Angebote zu "Bonn" (961 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

So schön ist Bonn / Beautiful Bonn
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bonn ist nicht mehr Bundeshauptstadt. Damit geht es den Bonnern besser denn je. Das blaue UN-Logo prangt am Langen Eugen, die kunstvoll sanierte Rohmühle im Bonner Bogen zeugt von Neubestimmung und die traditionsreiche Universität expandiert. Kleinstadtcharme und Metropolen-Kultur, weltweite Nachhaltigkeit und rheinischesBrauchtum, Wirtschaftskraft und Freizeitwert, zentrale Lage und entlastende Ruhe bilden hier im südlichen Rheinland das Gefüge für eine ganz besondere Stadt. Ein Vierteljahrhundert nach dem Regierungsumzug wird es Zeit, Bonn neu zu entdecken. Der Fotograf Volker Lannert kennt die Bundesstadt seit über drei Jahrzehnten. Mit der Kamera zeigt er all ihre Facetten von Graurheindorf bis Bad Godesberg und vom Kottenforst bis nach Oberkassel. Die Texte berichten ergänzend aus 2000 Jahren Geschichte, von Wirtschaft und Kultur, Menschen und Möglichkeiten. Bonn ist eben immer für eine Überraschung gut.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Mein Bonn
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Bonner wie auch Nicht-Bonner dürfte dieses Buch gleichermaßen von Reiz sein. 53 lebendige Zeitzeugen-Erinnerungen versetzen den Leser mitten ins bewegte Leben der Stadt Bonn. Erzählt wird von besonderen persönlichen Momenten der Jahre 1914 bis 1998. Im Grußwort schreibt die Bonner Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann ´´Der Schlüssel der Geschichte ist nicht in der Geschichte, er ist im Menschen´´. 18. Oktober 1944: Unvergessen bleibt für viele Menschen der schwere Bombenangriff auf Bonn. ´´Die Welt war verändert´´, beschreibt Irmgard Wolf, damals junge Redakteurin des Bonner Generalanzeiger, ihre Gefühle, als sie aus dem Luftschutzkeller auf die Straße tritt. Die Innenstadt ist zerstört und es dauert Jahre, bis sich Bonn von diesem Anschlag erholt. Wie gut, dass in dieser schweren Zeit der rheinische Humor nicht auf der Strecke bleibt. Der damalige Student Clemens Kugelmeier erinnert sich an den humorvollen Professor Lützeler, der seine Vorlesungen allen Bonner Mitbürgern öffnet und sie mit geistreichen Vorträgen vom tristen Alltagsleben ablenkt. Im Jahr 1952 kehrt langsam die Normalität ein. Die Herausgeberin des Bandes, langjährige Bonner Journalistin und Buch-Autorin, erinnert sich an die wundersame Wandlung ihrer Tante Kathi: Das Trümmerfrauen-Outfit abgelegt, mit frischer Dauerwelle, neuem Rock und glänzendem Lippenstift erkennen die Kinder ihre Tante kaum wieder. In den Geschichten aus dem Nachkriegs-Bonn spiegeln sich auch die Veränderungen Deutschlands insgesamt wider. Staatsbesucher ´´zum Anfassen´´ gab es häufig in der Bundeshauptstadt Bonn. Und die Bonner bewiesen durch ihre Präsenz auf den Straßen, wie sehr sie die Queen liebten oder Charles de Gaulle bewunderten. Das Buch spannt einen weiten Bogen bis zur legendären Abstimmung über den Umzug von Regierung und Bundestag nach Berlin. Tausende verfolgten auf dem Marktplatz die Übertragung aus dem Parlament. Vielen Bonnern standen damals Tränen in den Augen, als das Abstimmungsergebnis bekannt gegeben wurde. ´´Mein Bonn´´ ist ein hilfreiches Buch gegen das Vergessen. Es beinhaltet Geschichtswissen weit über das hinaus, was die Lehrbücher bieten. Fotos und Dokumente aus dem Besitz der Zeitzeugen sowie aus dem Bonner Stadtarchiv belegen die persönlichen Erlebnisse.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bonn
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Beethoven-Stadt, Universitätsstadt, Bundeshauptstadt oder gar Bundesdorf - soweit die wohl geläufigsten Bilder von Bonn. Rolf Sachsse versammelt in diesem Buch auch zahlreiche weniger bekannte Ansichten von den Anfängen der Fotografie bis 1970. Rund 400 Aufnahmen machen den Betrachter zum Zeitreisenden durch die Geschichte Bonns: Sie zeigen die Stadt mit ihren einstigen Vororten als beliebten Ausgangspunkt des Rheintourismus Mitte des 19. Jahrhunderts und als Studienort des Hochadels in der Kaiserzeit. Sie dokumentieren die Kriegszerstörungen, aber auch die Neubauten und schließlich Bonns Aufstieg zur (vorerst provisorischen) Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ab 1949. Dabei veranschaulichen Momentaufnahmen immer wieder das Leben und den Alltag der Bonner Bürger. Begleitet wird diese Stadtgeschichte in Bildern von zeitgenössischen Pressestimmen und literarischen Reflexionen. Mit Fotografien von Chargesheimer, Hermann Claasen, Theodor Creifelds, J. H. Darchinger, Fritz Felten, Francis Frith, Frédéric Gadmer, Ruth Hallensleben, Charles Marville, Lee Miller, August Sander, der Familie Schafgans, Anselm Schmitz, Hugo Schmölz, Karl Hugo Schmölz, J. H. Schönscheidt und vielen anderen

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Endlich Bonn!
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der großartige Stadtführer für alle (neuen) Bonner geht in die dritte Auflage: Aktuell, erfrischend bunt und noch besser! Ex-Hauptstadt, Rheinidylle, Studentenhochburg, Geburtsort Beethovens, Sitz der Vereinten Nationen, Museumsstadt, gemütlichste Großstadt der Welt und du endlich mittendrin!. aber schon gehen die Probleme los: Du liest unzählige Wohnungsanzeigen, weißt aber nicht, in welchem Stadtteil Du schön, naturnah, günstig, studentisch oder besonders exklusiv wohnen kannst. Du möchtest am Wochenende mal so richtig im Nachtleben schwelgen, landest aber beim gemächlichen Walzer-Abend. Du hast vergessen, für den Sonntag einzukaufen und keine Ahnung, wo du jetzt noch was zu essen herbekommst. Das sind nur einige klassische Hürden, die eine neue Stadt so mit sich bringt. Meist dauert es eine halbe Ewigkeit, bis man sich richtig gut auskennt und bis dahin muss man so einiges über sich ergehen lassen. Aber jetzt ist Schluss damit: Dieses Buch erspart dir eben diese Jahre voller Selbstversuche, Entgleisungen und Kompromisse und hilft dir, dich in deiner Stadt von Anfang an zu Hause zu fühlen. Essen, Trinken, Feiern und Genießen, Freizeit, Kultur, Spaß und einfach Leben genau darum geht es in Endlich Bonn!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bonn einzigartig
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das originelle Lese-Reise-Buch Beethoven, Hofgarten, Wäscherinnen - Detlev Arens widmet sich der schönen Stadt am Rhein aus verschiedensten Blickwinkeln. Unter anderem mit den Themen: - Brüche, Umbrüche, Aufbrüche - Wie war in Bonn es doch vordem / als Bundeshauptstadt so bequem - Romanik: Münster und kleine Kirchen in den Stadtteilen - Die Krummstab-Metropole: Kurfürstliches Bonn - Schlossnostalgie - Bonn und die Rheinromantik - Bonner Köpfe - Literarisches Bonn und Bonn in der Literatur - Musikstadt Bonn - Keine Stadt mit Universität, sondern Universitätsstadt - Museen und Museumsmeile

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Kennen Sie Bonn?
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie wohnen in Bonn. Sie mögen Bonn. Sie glauben, Sie kennen Bonn? - Falsch! Anhand dieses Fotoquizbuches werden Sie Bonn und sein Umland neu entdecken! Architektonische Kleinode, an denen Sie Tag für Tag eilig vorüberlaufen, Details, die Sie bisher noch nie wahrgenommen haben und versteckte Schönheiten, die Sie noch gar nicht kannten: Mit diesem Bilder-, Quiz und Wissensbuch stellt Hans-Dieter Weber Ihre Kenntnisse über die ehemalige Hauptstadt auf den Prüfstand. Entdecken Sie Bonn und Umgebung neu, schulen Sie Ihren Blick für scheinbar unscheinbare Details und erleben Sie neue Facetten im Alltag und Stadtbild.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Treibhaus Bonn
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bonn aus der Sicht eines todtraurigen Parlamentariers: Das ´´Treibhaus´´ von Wolfgang Koeppen ist einer der wichtigsten politischen Romane der deutschen Literatur. 1953 erschienen, handelt es vom Wiederaufbau, dem Kalten Krieg und der Einsamkeit eines Abgeordneten. Das ´´Treibhaus´´ ist eine düstere Satire auf den nach 1945 utopisch anmutenden Auftrag, von neuem mit der Demokratie zu beginnen. Das Buch von Benedikt Wintgens geht den krummen Wegen nach, auf denen in der Bundesrepublik eine pluralistische Öffentlichkeit entstand. Anhand von Koeppens Roman, im Spiegel der Treibhaus-Metapher und durch die Rekonstruktion der Debatte, die Journalisten und Intellektuelle über das ´´Treibhaus´´ führten, entsteht ein facettenreiches Bild der politischen Kultur im Übergang vom ´´Dritten Reich´´ in die Bonner Republik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Ohne Baedeker durch Bonn
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch einen Zufall wurde dieser Film wiederentdeckt - länger als ein halbes Jahrhundert hatte er im Bundesarchiv Koblenz ´´geschlummert´´. Die Bürgerstiftung Bonn und sowie der Generalanzeiger machten ihn dann den begeisterten Bonnern zugänglich und erweckten ein Interesse, das auch durch drei Auflagen nicht gestillt werden konnte: Die Handlung des Films, der im Jahr 1950 für die damals noch sehr junge Bundeshauptstadt werben sollte, tritt zurück im Gegensatz zu den Bildern, die jeden Bonner umgehend in ihren Bann schlagen werden. Gezeigt wird eine Stadt zwischen der Zerstörung der Vergangenheit und dem wirtschaftlichen Aufschwung der Zukunft - eine Stadt im Niemandsland, wie sie heute keiner mehr kennt. Die Edition Lempertz gibt in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Bonn und der Sparkasse KölnBonn ein kleines Paket zum Thema heraus: Neben dem Film gibt es ein Buch mit zahlreichen Informationen zur Entstehungs- und Zeitgeschichte und zahlreichen Einblicken hinter die Kulissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Über Bonn hinaus
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Bonn hinaus weisen viele Spuren aus Vergangenheit und Gegenwart. Anliegen dieses Bandes ist es, sie sichtbar zu machen, ihrer Herkunft, Wirkung und möglichen Zukunft nachzugehen. Aus den unterschiedlichsten Mosaiksteinen, die in diesem Band versammelt sind, setzt sich so ein überaus vielfältiges Bild nicht nur der Stadt Bonn, sondern auch der Rolle Bonns in der deutschen Geschichte zusammen. Mit Beiträgen von: Thomas Becker Klaus Borchard Claus J. Duisberg Corinna Franz Helmut Herles Maria Hohn-Berghorn Bodo Hombach Hans Walter Hütter Ilko-Sascha Kowalczuk Volker Kronenberg Anja Kruke Detlef Kühn Hermann Lübbe Peter März Tilman Mayer Julia Reuschenbach Norbert Schloßmacher Dagmar Schulze Heuling Brigitte Seebacher Hermann Simon

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Verkehrsknoten Bonn
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bonn, die alte Römersiedlung am Rhein, Geburtsort Ludwig van Beethovens und spätere Bundeshauptstadt, war und ist eine Drehscheibe des Verkehrs. Neben den drei großen staatlichen Schienensträngen, die das Stadtgebiet noch heute in ganzer Länge durchlaufen, fanden sich Gleisanlagen mehrerer Privatbahnen unterschiedlicher Spurweiten im Stadtgebiet und der näheren Umgebung. Zwei Bahnbetriebswerke, eine Eisenbahn-Trajektfähre, Schnellzüge auf der Rheinuferbahn, ´´Badewannen´´ auf der Diplomatenbahn nach Bad Godesberg und zwei Zahnradbahnen im nahen Siebengebirge sorgten für Abwechslung. Hinzu kamen das städtische Straßenbahnnetz, die Fernbahnen nach Siegburg und Bad Honnef sowie O-Bus und Omnibus. Der Rhein, ein Verkehrsstrang erster Güte für den Waren- und Passagiertransport, der Regierungsflughafen in Wahn und nicht zuletzt Deutschlands älteste Autobahn unterstreichen Bonns Bedeutung als Verkehrsknoten. Vieles davon ist Vergangenheit - das neue Buch blickt zurück und erweckt in zahlreichen großartigen Bildmotiven das alte Bonn der Nachkriegsjahre mit seinen Verkehrsmitteln und -wegen zu neuem Leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot