Angebote zu "Anwendbarkeit" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Bonn, J: Business Judgement Rule und ihre Anwen...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Business Judgement Rule und ihre Anwendbarkeit auf rechtliche Fragen, Autor: Bonn, Jonas, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 36, Informationen: Paperback, Gewicht: 68 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Bonn, J: Business Judgement Rule und ihre Anwen...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Business Judgement Rule und ihre Anwendbarkeit auf rechtliche Fragen, Autor: Bonn, Jonas, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 36, Informationen: Paperback, Gewicht: 68 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Crowdfunding. Geldanlage und Finanzierung über ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die steigende Relevanz von Finanzierungsmöglichkeiten über das Internet untersucht. Ziel ist es, einen Überblick über Crowdfunding im Bereich der Immobilienbranche zu geben und den Umgang der Sparkassen mit diesem Thema zu erläutern. Durch den Leitzins von Null Prozent in der aktuellen Niedrigzinsphase ist der Bau und Kauf von Immobilien so begehrt wie noch nie. Jedoch ist es oft schwierig, eine Finanzierung von der Bank zu erhalten, weil nicht jeder das erforderliche Eigenkapital oder entsprechende Besicherungen vorweisen kann. Durch die alternative Finanzierungsform des Crowdfundings sind die Chancen deutlich höher, um an Geld zu kommen. Sowohl der Investor, als auch der Eigentumserwerber haben durch Crowdfunding Vorteile. Der Crowdfunding-Markt wächst seit 2011 um durchschnittlich 8 % im Monat. Durch neue Kommunikationsmöglichkeiten der Digitalisierung und vergleichsweise niedrige Markteintrittsbarrieren gewinnt dieser Trend, der seinen Ursprung in den USA hat, auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Es ist ein innovatives Modell, denn die zentrale Abgrenzung von anderen Entwicklungen ist die Anwendbarkeit von Tools und Applikationen über das Internet. Noch ist Crowdfunding ein Nischenprodukt, aber die Umsätze in Europa wachsen nahezu exponentiell.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Kellers Invisible-hand-Theorie
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Germanistisches Seminar, Abteilung für Deutsche Sprache und Ältere Literatur), Veranstaltung: Sprachwandel und Sprachvariation (Dr. Michael Elmentaler), Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit der Invisible-hand-Theorie von Rudi Keller. Grundlegend ist vor allem die Darstellung der Theorie in "Sprachwandel: von der Unsichtbaren Hand in der Sprache" . Außerdem wird das später erschienene Werk "Bedeutungswandel" , besonders in Teil 3, berücksichtigt. Ferner ziehe ich noch ein Beispiel aus einem 1982 erschienenen Zeitschriftenartikel von Keller heran. In Teil 1 werde ich also die Theorie weitgehend kritiklos, doch teilweise schon reflektierend, darstellen. Dies beinhaltet die Prämisse, dass Sprache sich wandelt, die Kritik an früheren Erklärungen sprachlichen Wandels anderer Autoren und die Einführung der Invisible-hand-Theorie. Schließlich werde ich die "Individualkompetenzen" und den daraus resultierenden Sprachbegriff berücksichtigen. In Teil 2 setze ich mich kritisch mit dem in Teil 1 besprochenen Text auseinander. Dabei orientiere ich mich überwiegend an kritischen Beiträgen anderer Autoren zu "Sprachwandel", welche selbst wiederum von mir kritisch betrachtet werden. In Teil 3 kommt es dann zur Anwendung der Invisible-hand-Theorie. An konkreten Beispielen wie z.B. Friseur/Coiffeur/Hair Stylist werde ich die Anwendbarkeit unter Bezug auf die vorhergegangene Kritik überprüfen. Im Schluss ziehe ich dann das Fazit meiner Überlegungen zu Kellers Invisible-hand-Theorie.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Strategisches Flughafenmanagement
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Flughäfen sehen sich durch Umbrüche bei den Fluggesellschaften, wie z.B. Allianzbildung und No-Frills-Markt, mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Zur Ausgestaltung des strategischen Flughafenmanagements stützt sich Michael Trumpfheller auf Ansätze des strategischen Managements und unterscheidet die Flughafentypen Hub-Flughafen, O&D-Flughafen und Low-Cost-Flughafen anhand ihrer strategischen Positionierung und Wertschöpfung. Fallstudien der Flughäfen Frankfurt/Main, Köln/Bonn, Münster/Osnabrück und Frankfurt-Hahn bestätigen die Anwendbarkeit der entwickelten Typologie und bieten die Basis für Handlungsempfehlungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Auswirkungen des Kartellverbots auf das Standes...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Freie Berufe sind Unternehmen im Sinne des Kartellrechts und unterliegen dessen Anforderungen. Zugleich werden sie zu einer Mitgliedschaft in Berufskammern verpflichtet, die zahlreiche Wettbewerbsrestriktionen erlassen.Das Werk untersucht zunächst das Verhältnis des Standesrechts zum GWB und unterscheidet dabei zwischen der materiellen Anwendbarkeit und der formellen Kompetenz der Kartellbehörden zum Erlass von Untersagungsverfügungen. Im EG-rechtlichen Teil werden Kriterien aufgestellt, wann das Standesrecht als nicht Art. 81 EG unterfallendes, staatliches Recht angesehen werden kann. Zudem wird erstmals eine Anwendbarkeit des Art. 86 Abs. 2 EG auf die Berufskammern bejaht.Das Buch wendet sich an Freiberufler sowie deren Standesorganisationen. Der Leser erhält konkrete Anhaltspunkte, um die Kartellrechtskonformität der ihn betreffenden Berufsordnung beurteilen zu können.Der Autor war als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn tätig. Parallel hierzu hat er für verschiedene Kanzleien gearbeitet und kennt daher den zunehmenden Wettbewerbsdruck bei Freiberuflern ebenso wie die Anforderungen des Berufsrechts aus praktischer Anschauung.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Spanien unter Franco. Ein totalitäres Regime?
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Sonstiges, Note: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Deutsche und Europäische Diktaturen des 20. Jahrhunderts im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Carl Joachim Friedrich und Zbigniew K. Brzezinski entwickelten in den 1950er Jahren einen politikwissenschaftlichen Ansatz über die Einordnung einer totalitären Diktatur. Diese Konzeption zählt zu den ersten umfassenden Konzeptionen zur Charakterisierung von totalitären Regimen. Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Frage der Anwendbarkeit dieser Totalitarismuskonzeption in Bezug auf die erste Hälfte der Ära des Franco-Regimes in Spanien. Leitfrage ist, ob das Regime unter Franco als eine spezifische Form der totalitären Diktatur nach den Merkmalen von Friedrich/Brzezinski angesehen werden kann. Dazu wird zunächst das Konzept der totalitären Diktatur dargelegt. Es werden die einzelnen Punkte anfangend bei der totalitären Ideologie bis hin zur zentral gelenkten Wirtschaft beschrieben. Danach wird das Franco-Regime, welches von 1936/1939 bis 1975 in Spanien existierte, dargestellt, der Fokus liegt dabei jedoch auf den ersten zwanzig Jahren der Herrschaft. Es wird zunächst die Stellung der Kirche und der Einheitspartei beschrieben. Darauf folgt eine Darstellung des Terrorsystems in Spanien unter Franco und die Beeinflussung auf die Medien. Die Wirtschaftspolitik wird nur in den Grundzügen erläutert. Der Zeitraum der ersten Hälfte des franquistischen Staates ist bewusst gewählt worden, weil er die Anfänge der Franco-Ära beinhaltet und diese ausschlaggebend sind, um eine Charakterisierung der Herrschaft vorzunehmen. Die spätere Entwicklung wird hierbei vernachlässigt und nimmt keinen Einfluss auf die Typisierung des Systems. Letztendlich soll durch die Darlegung der Ideologie, der Massenpartei bis hin zu Grundzügen der Wirtschaftspolitik festgestellt werden, ob es sich bei der Herrschaft von Franco in Spanien um ein totalitäres Regime handelt oder nicht. Es muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass aufgrund der Kürze der Arbeit nur auf wesentliche Punkte eingegangen werden kann und eventuell andere Punkte vernachlässigt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Strategisches Flughafenmanagement
118,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Flughäfen sehen sich durch Umbrüche bei den Fluggesellschaften, wie z.B. Allianzbildung und No-Frills-Markt, mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Zur Ausgestaltung des strategischen Flughafenmanagements stützt sich Michael Trumpfheller auf Ansätze des strategischen Managements und unterscheidet die Flughafentypen Hub-Flughafen, O&D-Flughafen und Low-Cost-Flughafen anhand ihrer strategischen Positionierung und Wertschöpfung. Fallstudien der Flughäfen Frankfurt/Main, Köln/Bonn, Münster/Osnabrück und Frankfurt-Hahn bestätigen die Anwendbarkeit der entwickelten Typologie und bieten die Basis für Handlungsempfehlungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Spanien unter Franco. Ein totalitäres Regime?
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Sonstiges, Note: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Deutsche und Europäische Diktaturen des 20. Jahrhunderts im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Carl Joachim Friedrich und Zbigniew K. Brzezinski entwickelten in den 1950er Jahren einen politikwissenschaftlichen Ansatz über die Einordnung einer totalitären Diktatur. Diese Konzeption zählt zu den ersten umfassenden Konzeptionen zur Charakterisierung von totalitären Regimen. Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Frage der Anwendbarkeit dieser Totalitarismuskonzeption in Bezug auf die erste Hälfte der Ära des Franco-Regimes in Spanien. Leitfrage ist, ob das Regime unter Franco als eine spezifische Form der totalitären Diktatur nach den Merkmalen von Friedrich/Brzezinski angesehen werden kann. Dazu wird zunächst das Konzept der totalitären Diktatur dargelegt. Es werden die einzelnen Punkte anfangend bei der totalitären Ideologie bis hin zur zentral gelenkten Wirtschaft beschrieben. Danach wird das Franco-Regime, welches von 1936/1939 bis 1975 in Spanien existierte, dargestellt, der Fokus liegt dabei jedoch auf den ersten zwanzig Jahren der Herrschaft. Es wird zunächst die Stellung der Kirche und der Einheitspartei beschrieben. Darauf folgt eine Darstellung des Terrorsystems in Spanien unter Franco und die Beeinflussung auf die Medien. Die Wirtschaftspolitik wird nur in den Grundzügen erläutert. Der Zeitraum der ersten Hälfte des franquistischen Staates ist bewusst gewählt worden, weil er die Anfänge der Franco-Ära beinhaltet und diese ausschlaggebend sind, um eine Charakterisierung der Herrschaft vorzunehmen. Die spätere Entwicklung wird hierbei vernachlässigt und nimmt keinen Einfluss auf die Typisierung des Systems. Letztendlich soll durch die Darlegung der Ideologie, der Massenpartei bis hin zu Grundzügen der Wirtschaftspolitik festgestellt werden, ob es sich bei der Herrschaft von Franco in Spanien um ein totalitäres Regime handelt oder nicht. Es muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass aufgrund der Kürze der Arbeit nur auf wesentliche Punkte eingegangen werden kann und eventuell andere Punkte vernachlässigt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot