Angebote zu "Beratung" (60 Treffer)

Kategorien

Shops

Make up Beratung Bonn
69,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Du suchst nach dem Geheimnis des perfekten Looks? Bei einer Make up Beratung lernst Du direkt vom Profi alle nötigen Tricks und Kniffe im Umgang mit Rougepinsel, Kajal und Co. Lass Dich inspirieren, um auch zu Hause noch gekonnt den perfekten Lidstrich zu ziehen, denn mit perfektem Make up wirst Du strahlen wie eine Diva!/?utm_term=!!!linkid!!!

Anbieter: mydays DE
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Die Stiftung in der Beraterpraxis
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist ein Buch für die Praxis. Es wendet sich an alle Stiftungsberater in Anwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien, in Banken sowie in Vermögens- und Unternehmensberatungen. Schiffer und sein Autorenteam erläutern die praktischen Fragen der Stiftungserrichtung und der täglichen Stiftungsarbeit. Neben den Autoren geben zahlreiche weitere Praktiker aus der Stiftungswelt wertvolle Erfahrungsberichte. Das Buch wird fortlaufend und aktuell ergänzt durch das das kostenfreie Internetportal www.stiftungsrecht-plus.de. Aus dem Inhalt: Stiftungen als Beratungsfeld - Stiftungstypen und Stiftungsformen - Ehrenamtsstärkungsgesetz - Praxis der Errichtung und Führung von Stiftungen - Stiftungsaufsicht - Vermögensverwaltung in der Finanzkrise - Besteuerung von Stiftungen - Steuerfreiheit von Stiftungen, Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit - Stiftungen und Erben - Unternehmensnachfolge und Stiftungen - Immer wichtiger: Treuhänderische Stiftungen - Stiftungen im Ausland und Trusts - Praxistipps zur Beratung in Stiftungsprojekten. Dr. K.Jan Schiffer ist seit 1987 als Wirtschaftsanwalt tätig und durch zahlreiche Beratungsprojekte, viele Fachveröffentlichungen und Vorträge als Stiftungsexperte ausgewiesen. Mitautoren sind RA Matthias Pruns (Bonn), RAin Kornelia Reinke (Bonn), RA Christoph J. Schürmann (Bonn), RA Mario Sommer (Berlin).

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Die Stiftung in der Beraterpraxis
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist ein Buch für die Praxis. Es wendet sich an alle Stiftungsberater in Anwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien, in Banken sowie in Vermögens- und Unternehmensberatungen. Schiffer und sein Autorenteam erläutern die praktischen Fragen der Stiftungserrichtung und der täglichen Stiftungsarbeit. Neben den Autoren geben zahlreiche weitere Praktiker aus der Stiftungswelt wertvolle Erfahrungsberichte. Das Buch wird fortlaufend und aktuell ergänzt durch das das kostenfreie Internetportal www.stiftungsrecht-plus.de. Aus dem Inhalt: Stiftungen als Beratungsfeld - Stiftungstypen und Stiftungsformen - Ehrenamtsstärkungsgesetz - Praxis der Errichtung und Führung von Stiftungen - Stiftungsaufsicht - Vermögensverwaltung in der Finanzkrise - Besteuerung von Stiftungen - Steuerfreiheit von Stiftungen, Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit - Stiftungen und Erben - Unternehmensnachfolge und Stiftungen - Immer wichtiger: Treuhänderische Stiftungen - Stiftungen im Ausland und Trusts - Praxistipps zur Beratung in Stiftungsprojekten. Dr. K.Jan Schiffer ist seit 1987 als Wirtschaftsanwalt tätig und durch zahlreiche Beratungsprojekte, viele Fachveröffentlichungen und Vorträge als Stiftungsexperte ausgewiesen. Mitautoren sind RA Matthias Pruns (Bonn), RAin Kornelia Reinke (Bonn), RA Christoph J. Schürmann (Bonn), RA Mario Sommer (Berlin).

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Beratung aktiv - Selbstmedikation
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

»Beratung aktiv« ist seit mehr als 37 Jahren der Bestseller für die Kundenberatung. Viele Apotheker, PTA und Pharmazeuten im Praktikum konnten ihre Beratung mit »Beratung aktiv« erfolgreich verbessern.Das beliebte Beratungs-Handbuch informiert schnell und zuverlässig über alle Bereiche der Selbstmedikation und Prävention. Die umfangreiche Bebilderung erleichtert den Zugang zu Krankheitsbildern, Indikationen, Präparaten und Produkten. Zu jedem Kapitel werden Präparatebeispiele aufgelistet.Das Werk behandelt die wichtigsten Indikationen, wie z. B. Erkrankungen der Atemwege, des Magen-Darm-Traktes, des Nervensystems, der Harnwege, der Haut, des Herz-Kreislauf-Systems und des Stoffwechsels. Zudem werden auch Themen wie Verhütung, Raucherentwöhnung oder Stoma- und Wundversorgung angesprochen.»Beratung aktiv« ist der ideale Begleiter im Apothekenalltag! Dr. Annette Immel-Sehr ist Apothekerin. Nach dem Pharmaziestudium in Bonn und Frankfurt/Main promovierte sie unter Anleitung von Prof. Dr. Dr. Ernst Mutschler über ein Thema zur Muskarin-Rezeptor-Subdifferenzierung. Während dieser Zeit arbeitete sie regelmäßig in einer öffentlichen Apotheke. Von 1992 bis 1999 war Dr. Immel-Sehr als Referentin für Aus- und Fortbildung bei der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. beschäftigt. Seither ist sie freiberuflich als Fachjournalistin und Beraterin für Wissenschafts-PR tätig.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Beratung aktiv - Selbstmedikation
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Beratung aktiv« ist seit mehr als 37 Jahren der Bestseller für die Kundenberatung. Viele Apotheker, PTA und Pharmazeuten im Praktikum konnten ihre Beratung mit »Beratung aktiv« erfolgreich verbessern.Das beliebte Beratungs-Handbuch informiert schnell und zuverlässig über alle Bereiche der Selbstmedikation und Prävention. Die umfangreiche Bebilderung erleichtert den Zugang zu Krankheitsbildern, Indikationen, Präparaten und Produkten. Zu jedem Kapitel werden Präparatebeispiele aufgelistet.Das Werk behandelt die wichtigsten Indikationen, wie z. B. Erkrankungen der Atemwege, des Magen-Darm-Traktes, des Nervensystems, der Harnwege, der Haut, des Herz-Kreislauf-Systems und des Stoffwechsels. Zudem werden auch Themen wie Verhütung, Raucherentwöhnung oder Stoma- und Wundversorgung angesprochen.»Beratung aktiv« ist der ideale Begleiter im Apothekenalltag! Dr. Annette Immel-Sehr ist Apothekerin. Nach dem Pharmaziestudium in Bonn und Frankfurt/Main promovierte sie unter Anleitung von Prof. Dr. Dr. Ernst Mutschler über ein Thema zur Muskarin-Rezeptor-Subdifferenzierung. Während dieser Zeit arbeitete sie regelmäßig in einer öffentlichen Apotheke. Von 1992 bis 1999 war Dr. Immel-Sehr als Referentin für Aus- und Fortbildung bei der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. beschäftigt. Seither ist sie freiberuflich als Fachjournalistin und Beraterin für Wissenschafts-PR tätig.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Erfahrung - Ethik - Diskurs
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ethik-Kommissionen sind ein etabliertes und bewährtes Instrument ethischer Deliberation und Beratung in unterschiedlichen Handlungs- und Erfahrungsfeldern (Medizin, Biotechnologie etc.). Der Band geht der Frage nach, inwieweit Ethik-Kommissionen selbst Orte ethischen Lernens und ethischer Theorie-Bildung sind.Neuartige ethische Herausforderungen in Medizin, Biotechnologie, Technik, Umwelt u.a.m. werfen die Frage auf, wie im Kontext einer pluralen Gesellschaft empirisch fundiert und ethisch reflektiert verantwortliche Handlungsempfehlungen, normative Entscheidungen und gesetzliche Regelungen getroffen werden können. Ethik-Kommissionen lassen sich dabei als konkrete Orte angewandter Ethik in praktischer Perspektive verstehen. Doch wie wirken sich die Erfahrungen von Ethik-Kommissionen auf das Ethik-Treiben selbst und das Selbstverständnis als Ethiker aus? Der Band versammelt Beiträge von Ethikern, die vielfältige Erfahrungen in Ethik-Kommissionen gemacht haben.Jochen Sautermeister war 2014-2017 Inhaber der Stiftungsprofessur für Moraltheologie unter besonderer Berücksichtigung der Moralpsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Derzeit ist er Professor für Moraltheologie und Direktor des Moraltheologischen Seminars an der Universität Bonn und seit 2019 Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät.Er ist Mitglied der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung am Robert-Koch-Institut, des Instituts für Wissenschaft und Ethik der Universität Bonn und des International Xenotransplantation Association Ethics Committee.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Erfahrung - Ethik - Diskurs
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ethik-Kommissionen sind ein etabliertes und bewährtes Instrument ethischer Deliberation und Beratung in unterschiedlichen Handlungs- und Erfahrungsfeldern (Medizin, Biotechnologie etc.). Der Band geht der Frage nach, inwieweit Ethik-Kommissionen selbst Orte ethischen Lernens und ethischer Theorie-Bildung sind.Neuartige ethische Herausforderungen in Medizin, Biotechnologie, Technik, Umwelt u.a.m. werfen die Frage auf, wie im Kontext einer pluralen Gesellschaft empirisch fundiert und ethisch reflektiert verantwortliche Handlungsempfehlungen, normative Entscheidungen und gesetzliche Regelungen getroffen werden können. Ethik-Kommissionen lassen sich dabei als konkrete Orte angewandter Ethik in praktischer Perspektive verstehen. Doch wie wirken sich die Erfahrungen von Ethik-Kommissionen auf das Ethik-Treiben selbst und das Selbstverständnis als Ethiker aus? Der Band versammelt Beiträge von Ethikern, die vielfältige Erfahrungen in Ethik-Kommissionen gemacht haben.Jochen Sautermeister war 2014-2017 Inhaber der Stiftungsprofessur für Moraltheologie unter besonderer Berücksichtigung der Moralpsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Derzeit ist er Professor für Moraltheologie und Direktor des Moraltheologischen Seminars an der Universität Bonn und seit 2019 Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät.Er ist Mitglied der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung am Robert-Koch-Institut, des Instituts für Wissenschaft und Ethik der Universität Bonn und des International Xenotransplantation Association Ethics Committee.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Kölner Kommentar zum Umwandlungsgesetz
255,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wissenschaftlich fundierter Kommentar mit praxisorientierten Lösungsvorschlägen zur Durchführung von Umstrukturierungsmaßnahmen in Unternehmen.Inhalt:Einen Schwerpunkt der gesellschaftsrechtlichen Beratung bildet die Umstrukturierung von Unternehmen, die sich nach dem Umwandlungsgesetz richtet. Umstrukturierungsmaßnahmen erfolgen häufig zur Anpassung der Unternehmensstruktur an geänderte Gesellschaftsverhältnisse und andere Bedingungen sowie zur Optimierung steuer- und haftungsrechtlicher Gestaltungen. Nach dem Umwandlungsrecht sind nahezu alle Rechtsträger umwandlungsfähig und es ergeben sich zahlreiche Umwandlungsmöglichkeiten in Form der Spaltung, der Verschmelzung, der Vermögensübertragung oder durch Formwechsel. Der Anwendungsbereich des Umwandlungsrechts erstreckt sich nicht nur auf die Kapitalgesellschaften, insbesondere die GmbH und der AG, sondern steht auch anderen Rechtsträgern offen, etwa der KG, der OHG, der KGaA, Genossenschaften, Vereinen und Stiftungen.Kundennutzen:Die wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Kommentierung bietet auf dem gewohnt hohen Niveau der Kölner Kommentare zum Unternehmens- und Gesellschaftsrecht die erforderlichen Erläuterungen zur Vorbereitung und Durchführung von Umstrukturierungsmaßnahmen in Unternehmen.Die Kommentierung berücksichtigt bereits die jüngsten Rechtsentwicklungen, u.a.:die Richtlinie 2005/56/EG über die Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten, die zwischenzeitlich durch das Zweite Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes vom 19.4.2007 (BGBl. I 2007, S. 542) und das Gesetz zur Umsetzung der Regelungen über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer bei einer Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten vom 21.12.2006 (BGBl. I 2006, S. 3332) in nationales Recht umgesetzt wurde,das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) vom 23. Oktober 2008 (BGBl. I 2008, S. 2026)das Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) Die Herausgeber:Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Europäische Privatrechtsentwicklung sowie Leiterin der Abteilung 3 (Europäisches Gesellschaftsrecht) des Instituts für Gesellschaftsrecht (IfG) an der Universität zu Köln.Prof. Dr. Stefan Simon , Rechtsanwalt und Steuerberater, ist Partner der Sozietät Flick Gocke Schaumburg in Bonn und Honorarprofessor an der Universität zu Köln. Er ist zudem geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift "Der Konzern".Die Autoren:Prof. Dr. Roland Beckmann , Universität des Saarlandes; Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb , Universität Köln; Dr. Johannes W. Flume , Universität Köln; RA Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt , Freshfields Bruckhaus Deringer, Hamburg; Dr. Kristian Hohn , Bucerius Law School, Hamburg; RA Dr. Dieter Leuering , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Prof. Dr. Annemarie Matusche-Beckmann , Universität Saarlandes; RA Dr. Tobias Nießen , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Prof. Dr. Jens Petersen , Universität Potsdam; Prof. Dr. Thomas Rönnau , Bucerius Law School, Hamburg; RA Dr. Daniel Rubner , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Prof. Dr. Martin Schöpflin , Norddeutsche Fachhochschule für Rechtspflege, Hildesheim; RA/StB Prof. Dr. Stefan Simon , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Dr. Peter W. Tettinger , Universität Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Kölner Kommentar zum Umwandlungsgesetz
248,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wissenschaftlich fundierter Kommentar mit praxisorientierten Lösungsvorschlägen zur Durchführung von Umstrukturierungsmaßnahmen in Unternehmen.Inhalt:Einen Schwerpunkt der gesellschaftsrechtlichen Beratung bildet die Umstrukturierung von Unternehmen, die sich nach dem Umwandlungsgesetz richtet. Umstrukturierungsmaßnahmen erfolgen häufig zur Anpassung der Unternehmensstruktur an geänderte Gesellschaftsverhältnisse und andere Bedingungen sowie zur Optimierung steuer- und haftungsrechtlicher Gestaltungen. Nach dem Umwandlungsrecht sind nahezu alle Rechtsträger umwandlungsfähig und es ergeben sich zahlreiche Umwandlungsmöglichkeiten in Form der Spaltung, der Verschmelzung, der Vermögensübertragung oder durch Formwechsel. Der Anwendungsbereich des Umwandlungsrechts erstreckt sich nicht nur auf die Kapitalgesellschaften, insbesondere die GmbH und der AG, sondern steht auch anderen Rechtsträgern offen, etwa der KG, der OHG, der KGaA, Genossenschaften, Vereinen und Stiftungen.Kundennutzen:Die wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Kommentierung bietet auf dem gewohnt hohen Niveau der Kölner Kommentare zum Unternehmens- und Gesellschaftsrecht die erforderlichen Erläuterungen zur Vorbereitung und Durchführung von Umstrukturierungsmaßnahmen in Unternehmen.Die Kommentierung berücksichtigt bereits die jüngsten Rechtsentwicklungen, u.a.:die Richtlinie 2005/56/EG über die Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten, die zwischenzeitlich durch das Zweite Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes vom 19.4.2007 (BGBl. I 2007, S. 542) und das Gesetz zur Umsetzung der Regelungen über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer bei einer Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten vom 21.12.2006 (BGBl. I 2006, S. 3332) in nationales Recht umgesetzt wurde,das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) vom 23. Oktober 2008 (BGBl. I 2008, S. 2026)das Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) Die Herausgeber:Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Europäische Privatrechtsentwicklung sowie Leiterin der Abteilung 3 (Europäisches Gesellschaftsrecht) des Instituts für Gesellschaftsrecht (IfG) an der Universität zu Köln.Prof. Dr. Stefan Simon , Rechtsanwalt und Steuerberater, ist Partner der Sozietät Flick Gocke Schaumburg in Bonn und Honorarprofessor an der Universität zu Köln. Er ist zudem geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift "Der Konzern".Die Autoren:Prof. Dr. Roland Beckmann , Universität des Saarlandes; Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb , Universität Köln; Dr. Johannes W. Flume , Universität Köln; RA Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt , Freshfields Bruckhaus Deringer, Hamburg; Dr. Kristian Hohn , Bucerius Law School, Hamburg; RA Dr. Dieter Leuering , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Prof. Dr. Annemarie Matusche-Beckmann , Universität Saarlandes; RA Dr. Tobias Nießen , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Prof. Dr. Jens Petersen , Universität Potsdam; Prof. Dr. Thomas Rönnau , Bucerius Law School, Hamburg; RA Dr. Daniel Rubner , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Prof. Dr. Martin Schöpflin , Norddeutsche Fachhochschule für Rechtspflege, Hildesheim; RA/StB Prof. Dr. Stefan Simon , Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Dr. Peter W. Tettinger , Universität Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot