Angebote zu "President" (32 Treffer)

President
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 45,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
President
390,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4 Nächte, 2 Personen, 4 Sterne, ab 390,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
President
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 45,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
President
390,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4 Nächte, 2 Personen, 4 Sterne, ab 390,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
President Hotel
53,07 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 53.07,- EUR, Bonn, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
Zauberhaftes Wochenende in Bonn inkl. Mineralwa...
325,00 €
Angebot
149,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Verbringen Sie ein wunderbares Wochenende in Bonn! Die alte Universitätsstadt ist immer ein lohnenswertes Ziel: Ob Sie nun am Rhein, im Hofgarten oder durch die überschaubare Fußgängerzone flanieren möchten; in die Oper oder ins Museum gehen wollen – hier gibt es einfach alles. Vor allem kulturell bietet die ehemalige Hauptstadt viele Highlights. Besuchen Sie das berühmte Beethovenhaus, das Bonner Münster; das Alte Rathaus, die Museumsmeile mit Kunstmuseum, das Museum König und das Haus der Geschichte - um nur eine kleine Auswahl zu nennen! Ihr Domizil ist das 4* President Hotel Bonn Freuen Sie sich auf ein schickes Domizil ganz in der Nähe des Poppelsdorfer Schlosses, des Botanischen Gartens und des Bonner Stadtzentrums. Die Zimmer sind geschmackvoll, elegant und modern eingerichtet. Im Hotelrestaurant Clementine speisen Sie gutbürgerliche Gerichte im schönen Ambiente. Anschließend nehmen Sie noch einen Drink an der stimmungsvollen Hotelbar zu sich und lassen den Abend ausklingen. Romantisches Ziel in Hotelnähe: Das Poppelsdorfer Schloss mit Botanischem Garten Besichtigen Sie umbedingt das Poppelsdorfer Schloss. Vom President Hotel sind es gerade einmal 4 Gehminuten bis zu dem barocken Anwesen. Erbaut vom berühmten Architekten Balthasar Neumann beherbergt es neben der naturwissenschaftlichen Sammlung der Bonner Universität auch das Mineralogische Museum mit Gesteinen aus aller Welt. Daneben liegt der herrliche Botanische Garten mit einer Vielfalt an Pflanzenarten, die weltweit ihresgleichen sucht. Allein zehn Gewächshäuser laden zum Verweilen ein.

Anbieter: Animod.de
Stand: 20.12.2017
Zum Angebot
Special: Wellness-Wochenende in Bonn inkl. Eint...
383,00 €
Angebot
199,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Entspannen in der Thermen & Badewelt Euskirchen Tauchen Sie ein, in die Thermen & Badewelt Euskirchen. Sie erwartet ein Paradies inklusive Palmen und Urlaubsfeeling. Die Thermen & Badewelt Euskirchen steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Lichtdurchflutete, paradiesische Oasen mit über 500 echten Südseepalmen und tropischen Temperaturen garantieren puren Badespaß. Die Vitaltherme und Sauna sorgt mit einzigartigem, innovativen und thematisierten Sauna-Highlights für Entspannung. Freuen Sie sich auf einen paradiesischen Tag in der Thermen & Badewelt Euskirchen: 18.000 m² Gesamtfläche 2.100 m² Gesamtwasserfläche 3.000 m² Erholung im Palmenparadies 3.000 m² Genuss in der Vitaltherme & Sauna 5.000 m² Außenbereich Wassertemperatur Palmenparadies ca. 33°C Wassertemperatur Vitaltherme & Sauna ca. 25°C & 33°C Lufttemperatur ca. 34°C Exklusive Liege- und Ruhebereiche Kulinarische Highlights in 2 exklusiven Restaurants 4 Poolbars für Genießer drinnen und draußen über 50 Sprudelliegen Cabriodach mit ca. 1.750 qm Gesamtfläche im Palmenparadies 2 Cabriodächer à 250 qm in der Vitaltherme & Sauna 4 Gesundheitsbecken, Whirlpools, Massagedüsen Sportbecken mit Sprungturm, 5 x 25 Meter Bahnen, Wassertemperatur ca. 28°C Verbringen Sie ein wunderbares Wochenende in Bonn! Die alte Universitätsstadt ist immer ein lohnenswertes Ziel: Ob Sie nun am Rhein, im Hofgarten oder durch die überschaubare Fußgängerzone flanieren möchten; in die Oper oder ins Museum gehen wollen – hier gibt es einfach alles. Vor allem kulturell bietet die ehemalige Hauptstadt viele Highlights. Besuchen Sie das berühmte Beethovenhaus, das Bonner Münster; das Alte Rathaus, die Museumsmeile mit Kunstmuseum, das Museum König und das Haus der Geschichte - um nur eine kleine Auswahl zu nennen! Ihr Domizil ist das 4* President Hotel Bonn Freuen Sie sich auf ein schickes Domizil ganz in der Nähe des Poppelsdorfer Schlosses, des Botanischen Gartens und des Bonner Stadtzentrums. Die Zimmer sind geschmackvoll, elegant und modern eingerichtet. Im Hotelrestaurant Clementine speisen Sie gutbürgerliche Gerichte im schönen Ambiente. Anschließend nehmen Sie noch einen Drink an der stimmungsvollen Hotelbar zu sich und lassen den Abend ausklingen. Romantisches Ziel in Hotelnähe: Das Poppelsdorfer Schloss mit Botanischem Garten Besichtigen Sie umbedingt das Poppelsdorfer Schloss. Vom President Hotel sind es gerade einmal 4 Gehminuten bis zu dem barocken Anwesen. Erbaut vom berühmten Architekten Balthasar Neumann beherbergt es neben der naturwissenschaftlichen Sammlung der Bonner Universität auch das Mineralogische Museum mit Gesteinen aus aller Welt. Daneben liegt der herrliche Botanische Garten mit einer Vielfalt an Pflanzenarten, die weltweit ihresgleichen sucht. Allein zehn Gewächshäuser laden zum Verweilen ein.

Anbieter: Animod.de
Stand: 20.12.2017
Zum Angebot
Procés Complet de Messieurs Perrotin Dit de Bar...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Excerpt from Procés Complet de Messieurs Perrotin Dit de Barmont, Foucault Et Bonne-Savardin Nalé, car c ´est à leur zele que je le dois), Je suis´ f1âriie´nu ´a me rendre à l´assemblée. Îl´al cru vous devoir ces détails {parce que, Ïsa´r - is dou´te tm fe´ra des romans à, ce sujet, et fai ´voulu que l´assemblée nationale Connût´jusqu au moindre fait1´qu1 pourroit avoir cette affaire: Je vous ´pri´e, M. Le president, actuellement dé - m´e permettre de m´expliquer sur lé fond. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
The President’s Kitchen Cabinet: The Story of t...
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

James Beard award-winning author Adrian Miller vividly tells the stories of the African Americans who worked in the presidential food service as chefs, personal cooks, butlers, stewards, and servers for every First Family since George and Martha Washington. Miller brings together the names and words of more than 150 black men and women who played remarkable roles in unforgettable events in the nation´s history. Daisy McAfee Bonner, for example, FDR´s cook at his Warm Springs retreat, described the president´s final day on earth in 1945, when he was struck down just as his lunchtime cheese soufflé emerged from the oven. Sorrowfully, but with a cook´s pride, she recalled, ´´He never ate that soufflé, but it never fell until the minute he died.´´ A treasury of information about cooking techniques and equipment, the book includes 20 recipes for which black chefs were celebrated. From Samuel Fraunces´s ´´onions done in the Brazilian way´´ for George Washington to Zephyr Wright´s popovers, beloved by LBJ´s family, Miller highlights African Americans´ contributions to our shared American foodways. Surveying the labor of enslaved people during the antebellum period and the gradual opening of employment after Emancipation, Miller highlights how food-related work slowly became professionalized and the important part African Americans played in that process. His chronicle of the daily table in the White House proclaims a fascinating new American story. 1. Language: English. Narrator: Ron Butler. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/blak/009709de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
History as a Science and the System of the Scie...
130,89 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume goes beyond presently available phenomenological analyses based on the structures and constitution of the lifeworld. It shows how the science of history is the mediator between the human and the natural sciences. It demonstrates that the distinction between interpretation and explanation does not imply a strict separation of the natural and the human sciences. Finally, it shows that the natural sciences and technology are inseparable, but that technology is one-sidedly founded in pre-scientific encounters with reality in the lifeworld. In positivism the natural sciences are sciences because they offer causal explanations testable in experiments and the humanities are human sciences only if they use methods of the natural sciences. For epistemologists following Dilthey, the human sciences presuppose interpretation and the human and natural sciences must be separated. There is phenomenology interested in psychology and the social sciences that distinguish the natural and the human sciences, but little can be found about the historical human sciences. This volume fills the gap by presenting analyses of the material foundations of the understanding of expressions of other persons, and of primordial recollections and expectations founding explicit expectations and predictions in the lifeworld. Next, it shows, on the basis of history as applying philological methods in interpretations of sources, the role of a universal spatio-temporal framework for reconstructions and causal explanations of what has really happened. Thomas M Seebohm took his Dr. phil. habil. at Johannes Gutenberg University of Mainz in 1969. Vis. professor 1970-1972 and then professor at the Pennsylvania State University and at the New School for Social Research 1973 -1984; Institutional offices: chairman of the Philosophische Seminar; Dean Fachbereich 11 (Philosophic I Pedagogik), the Universitat Mainz between 1984-1999. Guest professorships in Canada, Germany and Latvia. Extra-institutional professional offices: member of the board of directors, Center for Advanced Research in Phenomenology. Member of the board of the Kant - Gesellschaft e. V. Bonn; president of the Kant - Gesellschaft e.V Bonn. 1988-1990 Secretary of the Inner Circle of the Allgemeine Gesellschaftfür Philosophie in Deutschland; Honorary Member: North American Kant Society. Ballard Prize: Center for Advanced Research in Phenomenology (for: Hermeneutics, Method and Methodology, Contributions to Phenomenology 50, 2004.)

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot