Angebote zu "Beschäftigtendatenschutz" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Bundesdatenschutzgesetz
€ 198.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´Simitis´´ ist das Markenzeichen im Datenschutzrecht und die 1. Adresse zur Lösung datenschutzrechtlicher Problemlagen. Wenn man den Namen einer Maßeinheit für Datenschutz sucht: Sie müsste ´´Simitis´´ heißen. (Heribert Prantl, SZ 19.10.2014) Der Großkommentar analysiert unter wissenschaftlichen und praktischen Aspekten alle entscheidenden Datenschutzfragen - von der Verwendung genetischer und biometrischer Daten, über neue Formen der Datensammlung bis hin zur Stellung der internen Datenschutzbeauftragten. Dabei beziehen die Kommentierungen immer auch die europarechtlichen Entwicklungen sowie die Abgrenzungsfragen zu den Informationsfreiheitsgesetzen, aber auch das Verhältnis zum und die Auswirkungen durch das Internet mit ein. Die achte Auflage bringt das Gesamtwerk auf den neuesten Stand und berücksichtigt dabei auch die aktuellen Diskussionen zur geplanten Europäischen Datenschutzverordnung sowie die Auseinandersetzungen über die Verarbeitung von Daten durch in- und ausländische Sicherheitsbehörden. Weitere Schwerpunkte setzt der Kommentar auf den konsequenten Ausbau der informationellen Selbstbestimmung, die Entwicklung der Informationstechnologie, die Globalisierung der Verarbeitung von Daten sowie den Beschäftigtendatenschutz. ´´Der Simitis bedarf keiner Empfehlung. Der Hinweis, dass eine Neuauflage erschienen ist, genügt´´ (RA Dr. Stefan Ernst, VuR) Die Autorinnen und Autoren: Dr. Ulrich Dammann, Ministerialrat a.D. im Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Bonn Dr. Alexander Dix, LL.M., Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin Dr. Eugen Ehmann, Vizepräsident der Regierung von Mittelfranken, Ansbach Walter Ernestus, Dipl.-Informatiker, Referent im Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Bonn Dr. Otto Mallmann, Vors. Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Leipzig Dr. Thomas B. Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz, München Dr. Philip Scholz, Regierungsdirektor im Amt des Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, zz. Bundesministerium der Justiz, Berlin Prof. Dr. Achim Seifert, Universität Jena Prof. Dr. Dres. h.c. Spiros Simitis, Goethe-Universität Frankfurt am Main Bettina Sokol, Präsidentin des Rechnungshofes der Freien Hansestadt Bremen. Unter Mitarbeit von Anne Arendt, M.A. Nadja Böhm, Ass. jur., Forschungsstelle für Datenschutz, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DSGVO/BDSG
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Wirksamwerden der DSGVO erscheint der bewährte ´´Auernhammer´´ auch mit der Kommentierung des deutschen Gesetzes zur DSGVO, dem neuen BDSG. Bereits in der Vorauflage wurde die DSGVO kommentiert und mit dieser Auflage wird sie aktualisiert. Die Datenschutzvorschriften aus den wichtigsten Nebengesetzen (bereichsspezifische Datenschutzvorschriften) sind ebenfalls kommentiert, insbesondere das Telemediengesetz, das Telekommunikationsgesetz und das Informationsfreiheitsgesetz. Eine Einführung in die EU-Datenschutzrichtlinie für Polizei und Justiz rundet den umfassenden Kommentar ab. Neu in der 6. Auflage: BDSG 2018 u.a. mit folgenden Regelungsbereichen Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten Beschäftigtendatenschutz Verarbeitung zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Zwecken sowie zu Archivzwecken Geheimhaltungspflichten Informationspflichten Auskunftsrechte Recht auf LöschungDatenschutzfolgenabschätzung u.v.m. Ihr Nutzen: Im ´´Auernhammer´´ sind die DSGVO und das BDSG 2018 sowie die Datenschutzvorschriften aus TMG, TKG und IFG auf aktuellem Stand. ´´Der Auernhammer´´: sach- und praxisgerechte Lösungen mit wissenschaftlicher Gründlichkeit. Als Praxiskommentar sorgt der ´´Auernhammer´´ auch weiterhin für die gewünschte Kontinuität. Der Leser soll wissen, wie das neue Recht ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden ist. Die Herausgeber: Dr. Martin Eßer , Referatsleiter und Datenschutzbeauftragter bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn; Dr. Philipp Kramer , Rechtsanwalt und Vorsitzender der Hamburger Datenschutzgesellschaft e.V., Hamburg; Prof. Dr. Kai von Lewinski , Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht, Universität Passau Die Autoren: Die Autoren sind ausgewiesene Kenner des Datenschutzrechts in Wissenschaft und Praxis. Aus den Besprechungen der Vorauflage: ´´Mit dem Neustart des Auernhammer ist ein nützliches Erläuterungswerk auf den Markt gekommen, das sich neben den alteingeführten Kommentaren behaupten wird.´´ Prof. (em.) Dr. Hans Peter Bull, Hamburg (DVBl 2015, 831 f.) ´´Fazit: Die Neuauflage des Auernhammer bietet eine kompakte und klare Darstellung des BDSG und seiner Nebengesetze. Er kann den Praktiker gut bei seiner Arbeit unterstützen.´´ RA Matthias Lachenmann, Paderborn (ADVOICE 02/15)

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Handbuch des Arbeitsrechts
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das WERK: Das Handbuch des Arbeitsrecht (ehemals Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrechts) bietet ? in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert ? auch in der 14. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, dazu Fallbeispiele in Hülle und Fülle, ein schlanker Anhang und ein ausführliches Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche. Die Verwirklichung dieses Konzept wird durch die langjährige beratende, kautelarjuristische und forensische Erfahrung der Herausgeber und Autoren ermöglicht. NEU in der 14. Auflage: Die aktuelle Entwicklung zum Mindestlohn, das Gesetzesvorhaben Beschäftigtendatenschutz einschließlich der Entwicklung auf der Ebene der EU, Gesetzesänderungen bei der Leiharbeit und zur Bekämpfung des Missbrauchs von Werkverträgen, die Änderung des 309 Nr. 13 BGB mit Auswirkungen auf die Geltendmachung von Ansprüchen i. S. v. Ausschlussfristen, des 16 Abs. 3 S. 2 BetrAVG, die gesetzgeberischen weiteren Bemühungen zur Herstellung der Lohngleichheit zwischen den Geschlechtern, das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der weitreichenden Auswirkungen des Anti-Diskriminierungsrechts, die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers?; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers?), Aktualisierung des Streitwertkataloges, Neufassung der Sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Autoren: Dr. Klemens Dörner , Vorsitzender Richter am LAG Rheinland-Pfalz; Dr. Stefan Luczak , Richter am Arbeitsgericht Kaiserslautern; Martin Wildschütz , Präsident des LAG Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Ulrich Baeck , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Honorarprofessor an der Universität Gießen; Dr. Axel Hoß , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Markus Deutsch , Rechtsanwalt, Bonn; Dr. Martin Diller , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart; Ernst Eisenbeis , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Andreas Heinz , Richter am BSG; Dr. Katrin Haußmann , Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart; Gerhard Pfeiffer , Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg; Ralph Stichler , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kaiserslautern; Dr. Thomas Winzer , Rechtsanwalt, Frankfurt am Main. Zielgruppe: Rechtsanwälte / Fachanwälte für Arbeitsrecht; Rechtsabteilungen von Unternehmen und ihre Verbände; Betriebsräte; Gewerkschaften...

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot