Angebote zu "Western" (151 Treffer)

Best Western Hotel Domicil
523,00 € *
ggf. zzgl. Versand

7 Nächte, 2 Personen, 4 Sterne, ab 523,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Best Western Hotel Domicil
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 3,5 Sterne, ab 46,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Best Western Hotel Domicil
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 3,5 Sterne, ab 46,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Best Western Hotel Kaiserhof
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 3 Sterne, ab 41,- EUR, Bad Godesberg (Bonn), Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Best Western Hotel Kaiserhof
500,00 € *
ggf. zzgl. Versand

7 Nächte, 2 Personen, 3 Sterne, ab 500,- EUR, Bad Godesberg (Bonn), Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Best Western Hotel Kaiserhof
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 3 Sterne, ab 41,- EUR, Bad Godesberg (Bonn), Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Best Western Hotel Kaiserhof
500,00 € *
ggf. zzgl. Versand

7 Nächte, 2 Personen, 3 Sterne, ab 500,- EUR, Bad Godesberg (Bonn), Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Am Roten Faden von Moskau nach Bonn
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu den Niagarafällen zu fahren und dort einen Heiratsantrag zu bekommen, ist sicher etwas Besonderes. Aber einen Heiratsantrag zu bekommen, um die Niagarafälle zu besichtigen - das ist kurios. Dies ist nicht die einzige Kuriosität im Leben von Irina. Sie wächst in den 1970er Jahren in der Sowjetunion auf, ist klug, fleißig, ehrgeizig. Schule und Studium absolviert sie mit den besten Noten. Doch sie will nicht in ihrem Land bleiben. Der »Rote Faden« führt in vielen abgeschlossenen Kapiteln durch die Höhen und Tiefen des Moskauer Alltages in den keineswegs goldenen Westen. In der Bundesrepublik angekommen, müssen Irina und ihr Freund zunächst das Leben von Obdachlosen führen, bis sie erste Hilfsarbeiterjobs und Unterkunft in einer Wohngemeinschaft erhalten. Administrative Hindernisse müssen beseitigt, kulturelle Missverständnisse aufgeklärt werden, damit Irina ihren Platz in der neuen Gesellschaft finden kann. Lakonisch beschreibt Inga Tscherkesowa Merkwürdiges, Bizarres, Lustiges, Trauriges, Tragisches. Aus den kleinen Geschichten fügt sich eine große zusammen. Ein farbiges Lebensbild entsteht. Inga Tscherkesowa, geboren 1966 in Wladiwostok/Russland, verbrachte ihre Kindheit und Jugend an vielen verschiedenen Orten, einen mehrjährigen Auslandsaufenthalt inklusive. Der ständige Ortswechel wurde durch den Dienst ihres Vaters beim sowjetischen Militär bedingt. Das Leben aus dem Koffer geht auch dann weiter, als sie zur Fortsetzung ihres Sportstudiums von Moskau nach Deutschland kommt und auch hier jede Gelegenheit zum Reisen nutzt. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann in Bonn und leitet ein Fitness-Studio auf der Schäl Sick.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Plan B. Bonn, Berlin und ihre Regierungsbunker
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Staaten - ein ´´Plan B.´´ Ein Vierteljahrhundert nach dem Fall des Eisernen Vorhangs berichten Experten der deutschen Regierungsbunker in diesem Buch erstmals gemeinsam, was Ost und West im Kalten Krieg zum Schutz der Staatsspitzen geplant hatten. Zudem kommen unveröffentlichte Fakten aus den Geheimarchiven ans Tageslicht. Mit dem Dialog der beiden Ingenieure, die gegen die Atombombe planten, beginnt eine spannende Reise in deutsch-deutsche Unterwelten!

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Diester, Jörg: Plan B. Bonn, Berlin und ihre Re...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Plan B. Bonn, Berlin und ihre RegierungsbunkerEin Ost-West-Dialog zum kalten KriegTaschenbuchvon Jörg DiesterEAN: 9783869501642Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2013Sprache: DeutschSeiten: 272Maße: 261 x 210 x 22 mmAutor: J6

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 29.11.2017
Zum Angebot