Angebote zu "Froh" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Auf ins Traumland, kleiner Wikinger!
3,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erik, der kleine Wikinger, kann einfach nicht einschlafen. Dabei versucht er wirklich alles. Um ihm zu helfen, schickt sein Großvater ihn auf eine Reise nach Wallahalla. Unterwegs trifft Erik viele schlaflose Tiere, bei denen Schäfchen zählen und Co. tatsächlich funktionieren. Wie gut, dass auch Erik nach seinen vielen Abenteuern sehr, sehr müde geworden ist.Susan Niessen, 1967 im Rheinland geboren, studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie an der Universität Bonn und ist als Lektorin für Kinderbuchverlage tätig. Seit einigen Jahren schreibt sie auch selbst Geschichten und hat schon zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht, u.a. die Kleinen Seeräuber-Geschichten bei ellermannNina Hammerle wurde 1973 in Amsterdam geboren, der Nordwind blies sie aber schon bald nach Tirol/Österreich. Mit etwa fünf Jahren beschloss sie, ihr Leben lang zu zeichnen und niemals kochen zu lernen. Daraufhin maturierte sie an der HTL für Malerei in Innsbruck und setzte ihre Ausbildung in Grafik und Design in Linz/Oberösterreich fort. Heute spielt sie am liebsten mit Farben, Papier und Buchstaben, mag schräge Knülche und fast alles mit Flügeln, Fühlern, Flossen und Füßen. Und nicht nur darum ist sie froh, freischaffende Illustratorin zu sein.

Anbieter: myToys
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Böses Blut der Vampire - Hagen Ulrich
4,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die beiden Vampire Jan Meyer-Frankenforst und Elias Al-Buchari sind glücklich zusammen und leben im beschaulichen Bonn. Da klopft Jans Hetero-Vergangenheit an, in Gestalt der schwer kranken Sophie Harrach, die dem überraschten Jan zwei blonde kleine Racker präsentiert, Folgen einer Jahre zurücklie-genden Affäre. Sophie bittet die beiden, ihre Söhne aufzunehmen. Sie will nicht, dass die beiden Jungs in die Hände des Großvaters, des konservativ-bigotten Stadtrates Peter Harrach fallen.Auch für Sophies flippigen und ungeouteten Bruder Sebastian ist das frömmelnde Klima in seinem El-ternhaus der pure Horror. So oft es geht, flieht Basti zu seinem besten Kumpel Malte, mit dem er Fantasy Spiele programmiert. Beide wollen der spießigen Kleinstadt Plauen, der Hölle des sächsischen Vogtlandes, lieber heute als morgen den Rücken kehren.Auf einer Party im Plauener Szene-Club Sodom verschwimmen für Sebastian die Grenzen zwischen Realität und Fantasy. Er begegnet einem echten Vampir und kann gerade noch flüchten. Als Sebastians Vater eine Geschäftsbeziehung mit zwei rumänischen Investoren eingeht, die er zum Abendessen einlädt, kommt es noch schlimmer. Sebastian sieht sich dem überraschten Vampir aus dem Club gegenüber. Bis auf Mord läßt der fast nichts aus, um den Jungen zum Schweigen zu bringen.Als Malte und sein Kumpel zum Studium nach Bonn umziehen wollen, sind sie froh, dem nervigen Vampir Cosmin und seinem ebenso bissigen Onkel Ioan entkommen zu sein. Sebastian freut sich, in der Nähe seiner kranken Lieblingsschwester zu sein. Doch Studentenbuden in Bonn und Köln sind knapp. Da präsentiert Sebastians ahnungsloser Vater seinem entgeisterten Sohn den Vorschlag Ioans, mit Cosmin eine WG zu gründen. Der intrigante Ioan benutzt Bastis Vater für seine ganz eigenen Pläne. Und Sebasti-an fragt sich bald, wer von den Dreien wirklich das Monster ist.Auch Cosmin hat Probleme, denn seine unorthodoxe Ernährung fällt bald der Bonner Polizei auf. Und dann werden die Vampire Jan und Elias auf den Eindringling aufmerksam.

Anbieter: reBuy
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Buch - YOUCAT, Jugendgebetbuch
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erstes Folgebuch der YOUCAT Buchreihe. Übersetzt in über 10 Sprachen.YOUCAT - Das Jugendgebetbuch soll jungen Menschen helfen, ihren Glauben von innen heraus zu leben, denn Glauben ohne Beten funktioniert gar nicht! Das Gebet ist ein immer neues Gespräch mit dem lebendigen Gott. Moderne, frische Gebete wechseln ab mit den großen alten Gebetsworten der Heiligen Schrift. Dazu gibt es viele Tipps, wie Beten konkret geht: am Morgen, am Abend und zwischendurch, wenn man traurig ist oder fröhlich.Ein Leser schrieb: "Meine 12-jährige Tochter verzog an Weihnachten das Gesicht, als die Oma ihr statt einem Pferderoman ein Gebetbuch schenkte. Bis vor 4 Wochen lag es herum - und dann nahm sie es in die Hand. Sie kam Tage später zu mir, um mir daraus vorzulesen. Das sind Gebete, die einem unter die Haut gehen. Meine Tochter sagte: Ich bin immer so froh, wenn ich daraus gebetet habe! Das ist ein tolleres Buch, als Pferdebücher, denn da hab ich auf Dauer was davon!`"Georg von Lengerke, geb. 1968, Professpriester des Malteserordens, studierte Rechtswissenschaften (Heidelberg, Lausanne und München) und Theologie (Frankfurt und Innsbruck). Priesterweihe im Jahr 2000, Seelsorge, Glaubensbildung und Verkündigung, geistliche Begleitung und Exerzitienarbeit (Exerzitienbegleiter GCL). Seit 2004 Seelsorger der Gemeinschaft junger Malteser (GjM). 2006 Promotion zum Dr. theol. (Bonn), 2006-011 Bundesjugendseelsorger der Malteser Jugend. Seit 2008 Leiter des Geistlichen Zentrums der Malteser in Ehreshoven.Dörte Schrömges, geboren 1969, verheiratet, Diplom-Sozialpädagogin und Mediatorin ist seit 2008 Leiterin der Malteser Kommende Ehreshoven und stellv. Leiterin des dortigen Geistlichen Zentrums.

Anbieter: myToys
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Böses Blut der Vampire / Gay Phantasy Bd.2
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Vampire Jan Meyer-Frankenforst und Elias Al-Buchari sind glücklich zusammen und leben im beschaulichen Bonn. Da klopft Jans Hetero-Vergangenheit an, in Gestalt der schwer kranken Sophie Harrach, die dem überraschten Jan zwei blonde kleine Racker präsentiert, Folgen einer Jahre zurückliegenden Affäre. Sophie bittet die beiden, ihre Söhne aufzunehmen. Sie will nicht, dass die beiden Jungs in die Hände des Großvaters, des konservativ-bigotten Stadtrates Peter Harrach fallen.Auch für Sophies flippigen und ungeouteten Bruder Sebastian ist das frömmelnde Klima in seinem El-ternhaus der pure Horror. So oft es geht, flieht Basti zu seinem besten Kumpel Malte, mit dem er Fantasy Spiele programmiert. Beide wollen der spießigen Kleinstadt Plauen, der Hölle des sächsischen Vogtlandes, lieber heute als morgen den Rücken kehren.Auf einer Party im Plauener Szene-Club Sodom verschwimmen für Sebastian die Grenzen zwischen Realität und Fantasy. Er begegnet einem echten Vampir und kann gerade noch flüchten. Als Sebastians Vater eine Geschäftsbeziehung mit zwei rumänischen Investoren eingeht, die er zum Abendessen einlädt, kommt es noch schlimmer. Sebastian sieht sich dem überraschten Vampir aus dem Club gegenüber. Bis auf Mord läßt der fast nichts aus, um den Jungen zum Schweigen zu bringen.Als Malte und sein Kumpel zum Studium nach Bonn umziehen wollen, sind sie froh, dem nervigen Vampir Cosmin und seinem ebenso bissigen Onkel Ioan entkommen zu sein. Sebastian freut sich, in der Nähe seiner kranken Lieblingsschwester zu sein. Doch Studentenbuden in Bonn und Köln sind knapp. Da präsentiert Sebastians ahnungsloser Vater seinem entgeisterten Sohn den Vorschlag Ioans, mit Cosmin eine WG zu gründen. Der intrigante Ioan benutzt Bastis Vater für seine ganz eigenen Pläne. Und Sebasti-an fragt sich bald, wer von den Dreien wirklich das Monster ist.Auch Cosmin hat Probleme, denn seine unorthodoxe Ernährung fällt bald der Bonner Polizei auf. Und dann werden die Vampire Janund Elias auf den Eindringling aufmerksam.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Böses Blut der Vampire / Gay Phantasy Bd.2
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Vampire Jan Meyer-Frankenforst und Elias Al-Buchari sind glücklich zusammen und leben im beschaulichen Bonn. Da klopft Jans Hetero-Vergangenheit an, in Gestalt der schwer kranken Sophie Harrach, die dem überraschten Jan zwei blonde kleine Racker präsentiert, Folgen einer Jahre zurückliegenden Affäre. Sophie bittet die beiden, ihre Söhne aufzunehmen. Sie will nicht, dass die beiden Jungs in die Hände des Großvaters, des konservativ-bigotten Stadtrates Peter Harrach fallen.Auch für Sophies flippigen und ungeouteten Bruder Sebastian ist das frömmelnde Klima in seinem El-ternhaus der pure Horror. So oft es geht, flieht Basti zu seinem besten Kumpel Malte, mit dem er Fantasy Spiele programmiert. Beide wollen der spießigen Kleinstadt Plauen, der Hölle des sächsischen Vogtlandes, lieber heute als morgen den Rücken kehren.Auf einer Party im Plauener Szene-Club Sodom verschwimmen für Sebastian die Grenzen zwischen Realität und Fantasy. Er begegnet einem echten Vampir und kann gerade noch flüchten. Als Sebastians Vater eine Geschäftsbeziehung mit zwei rumänischen Investoren eingeht, die er zum Abendessen einlädt, kommt es noch schlimmer. Sebastian sieht sich dem überraschten Vampir aus dem Club gegenüber. Bis auf Mord läßt der fast nichts aus, um den Jungen zum Schweigen zu bringen.Als Malte und sein Kumpel zum Studium nach Bonn umziehen wollen, sind sie froh, dem nervigen Vampir Cosmin und seinem ebenso bissigen Onkel Ioan entkommen zu sein. Sebastian freut sich, in der Nähe seiner kranken Lieblingsschwester zu sein. Doch Studentenbuden in Bonn und Köln sind knapp. Da präsentiert Sebastians ahnungsloser Vater seinem entgeisterten Sohn den Vorschlag Ioans, mit Cosmin eine WG zu gründen. Der intrigante Ioan benutzt Bastis Vater für seine ganz eigenen Pläne. Und Sebasti-an fragt sich bald, wer von den Dreien wirklich das Monster ist.Auch Cosmin hat Probleme, denn seine unorthodoxe Ernährung fällt bald der Bonner Polizei auf. Und dann werden die Vampire Janund Elias auf den Eindringling aufmerksam.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Pariser Dilemmata im Prozess der Deutschen Wied...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich liebe Deutschland so sehr, dass ich froh bin, weiles jetzt zwei davon gibt“. Francois Mauriacs Bonmotmacht deutlich, mit welcher Ambivalenz Frankreich aufdie Deutsche Trennung blickte. Zum einen war der Statusquo für Paris eine komfortable Sicherheitsgarantie. Zumanderen wuchs mit der Aussöhnung beider Staaten auchdie moralische Verantwortung Frankreichs, Bonn bei derWiedererlangung der Deutschen Einheit zu unterstützen.Die französische Antwort auf die Deutsche Frage warsomit ein Dilemma. Doch wie agierte Paris, als dieWiedervereinigung plötzlich auf der Tagesordnung stand?Stellte man sich quer oder handelte man konstruktiv?Im vorliegenden Buch wird analysiert, womit dieGrande Nation jahrzehntelang konfrontiert war: demschmerzhaften Spagat zwischen nationalem Interesseund deutschlandpolitischer Loyalität.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Böses Blut der Vampire
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden Vampire Jan Meyer-Frankenforst und Elias Al-Buchari sind glücklich zusammen und leben im beschaulichen Bonn. Da klopft Jans Hetero-Vergangenheit an, in Gestalt der schwer kranken Sophie Harrach, die dem überraschten Jan zwei blonde kleine Racker präsentiert, Folgen einer Jahre zurückliegenden Affäre. Sophie bittet die beiden, ihre Söhne aufzunehmen. Sie will nicht, dass die beiden Jungs in die Hände des Großvaters, des konservativ-bigotten Stadtrates Peter Harrach fallen.Auch für Sophies flippigen und ungeouteten Bruder Sebastian ist das frömmelnde Klima in seinem El-ternhaus der pure Horror. So oft es geht, flieht Basti zu seinem besten Kumpel Malte, mit dem er Fantasy Spiele programmiert. Beide wollen der spießigen Kleinstadt Plauen, der Hölle des sächsischen Vogtlandes, lieber heute als morgen den Rücken kehren.Auf einer Party im Plauener Szene-Club Sodom verschwimmen für Sebastian die Grenzen zwischen Realität und Fantasy. Er begegnet einem echten Vampir und kann gerade noch flüchten. Als Sebastians Vater eine Geschäftsbeziehung mit zwei rumänischen Investoren eingeht, die er zum Abendessen einlädt, kommt es noch schlimmer. Sebastian sieht sich dem überraschten Vampir aus dem Club gegenüber. Bis auf Mord läßt der fast nichts aus, um den Jungen zum Schweigen zu bringen.Als Malte und sein Kumpel zum Studium nach Bonn umziehen wollen, sind sie froh, dem nervigen Vampir Cosmin und seinem ebenso bissigen Onkel Ioan entkommen zu sein. Sebastian freut sich, in der Nähe seiner kranken Lieblingsschwester zu sein. Doch Studentenbuden in Bonn und Köln sind knapp. Da präsentiert Sebastians ahnungsloser Vater seinem entgeisterten Sohn den Vorschlag Ioans, mit Cosmin eine WG zu gründen. Der intrigante Ioan benutzt Bastis Vater für seine ganz eigenen Pläne. Und Sebasti-an fragt sich bald, wer von den Dreien wirklich das Monster ist.Auch Cosmin hat Probleme, denn seine unorthodoxe Ernährung fällt bald der Bonner Polizei auf. Und dann werden die Vampire Jan und Elias auf den Eindringling aufmerksam.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Alive AG Dinger Singer/Songwriter CD Joint Venture
14,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Das legendäre Debütalbum von Joint Venture. Nachdem sie zwei Jahre lang den Untergrund ihrer Heimatstadt Bonn aufgewirbelt hatten produzierten Joint Venture im Januar 1995 ihr legendäres Debütalbum Dinger. Dinger ist ein Wortspiel aus Dichter und Sänger, der Begriff Liedermacher war schon immer ein bisschen zu eng für die einzigartige Kunstform der beiden undressierten Wortakrobaten. Schon dieses frühe Dokument zeigt das komplette Themenspektrum, mit dem sich Joint Venture später so viele Freunde machen sollten. Klassiker wie Tach Herr Chef und Haschisch rauchen macht harmlos, anarchistischer Froh- und Tiefsinn vom Feinsten.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Goethe und Renaissance in Italien
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Germanistik Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: . Einleitung 'Auch ich in Arkadien!' Während der Jahre 1786 bis 1788 bereiste Johann Wolfgang Goethe Italien, ein Land, von dem er schon seit Kindertagen träumte. Goethe durchreiste ganz Italien bis nach Sizilien und machte so die Bekanntschaft mit mehreren italienischen Städten, wie zum Beispiel Padua, Venedig, Neapel und natürlich Rom. Dort interessierte er sich für Land und Leute und vor allen Dingen für die Kunstschätze. Während dieser Zeit führte Goethe ein Reisetagebuch, aus dem später die Italienische Reise wurde. Nach einem Aufenthalt von zwei Jahren entschliesst er sich im Frühjahr 1788 zur Rückkehr nach Deutschland. Schweren Herzens verlässt er am 28. April Rom, da dieser Aufenthalt in Italien ihn in seinen Studien der Kunst und Natur gefördert hat. Gleichzeitig hat Goethe in Italien seine grossen Schauspiele Egmont und Iphigenie auf Tauris vollendet, ein weiteres, den Torquato Tasso hatte er fast zum Abschluss gebracht, und zu seinem grössten Werk dem Faust, hatte er eine bedeutende Szene, die Hexenküche, hinzugedichtet. Für seine naturwissenschaftlichen Arbeiten waren grundlegende Erkenntnisse gesammelt worden, und über tausend Landschaftsbilder von seiner eigenen Hand brachte er neben vielen anderen in seinem Auftrage gezeichneten mit nach Hause. Rückschauend auf diese glückliche Zeit sagte Goethe im hohen Alter zu seinem Vertrauten Eckermann im Jahre 1828: 'Ja, ich kann sagen, dass ich nur in Rom empfunden habe, was eigentlich ein Mensch sei. Zu dieser Höhe, zu diesem Glück der Empfindung bin ich später nie wieder gekommen, ich bin, mit meinem Zustande in Rom verglichen, eigentlich nachher nie wieder froh geworden.' Man kann also erkennen, dass dieser Aufenthalt in Italien für Goethe sehr wichtig war. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot