Angebote zu "Einrichtungen" (59 Treffer)

Kategorien

Shops

FSX AddOn: German Airports 2
36,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Das German Airports-Team hat über ein Jahr hart gearbeitet, um eine neue Klasse an deutschen Airports entstehen zu lassen. Das German Airports Team setzt auch hier wieder Maßstäbe in Sachen Qualität, Wirklichkeitstreue und Ablaufgeschwindigkeit. Die verschiedenen Ariports präsentiert sich auf dem aktuellem Stand des Ausbaus. Alle Gebäude, das Layout der Startbahn, Taxiways, die Lichtanlagen, alle Navigationseinrichtungen entsprechen dem realen Vorbild. Enthaltene Flughäfen: - Köln/Bonn - Hannover - Dortmund - Münster/Osnabrück - Leipzig/Halle Als Grundlage für die Bodentexturen dienen hochaufgelöste Luftbilder. Dadurch wirkt die unmittelbare Umgebung des jeweiligen Flughafens absolut wirklichkeitsgetreu. Ein weiteres Highlight dieser Szenerie ist die Nutzung des Dynamischen Airport Enhancement Services. Dadurch wird eine Vielzahl von beweglichen Fahrzeugen auf den Vorfeldern und der angrenzenden Autobahn erzeugt. Es entsteht so eine unglaublich belebte Atmosphäre! Features: - Detaillierte Darstellung des Flughafens und der Umgebung, inkl. markanter Objekte - Fotorealistische Bodentexturen auf Luftbildbasis (1m/px) - Alle Flughafengebäude und -einrichtungen - Originalgetreue Navigationseinrichtungen (ILS,VOR/DME,NDB,ATIS) - Hervorragende Nachteffekte - Originalgetreue Runway- und Taxiwaybeleuchtung - Dynamic Airport Enhancement Services für dynamischen - Fahrzeugverkehr auf dem Vorfeld und der angrenzenden Autobahn - Zahlreichen Szenerieeffekte - Ausführliches Handbuch mit zahlreichen Airportinformationen - Original DFS-Flughafenkarten - FSX- und FS2004-Version enthalten - FS2004-Version kompatibel mit Airport Enhancement Services (AES) von Oliver Pabst

Anbieter: reBuy
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Gott hat hohe Nebenkosten
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit neun Jahren leitet Bernadette Knecht einen katholischen Kindergarten bei Bonn. Sie ist kompetent, engagiert und beliebt. Aber als ihre Ehe zerbricht und sie sich neu verliebt, wird sie entlassen. Sie hat gegen die Moralvorstellungen der katholischen Kirche verstoßen. Die Eltern sind entsetzt - und wütend. Sie wollen ihre Kindergärtnerin behalten und gehen auf die Barrikaden. Dabei machen sie eine erstaunliche Entdeckung: Die Kirche bestimmt, aber sie zahlt nicht - der Kindergarten wird von ihnen selbst, vom Staat finanziert. Eva Müller erzählt die Geschichte einer Auseinandersetzung, die sinnbildlich für die Konflikte zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern in konfessionellen Einrichtungen steht. Anhand weiterer Beispiele aus dem ganzen Land beleuchtet sie Arbeitsbedingungen von Ärzten, Pflegern und Lehrern. Dabei stellt sie fest, dass die Anzahl katholischer und evangelischer Einrichtungen immer weiter steigt, während die Zahl der Kirchenmitglieder immer weiter sinkt. Eva Müller blickt in diesem Buch hinter die Kulissen des zweitgrößten deutschen Arbeitgebers; sie schildert, wie die Kirchen den Markt dominieren, was das für Arbeitnehmer bedeutet und wer den Preis dafür zahlt. Anschaulich, informativ und kritisch: »Gott hat hohe Nebenkosten« fragt danach, welchen Einfluss die Kirchen heute haben - und welchen sie haben sollen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Gott hat hohe Nebenkosten
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit neun Jahren leitet Bernadette Knecht einen katholischen Kindergarten bei Bonn. Sie ist kompetent, engagiert und beliebt. Aber als ihre Ehe zerbricht und sie sich neu verliebt, wird sie entlassen. Sie hat gegen die Moralvorstellungen der katholischen Kirche verstoßen. Die Eltern sind entsetzt - und wütend. Sie wollen ihre Kindergärtnerin behalten und gehen auf die Barrikaden. Dabei machen sie eine erstaunliche Entdeckung: Die Kirche bestimmt, aber sie zahlt nicht - der Kindergarten wird von ihnen selbst, vom Staat finanziert. Eva Müller erzählt die Geschichte einer Auseinandersetzung, die sinnbildlich für die Konflikte zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern in konfessionellen Einrichtungen steht. Anhand weiterer Beispiele aus dem ganzen Land beleuchtet sie Arbeitsbedingungen von Ärzten, Pflegern und Lehrern. Dabei stellt sie fest, dass die Anzahl katholischer und evangelischer Einrichtungen immer weiter steigt, während die Zahl der Kirchenmitglieder immer weiter sinkt. Eva Müller blickt in diesem Buch hinter die Kulissen des zweitgrößten deutschen Arbeitgebers; sie schildert, wie die Kirchen den Markt dominieren, was das für Arbeitnehmer bedeutet und wer den Preis dafür zahlt. Anschaulich, informativ und kritisch: »Gott hat hohe Nebenkosten« fragt danach, welchen Einfluss die Kirchen heute haben - und welchen sie haben sollen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
SGB I - Kommentar
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk:Das SGB I, Allgemeiner Teil enthält die Grundlagen des gesamten Sozialrechts. Es umreißt die Ziele des Sozialgesetzbuches und beschreibt soziale Rechte, wie z.B. die Bildungs- und Arbeitsförderung (Entfaltungshilfen), die Sozialversicherung, Schutz und Förderung der Familie, Abwendung und Ausgleich besonderer Belastungen des Lebens sowie der Bereitstellung der entsprechenden Dienste und Einrichtungen. Zudem werden Grundbegriffe des Sozialrechts (z.B. Leistungsarten, Leistungsträger, Leistungsanspruch und dessen Entstehung) definiert und die Abläufe im Sozialrecht, auch in Bezug auf die Sozialleistungen festgelegt.NEU in der zweiten Auflage:Einarbeitung von Gesetzesänderungen (z.B.: Bundesteilhabegesetz, Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts) sowieder neuesten Rechtsprechung vertiefte Kommentierung der einzelnen Vorschriften. Ihr Nutzen:Schnell, knapp und prägnant werden Sie auf Basis von Rechtsprechung und Literatur über die wesentlichen Aussagen der einzelnen Bestimmungen informiert. Der Kommentar dient sowohl Rechtsanwälten, Sozialgerichten, Behörden, Sozialversicherungsträgern als auch Betriebs- und Personalräten als zuverlässiges und professionelles Handwerkszeug.Herausgeber:Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena,Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg,Prof. Dr. Ulrich Wenner , Vors. Richter am Bundessozialgericht.Autoren:Prof. Gerd Bigge , Dozent und Lehrbeauftragter Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Hennef,Dirk Dahm , Verwaltungsdirektor a.D., Bochum,Helmut Dankelmann , Deutsche Rentenversicherung Westfalen a.D., Münster,Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena.Der Kommentar richtet sich insbesondere an:Richter und Rechtsanwälte für Sozialrecht, Behörden, Sozialversicherungsträger, Verbände.Rechtsgebiet:SozialrechtOnline:Kostenpflichtig online erhältlich auf wolterskluwer-online.de

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Wir, die Apfelbäume
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir, die Apfelbäume - wozu blühen wir überhaupt? Wie kommt Sisyphos zu seinem Stein,wie hat Salome das Tanzen gelernt? Und wenn einer sein Kreuz trägt und klagt - was sagtdas Kreuz dazu? Bela Chekurishvilis Gedichte gehen vielen Fragen nach; die Fragwürdigkeit des Lebens überhaupt, seiner Einrichtungen und UÅNbereinkünfte, ist ein zentrales Motiv ihres Schreibens. Die 1974 geborene Dichterin und Kulturjournalistin gehört zur "Wende"- Generation in der georgischen Literatur - aufgewachsen unter dem Sowjetstern und dann hineingestellt in die plötzliche Freiheit eines Landes, das ganz neu war und zugleich ganz alt.Alt wie die Apfelbäume und der Wein. Ihre Gedichte sind getragen von einem Aufbegehrengegen die reiche Formtradition der georgischen Dichtung und doch zugleich von ihr gespeist.Aber ob sie nun zum prosanahen, skeptischen Blocksatz tendieren oder im Urvertrauen aufden Reim zu tanzen beginnen - immer sind diese Gedichte elektrisch geladen.Bela Chekurishvili, geboren 1974 in Gurjaani (Georgien), hat georgische Sprache und Literatur an der Universität Tbilisi studiert. Sie arbeitet alsKulturjournalistin und ist Doktorandin für Komparatistik an der Universität Tbilisi, zur Zeit studiert sie an der Universität Bonn. Autorin von drei Lyrikbänden, zuletzt 2012 Fragen an Sisyphus.Norbert Hummelt, geboren 1962 in Neuss, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Zuletzt erschienen:T.S. Eliot, Vier Quartette/ Four Quartet (Übers., 2015) und der Gedichtband Fegefeuer (201

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
SGB I - Kommentar
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk:Das SGB I, Allgemeiner Teil enthält die Grundlagen des gesamten Sozialrechts. Es umreißt die Ziele des Sozialgesetzbuches und beschreibt soziale Rechte, wie z.B. die Bildungs- und Arbeitsförderung (Entfaltungshilfen), die Sozialversicherung, Schutz und Förderung der Familie, Abwendung und Ausgleich besonderer Belastungen des Lebens sowie der Bereitstellung der entsprechenden Dienste und Einrichtungen. Zudem werden Grundbegriffe des Sozialrechts (z.B. Leistungsarten, Leistungsträger, Leistungsanspruch und dessen Entstehung) definiert und die Abläufe im Sozialrecht, auch in Bezug auf die Sozialleistungen festgelegt.NEU in der zweiten Auflage:Einarbeitung von Gesetzesänderungen (z.B.: Bundesteilhabegesetz, Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts) sowieder neuesten Rechtsprechung vertiefte Kommentierung der einzelnen Vorschriften. Ihr Nutzen:Schnell, knapp und prägnant werden Sie auf Basis von Rechtsprechung und Literatur über die wesentlichen Aussagen der einzelnen Bestimmungen informiert. Der Kommentar dient sowohl Rechtsanwälten, Sozialgerichten, Behörden, Sozialversicherungsträgern als auch Betriebs- und Personalräten als zuverlässiges und professionelles Handwerkszeug.Herausgeber:Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena,Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg,Prof. Dr. Ulrich Wenner , Vors. Richter am Bundessozialgericht.Autoren:Prof. Gerd Bigge , Dozent und Lehrbeauftragter Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Hennef,Dirk Dahm , Verwaltungsdirektor a.D., Bochum,Helmut Dankelmann , Deutsche Rentenversicherung Westfalen a.D., Münster,Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena.Der Kommentar richtet sich insbesondere an:Richter und Rechtsanwälte für Sozialrecht, Behörden, Sozialversicherungsträger, Verbände.Rechtsgebiet:SozialrechtOnline:Kostenpflichtig online erhältlich auf wolterskluwer-online.de

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Wir, die Apfelbäume
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir, die Apfelbäume - wozu blühen wir überhaupt? Wie kommt Sisyphos zu seinem Stein,wie hat Salome das Tanzen gelernt? Und wenn einer sein Kreuz trägt und klagt - was sagtdas Kreuz dazu? Bela Chekurishvilis Gedichte gehen vielen Fragen nach; die Fragwürdigkeit des Lebens überhaupt, seiner Einrichtungen und UÅNbereinkünfte, ist ein zentrales Motiv ihres Schreibens. Die 1974 geborene Dichterin und Kulturjournalistin gehört zur "Wende"- Generation in der georgischen Literatur - aufgewachsen unter dem Sowjetstern und dann hineingestellt in die plötzliche Freiheit eines Landes, das ganz neu war und zugleich ganz alt.Alt wie die Apfelbäume und der Wein. Ihre Gedichte sind getragen von einem Aufbegehrengegen die reiche Formtradition der georgischen Dichtung und doch zugleich von ihr gespeist.Aber ob sie nun zum prosanahen, skeptischen Blocksatz tendieren oder im Urvertrauen aufden Reim zu tanzen beginnen - immer sind diese Gedichte elektrisch geladen.Bela Chekurishvili, geboren 1974 in Gurjaani (Georgien), hat georgische Sprache und Literatur an der Universität Tbilisi studiert. Sie arbeitet alsKulturjournalistin und ist Doktorandin für Komparatistik an der Universität Tbilisi, zur Zeit studiert sie an der Universität Bonn. Autorin von drei Lyrikbänden, zuletzt 2012 Fragen an Sisyphus.Norbert Hummelt, geboren 1962 in Neuss, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Zuletzt erschienen:T.S. Eliot, Vier Quartette/ Four Quartet (Übers., 2015) und der Gedichtband Fegefeuer (201

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Krisenmanagement in Unternehmen und öffentliche...
59,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Topthema: Krisenprävention und Krisenmanagement Seit Erscheinen des Leitfadens »Krisenmanagement bei Unternehmensbedrohungen« im Jahr 2002 hat sich die Sicherheitssituation und damit die Krisenlandschaft rasant verändert. In dem Praxisbuch »Krisenmanagement in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen« trägt ein Expertenteam dieser Entwicklung Rechnung. Die Beiträge der Experten Jörg H. Trauboth zeichnet das Gefährdungsbild der Zukunft. Er liefert das präventive Gerüst zum Management einer Krise und das konkrete Managementverhalten bei produktbezogenen Krisen, im Tourismus sowie bei Geiselnahme und Entführung im In-und Ausland. Er beleuchtet darüber hinaus Aufgaben, Kompetenzen und Auswahl des externen Krisenberaters / externen Fachberaters sowie Lösegeldversicherungen. Ralph Eckhardt berichtet in einem Exkurs, inwiefern Führungsverantwortliche aus den Erfahrungen von Kampf- und Berufspiloten lernen können. Peter Höbel konzipiert einen praxistauglichen Krisenkommunikationsplan mitsamt den richtigen kommunikativen Antworten für verschiedene Branchenkrisen. Frank C. Waldschmidt erläutert das Krisenmanagement in schulischen Ausnahmesituationen sowie in Arztpraxen, Notfallzentren und Krankenhäusern. Frank Meurer strukturiert die unternehmerischen und behördlichen Maßnahmen bei einem terroristischen Angriff. Dr. Arnd-Christian Kulow liefert das Handwerkszeug für den Schutz vor Angriffen aus dem Internet. Themenbezogen legt er außerdem die jeweiligen rechtlichen Grundlagen des Handelns dar. Pflichtlektüre für Entscheidungsträger Dieses einzigartige Kompendium ist durch die Fallbeispiele eine betont praxisorientierte Hilfe für alle Entscheider in Unternehmen, Organisationen, Behörden, medizinischen Einrichtungen, Schulen und für angehende Krisenmanager. Über den Herausgeber Jörg H. Trauboth (geb. 1943) diente als Berufssoldat bei der Luftwaffe in nationalen und internationalen Stäben und flog 2000 Stunden als Waffensystemoffizier-Lehrer in Phantom- und Tornado-Kampfflugzeugen. Er quittierte mit 50 Jahren als hochdekorierter Generalstabs-Oberst in der NATO den Dienst, arbeitete nach einer Ausbildung als Special-Risk-Consultant weltweit für eine britische Crisis Management-Firma bei Entführungen und Erpressungen und führte sodann 10 Jahre seine eigene Krisen-Beratungsgesellschaft mit einer 24 h-Task Force. Trauboth konzipierte und trainierte die Krisenstäbe vieler nationaler und internationaler Unternehmen. Er ist Autor des Sachbuches »Krisenmanagement bei Unternehmensbedrohungen« und des Deutschland-Thrillers »Drei Brüder«. Er ist gefragter Krisenmanagement-Experte in den Medien sowie Notfallseelsorger im Kriseninterventionsteam (KIT Bonn) des Auswärtigen Amtes. Mehr zu Jörg H. Trauboth finden Sie auch unter www.trauboth-autor.de.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Krisenmanagement in Unternehmen und öffentliche...
61,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Topthema: Krisenprävention und Krisenmanagement Seit Erscheinen des Leitfadens »Krisenmanagement bei Unternehmensbedrohungen« im Jahr 2002 hat sich die Sicherheitssituation und damit die Krisenlandschaft rasant verändert. In dem Praxisbuch »Krisenmanagement in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen« trägt ein Expertenteam dieser Entwicklung Rechnung. Die Beiträge der Experten Jörg H. Trauboth zeichnet das Gefährdungsbild der Zukunft. Er liefert das präventive Gerüst zum Management einer Krise und das konkrete Managementverhalten bei produktbezogenen Krisen, im Tourismus sowie bei Geiselnahme und Entführung im In-und Ausland. Er beleuchtet darüber hinaus Aufgaben, Kompetenzen und Auswahl des externen Krisenberaters / externen Fachberaters sowie Lösegeldversicherungen. Ralph Eckhardt berichtet in einem Exkurs, inwiefern Führungsverantwortliche aus den Erfahrungen von Kampf- und Berufspiloten lernen können. Peter Höbel konzipiert einen praxistauglichen Krisenkommunikationsplan mitsamt den richtigen kommunikativen Antworten für verschiedene Branchenkrisen. Frank C. Waldschmidt erläutert das Krisenmanagement in schulischen Ausnahmesituationen sowie in Arztpraxen, Notfallzentren und Krankenhäusern. Frank Meurer strukturiert die unternehmerischen und behördlichen Maßnahmen bei einem terroristischen Angriff. Dr. Arnd-Christian Kulow liefert das Handwerkszeug für den Schutz vor Angriffen aus dem Internet. Themenbezogen legt er außerdem die jeweiligen rechtlichen Grundlagen des Handelns dar. Pflichtlektüre für Entscheidungsträger Dieses einzigartige Kompendium ist durch die Fallbeispiele eine betont praxisorientierte Hilfe für alle Entscheider in Unternehmen, Organisationen, Behörden, medizinischen Einrichtungen, Schulen und für angehende Krisenmanager. Über den Herausgeber Jörg H. Trauboth (geb. 1943) diente als Berufssoldat bei der Luftwaffe in nationalen und internationalen Stäben und flog 2000 Stunden als Waffensystemoffizier-Lehrer in Phantom- und Tornado-Kampfflugzeugen. Er quittierte mit 50 Jahren als hochdekorierter Generalstabs-Oberst in der NATO den Dienst, arbeitete nach einer Ausbildung als Special-Risk-Consultant weltweit für eine britische Crisis Management-Firma bei Entführungen und Erpressungen und führte sodann 10 Jahre seine eigene Krisen-Beratungsgesellschaft mit einer 24 h-Task Force. Trauboth konzipierte und trainierte die Krisenstäbe vieler nationaler und internationaler Unternehmen. Er ist Autor des Sachbuches »Krisenmanagement bei Unternehmensbedrohungen« und des Deutschland-Thrillers »Drei Brüder«. Er ist gefragter Krisenmanagement-Experte in den Medien sowie Notfallseelsorger im Kriseninterventionsteam (KIT Bonn) des Auswärtigen Amtes. Mehr zu Jörg H. Trauboth finden Sie auch unter www.trauboth-autor.de.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot