Angebote zu "Ansgar" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Bonner Republik als Buch von Ansgar Fürst
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bonner Republik: Ansgar Fürst

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Europäische Datenschutzgrundverordnung
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz gelten ab dem 25.5.2018. Alle mit Datenschutzrecht befassten Unternehmen, Aufsichtsbehörden, die Rechtsanwaltschaft wie die Gerichte müssen sich argumentativ mit den Neuregelungen auseinandersetzen. Die 2. Auflage des Handkommentars zur Datenschutzgrundverordnung ermöglicht eine gezielte Auseinandersetzung mit dem neuen Rechtsrahmen. Die Neuauflage zeigt auf, wo die Praxisprobleme liegen, wann welche Regelungen gelten. Besonderen Schwerpunkt legt der Kommentar auf die Bereiche: Verhältnis der DSGVO zum neuen BDSG Anwendungsbereich der Datenschutzgrundverordnung Recht auf Vergessenwerden Einwilligungs-Erlaubnisfragen rund um die personenbezogene Datenverarbeitung in und durch Unternehmen Arbeitnehmerdatenschutz Rechtschutzmöglichkeiten Besonders hilfreich Die ausführliche Einleitung vermittelt auf einen Blick grundlegendes Orientierungswissen über den neuen Rechtsrahmen und die Abgrenzungsfragen zum neuen BDSG. Herausgeber und Autoren: Linda Bienemann, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Prof. Dr. Daniel Ennöckl, LL.M., Universität Wien Dr. Holger Greve, Oberregierungsrat, z.Zt. Wiss. Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht, Karlsruhe Prof. Dr. Marcus Helfrich, Rechtsanwalt, FOM Hochschule München Prof. Dr. Ansgar Hense, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Prof. Dr. Albert Ingold, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Dr. David Kampert, Richter, VG Gelsenkirchen PD Dr. Bernhard Kreße, LL.M., MaÎtre en droit, Technische Universität Dortmund Dr. Reto Mantz, Dipl.-Inf., RiLG, LG Frankfurt a.M. Dr. Enrico Peuker, Akad. Rat a.Z., Humboldt-Universität zu Berlin Prof. Dr. Andreas Popp, M.A., Universität Konstanz Prof. Dr. Nicolas Raschauer, Universität Liechtenstein Bartholomäus Regenhardt, LL.B., Westfälische Wilhelms-Universität Münster Prof. Dr. Philipp Reimer, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Prof. Dr. Bettina Schöndorf-Haubold, Universität Gießen Sabine Schwendemann, Rechtsanwältin, Tübingen Prof. Dr. Louisa Specht, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Prof. Dr. Gernot Sydow, M.A., Westfälische Wilhelms-Universität Münster Dr. Jens Tiedemann, RiArbG, ArbG Köln Prof. Dr. Emanuel V. Towfigh, EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden, Research Affiliate am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern Jacob Ulrich, M.A., EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden Maria Wilhelm, Referentin, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg Dr. Wolfgang Ziebarth, Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Stadt Mannheim.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Versicherungsvertragsgesetz
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der HK-VVG ist meinungsstark und bietet überzeugende Lösungswege für alle praxisrelevanten Fragestellungen. Der Handkommentar hat von Beginn der Reform an das neue VVG begleitet und seine Interpretation geprägt. Die Neuauflage wertet die umfangreiche Rechtsprechung der in der Versicherungspraxis ´´angekommenen´´ VVG-Reform im Detail aus. Die 3. Auflage: bietet eine prägnante Kommentierung des VVG, der VVG-InfoV und des EGVVG mit klaren und verständlichen Aussagen erläutert praxisgerecht wichtige Musterbedingungen - wie z.B. AKB, AFB, VGB, VHB, AHB, ARB, BUZ, AUB, MB/KK und MB/KT - jeweils in ihrer aktuellen Fassung bringt erstmalig eine Kommentierung der in ihrer Struktur völlig neuen AVB für die Privathaftpflichtversicherung (AVB PHV) sowie der ARB 2012 kommentiert ebenfalls erstmalig vertragsrechtlich relevante Vorschriften des AltZertG bietet für die Vielzahl aktueller Fragen aus der Versicherungspraxis eine sichere und konzentrierte Argumentationsgrundlage informiert verlässlich über die neueste Rechtsprechungspraxis. Die aktuellen Themenfelder: Änderungen im Recht der Lebensversicherung und bei den Informationspflichten nach der VVG-InfoV durch das LVRG Informationspflichten und Kostenstruktur bei Altersvorsorgeverträgen bzw. Basisrenten Notlagentarif in der privaten Krankenversicherung Vorvertragliche Anzeigepflicht: Anforderungen an die Frage- und Belehrungspflichten des Versicherers Vertragliche Obliegenheiten: Kausalitätsgegenbeweis, arglistige Täuschung Kenntnis- und Verhaltenszurechnung Quotelung bei grob fahrlässiger Obliegenheitsverletzung und Herbeiführung des Versicherungsfalles So urteilen die Kollegen zur Vorauflage: ´´Diesen Kommentar zum VVG muss man haben!´´ SP 11/11 ´´ein unerlässliches Handwerkszeug für den Versicherungsrechtler.´´ Ottheinz Kääb, SVR 5/10 ´´Den Herausgebern und den Verfassern ist ein ganz großer Wurf gelungen. Die Erläuterungen sind verständlich, lebensnah, von hoher fachlicher Qualität und daher absolut praxisgerecht.´´ Roland A. Richter, SVR 4/09 Die herausragenden Autoren aus Versicherungswirtschaft, Anwaltschaft, Justiz und Wissenschaft: RA Manuel Baroch Castellvi, Syndikusanwalt, Bonn RA Dr. Marko Brambach, FAStR, Syndikusanwalt, Köln Prof. Dr. Christoph Brömmelmeyer, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) RiBGH Joachim Felsch, Karlsruhe RiOLG a.D. Dr. Dirk Halbach, Köln RA Dr. Carsten Harms, FAVersR, FATransportSpedR, Hamburg RiBGH Prof. Dr. Christoph Karczewski, Karlsruhe Ass.jur. Dr. Volker Marko, LL.M., München RA Ansgar Mertens, FAVersR, Köln RA Dr. Thomas Münkel, FAVersR, Saarbrücken RA Dr. Jens Muschner, Berlin RiLG Dr. Jens Rogler, Nürnberg-Fürth RA Dr. Wilfried Rüffer, Köln Prof. Dr. Peter Schimikowski, FH Köln, Institut für Versicherungswesen

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot