Angebote zu "Brasilien" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Brasilien als Rezipient deutschsprachiger Prosa...
€ 68.95 *
ggf. zzgl. Versand

Brasilien als Rezipient deutschsprachiger Prosa des 20. Jahrhunderts:Bestandsaufnahme und Darstellung am Beispiel der Rezeptionen Thomas Manns, Stefan Zweigs und Hermann Hesses Bonner romanistische Arbeiten Susanne Thimann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Kulturerhalt oder Revitalisierung? als Buch von...
€ 33.99 *
ggf. zzgl. Versand

Kulturerhalt oder Revitalisierung?:Die Schamanenbänkchen der Aparai-Wayana Brasiliens der Sammlung Rauschert in der Bonner Altamerika-Sammlung Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Stephanie-Thalia Dietrich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Wir können die Natur nicht verbessern
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

Bonn (KNA) ´´Wir gehen davon aus, die wollen ja alle auch nur das, was wir schon haben. Wir können uns gar nicht vorstellen, dass der Indianer im Urwald glücklich ist.´´ José Lutzenberger wurde nicht müde, solche und ähnliche Vorurteile zu bekämpfen. Er war weit über die Grenzen seines Landes als Umwelt-Experte anerkannt und galt als einer der ´´vielseitigsten und wirkungsvollsten Umweltkämpfer Lateinamerikas´´. 1988 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet: Seit er die chemische Industrie verließ, hat Lutzenbergerw unermüdlich gegen die Umweltzerstörung in Brasilien gekämpft und dadurch immer durch zahlreiche Projekte der Hoffnung Raum gegeben, dass ausgelaugte Böden regeneriert werden können dass giftfreie Landwirtschaft sowohl möglich, als auch wirtschaftlich ist und dass Müll in reichen wie in armen Ländern rückgewonnen und recycelt werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Kein Aufwand, 2 Audio-CDs
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´Absolut hörenswert!´´ DONAUKURIER Ein Grenzganger zwischen den Genres: Andreas Martin Hofmeir ist Tubist, Kabarettist, Kammermusiker, Professor, Instrumentalist des Jahres 2013 - und ein begnadeter Geschichtenerzahler. Eigentlich stets darum bemüht, ohne großen Aufwand durch den Musikeralltag zu manovrieren, hat er doch (oder gerade deswegen?) viele frohliche Anekdoten gesammelt. Er berechnet das Pro-Ton-Einkommen von Geigern und Tubisten, schwärmt vom Vorteil, einen Einbrecher im Haus zu haben, und berichtet von Tour-Erlebnissen mit seiner Band LaBrassBanda. Alles sagenhaft trocken und unglaublich, aber wirklich wahr. Dazu spielt er auf seiner Tuba Fanny und mit seinem Gitarristen und Keuschheitsgürtel Guto Brinholi brasilianische Liebeslieder, und zwar aus Brasilien, Ungarn und Argentinien. ´´Was für eine begnadete Kombination! Gut zwei herrlich unkonventionelle Stunden samt blond bezopftem Anarcho-Charme und viel Musik.´´ GENERALANZEIGER BONN (2 CDs, Laufzeit: 2h 10)

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Das Kichern des Generals (Ungekürzt) (MP3-Downl...
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

35 Jahre hat der alte General Paraguay als Diktator geleitet als wäre es sein Privatbesitz. Nun ist er an der Küste Brasiliens im Exil - und hat Langeweile. Noch einmal möchte er die Fäden in der Hand haben und Kontrolle ausüben. Also nutzt er seinen gebliebenen Einfluss und nutzt die Stadt Ciudad del Este im Dreiländereck Brasilien-Paraguay-Argentinien als Schauplatz für seine genauestens durchdachte Intrige. Der General legt eine Leiche als ´´Köder´´ aus und das Schauspiel nimmt seinen Lauf. Das Trio des Geheimdienstes steht vor einem Rätsel. Wer wird vom General gelenkt, wem können sie tatsächlich vertrauen? Unterhaltsamer und spannender Spaß, gelesen von Stefan Peetz. Gisbert Haefs wurde am 9. Januar 1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren. Von 1968 bis 1976 studierte er in Bonn Anglistik und Hispanistik, während dieser Zeit komponierte und interpretierte er auch makabre Chansons. Nach Beendigung seines Studiums lebt Haefs in Bonn und arbeitet als freiberuflicher Schriftsteller, Übersetzter und Herausgeber. Seine Romane und Erzählungen gehören vielen unterschiedlichen Genres an. Besonders erfolgreich sind dabei, neben seinen Kriminalromanen, auch seine historischen Romane aus der Zeit der Antike, die er mit großer Detailkenntnis und einem großen Einfühlungsvermögen geschrieben hat, mit denen er einen neuen Blick auf diese Zeit ermöglicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 6, 2018
Zum Angebot
Die 600-Millionen-Welt
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wir befinden uns im Jahr 2200. Die Vereinten Nationen hatten Mitte des 21. Jahrhunderts ein weltweites ´sanftes´ Geburtenprogramm in Kraft gesetzt, um die Weltbevölkerung auf einen wirklich nachhaltigen Umfang zu verringern. Das vorliegende Werk erklärt, warum und wie es dazu kam. Etwa 100 Jahre später, also um 2150, war das Ziel erreicht. Seitdem gibt es insgesamt nur noch 600 Millionen Menschen. Das Werk skizziert die Veränderungen, die weitere 50 Jahre danach, also um 2200, in einigen wichtigen Bereichen zu beobachten sind. Bestimmte Aspekte werden am Fallbeispiel Deutschland verdeutlicht. Die ´Gesundschrumpfung´ brachte allen Menschen überall auf der Welt enorme Vorteile. Nicht nur in materieller Hinsicht, denn manche, früher in der Massengesellschaft weit verbreitete Verhaltensweisen im täglichen Überlebenskampf des Einzelnen und im Zusammenleben der Völker sind inzwischen verschwunden. Andere, die unter eben jenen Bedingungen mehr und mehr an Bedeutung verloren hatten, erleben dagegen eine neue Blüte. Angesichts der Anfang des 21. Jahrhunderts herrschenden Realitäten kann eine solche Zukunft allerdings wohl nur als Utopie, als ein demografisches Utopia, beschrieben werden. Der Autor wurde 1938 in der Nähe von Breslau geboren. Schulzeit in Sachsen, Studium der Biologie in Bonn und Kiel. 1966-1972 Stipendiat bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Binnengewässerökologie in Plön mit einem dreijährigen Forschungsaufenthalt (1967-1970) in Brasilien. 1972-2003 Angestellter bzw. Beamter einer deutschen Landesdienststelle für Umweltfragen. 1986-1989 Freistellung vom Landesdienst für die Mitarbeit an einem Projekt der technischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Brasilien zur Minimierung der Umweltauswirkungen großer Stauseen. Die in diesem Buch behandelte Grundthematik begegnet dem Autor seit vielen Jahrzehnten. Mit dem Manuskript des vorliegenden Werkes begann er nach seiner Pensionierung. Eine Erkrankung verzögerte die endgültige Fertigstellung jedoch immer wieder. Der Autor ist verheiratet und hat eine Tochter.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot