the transition between the Classical and Romantic eras in Classical music, he remains one of the most famous and influential of all composers. His best-known compositions include 9 symphonies, 5 piano concertos, 1 violin concerto, 32 piano sonatas, 16 string quartets, his great Mass the Missa solemnis, and one opera, Fidelio. Born in Bonn, then the capital of the Electorate of Cologne and part of the Holy Roman Empire, Beethoven displayed his musical talents at an early age and was taught by his father Johann van Beethoven and by composer and conductor Christian Gottlob Neefe. At the age of 21 he moved to Vienna, where he began studying composition with Joseph Haydn and gained a reputation as a virtuoso pianist. He lived in Vienna until his death. By his late 20s his hearing began to deteriorate, and by the last decade of his life he was almost completely deaf. In 1811 he gave up conducting and performing in public but continued to compose; many of his most admired works come from these last 15 years of his life.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot